Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Schnee

Winterzauber im März

Nach dem Schreck am Morgen bewunderte ich heut diese schöne weiße Landschaft. Ja wenn wir jetzt Weihnachten hätten, das wäre passend. So richtig getaut hat es am Tage aber nicht und so konnten wir am Mittag eine große Runde durch die zauberhafte Landschaft drehen. Leider war weit und breit kein Sonnenstrahl in Sicht, alles nur grau. Ich musste die Bilder daher etwas aufhellen.

Frühlingsanfang 01

Und da dies die hoffentlich letzten Schneebilder dieses Winters sein werden, habe ich reichlich Aufnahmen gemacht.

Frühlingsanfang 02

Am Feldbaum sind wir entlang gelaufen.

Frühlingsanfang 03

Einen Ostereier-Baum mit Watte haben wir entdeckt:

Frühlingsanfang 04

In drei Wochen haben wir Ostern. Überall kann man schon hübsche Dekoration finden:

Frühlingsanfang 05

Ist euch schon kalt an den Händen oder Füßen? Ein paar Schritte noch durch die Aue:

Frühlingsanfang 06

In der Unterführung der Umgehungsstraße hat jemand einen kleinen Schneemann gebaut, leider schmolz er schon sacht dahin:

Frühlingsanfang 07

Einen Schnee-Osterhasen gab es auch zu entdecken:

Frühlingsanfang 08

Es geht heimwärts. Schnee ist vom Dach gerutscht und muss geschoben werden. Haben sich da die Zwerge von Schneewittchen versteckt?

Frühlingsanfang 09

Mit einem Blick in den Garten geht unsere Mittagsrunde zu Ende. Die Füße dampfen, die Wangen sind rot und Johnny darf noch kurz durch den Schnee toben.

Frühlingsanfang 10

Nun werden hoffentlich nur noch Frühlingsbilder folgen. Habt einen geruhsamen Ausklang des Wintertages und Danke fürs Mitlaufen :-)

Doch noch einmal Schnee.

Es schneite auf unserer Mittagsrunde große Flocken. Auch wenn es schön aussieht, ich mag lieber Frühling mit Sonne und Wärme.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zu Hause am Fenster schaut Johnny dann hinaus. Sicher würde er lieber im Garten toben, aber das wird bald wieder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ist das kalt!

Es ist verdammt kalt in Sachsen. Letzte Nacht minus 11,5 Grad, mancherorts wurden bis minus 20 erwartet. Ich musste heut früh die Unterhose aus dem Schrank holen und Johnny bekam sein Mäntelchen an.

Schnee 01

Das Auto ist zum Glück angesprungen, das war am Morgen meine Sorge. Auch jetzt am Tage im Sonnenschein bleibt es kalt.

Schnee 02

Auf der Mittagsrunde sind wir nicht weit gelaufen. Johnny hat im Schnee gebuddelt und sich gekullert. Aber dann schnell nach Hause und das Fell trocknen!

Schnee 04

Da passt doch der Name einer Straße gleich um die Ecke bestens zum Wetter:

Schnee 03

Das Schlafzimmer ist leer geräumt, wir leben jetzt in geordnetem Chaos :-) Zuerst kommt die Tapete runter. Damit werde ich jetzt beginnen. Mal sehen, wie lange meine Lust anhält :-)

Kommt gut durch die Eiseskälte. Hat jemand noch gar keinen Schnee abbekommen?

Traumhafte Mittagsrunde

Die Temperatur steigt, es ist nur noch 1 Grad minus. Dazu lacht die Sonne zaghaft durch den Dunst, der über der Aue liegt.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist ein eigenartiges Licht, wirkt ganz zauberhaft.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich halte ständig nach dem Silberreiher Ausschau. Aber nur ein Graureiher steigt plötzlich vor mir auf und fliegt davon.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny wühlt sich durch den Schnee und zerknabbert wieder Stöckchen. So schön schaut es ringsum aus, ich bekomme wieder mal nicht genug Aufnahmen. Wer weiß, ob es morgen noch so schön ist, ob der Schnee noch daliegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt hält Johnny seinen Mittagsschlaf. Ich werde mir Kaffee kochen und mich dann der Hausarbeit widmen. Schnee geschoben habe ich schon heut früh, bis jetzt ist kein neuer gefallen.

Stöckchenspiele im Schnee

Nach 5 Jahren habe ich heute endlich mal wieder einen Silberreiher gesehen. Erst auf Arbeit (hinter unserem Firmengelände sind nur Wiesen und Bäume), dann flog er doch tatsächlich durch die Aue. Aber es ging zu schnell und ehe ich die Kamera draußen hatte, da war er schon verschwunden. Schade. Aber vielleicht erwische ich ihn noch mal.

Das alte Eisenbahnviadukt in der Aue:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny hat derzeit wieder seinen Stöckchen-Tick. Auf jeder Runde muss irgend einer mitgeschleppt werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bleibe ich stehen, wird sofort mit ihm gespielt. Gescharrt, geknurrt, gekläfft, geschoben, zerknabbert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meist schleppt er sie bis vor unser Grundstück und schaut dann, ob er damit durchs Türchen kommt. Wenn er weiter so sammelt, können wir bald wieder unsere Feuerschale im Garten anfeuern :-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erster Schnee

Heute früh gab es nun die weiße Überraschung. Schnee schieben war für mich angesagt. Johnny freut es natürlich :-)

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf der Mittagsrunde sind wir über die gefrorenen Wiesen gelaufen. Nicht einfach. Maulwurfhaufen, Löcher, Grasbüschel – alles gefroren und überschneit. Da kommt man schnell ins Stolpern.

Schnuffelnase findet immer was, wo er seine Nase reinschieben kann :-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich musste ich ihn zurück holen. Da kann Frauchen rufen wie sie will, es wird auf „taube Ohren“ gestellt :-)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun schneit es wieder. Aber ich warte auf meine Männer, den zweiten Schub können sie dann übernehmen.

Der erste Schnee.

Nun ist er da, der erste Schnee. Kalt ist es heut, es herrschte anfangs Aprilwetter. Regen, Sonnenschein, Graupel. Und jetzt sind die ersten richtigen Flocken gefallen.

Schnee 01

Ich habe durchs Fenster fotografiert. Und Johnny sitzt an seinem Ausguck, muss seine Nase immer ins Bild schieben :-)

Schnee 02

Ich werde jetzt Kaffee ansetzen und Nussecken naschen. Habt alle einen gemütlichen Sonntag, auch wenn heut Totensonntag ist. Ich war schon früh auf der Hunderunde auf dem Friedhof.

Weiße Weihnacht

Nun gibt es sie doch noch: die weiße Weihnacht 2014. Was für eine Überraschung, als uns am 2. Weihnachtsfeiertag eine weiße Landschaft am Morgen erwartete. Also nichts wie ab in die Aue zum Fotografieren, falls es am Tage taut.

Blaue Morgenstunde:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny kullert sich nun wieder genussvoll im Schnee, er ist immer noch im Fellwechsel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blick aus dem Fenster, die Sonne lässt alles so schön weiß erstrahlen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mittags drehte ich eine große Runde und schaute beim Feldbaum vorbei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Immer wieder kam die Sonne durch und zauberte einen hellblauen Himmel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber es bleibt frostig kalt und kostet doch manchmal Überwindung, all die dicken Sachen anzuziehen und mit Johnny durch die Kälte zu stapfen.
Abends erfreue ich mich an den hell erleuchteten Fenstern und der vielen Weihnachtsdekoration. Auch unser Haus ist wieder schön geschmückt und erfreut die Nachbarschaft:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So, das war ein schnelles Melderchen zwischendurch. Ich hoffe, ihr hattet alle geruhsame Feiertage und Zeit für schöne Dinge. Wir haben mit den jungen Leuten abends zusammen gesessen und Gesellschaftsspiele gespielt. Mensch-ärgere -dich-nicht und Romme´ sind doch immer noch unsere Favoriten.

Träumerle läuft unter Wordpress 4.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates