Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Schnapsbrennerei

Bayrischer Wald – Abschluss

Es gibt viel Neues zu berichten, aber ich möchte erst unseren Urlaub zum Abschluss bringen.

In Böbrach gibt es auch eine Schnapsbrennerei, die „Gläserne Destille„. Ein kleines Museum, ein Haus im Haus.


Ich mag so alte eingerichtete Häuser, in denen das Leben von damals nachgestellt wird:

 


Und hier bin ich auch Frau Holle begegnet:

 


Die Geschichte der Brennerei wird hier erzählt, man kann kosten und natürlich auch kaufen.

 


Über diesen Spruch an der Wand musste ich so lachen:

 


Tja, und wer sich den Kopf zu sehr zuschüttet mit Hartgebrannten, den kann  man am nächsten Tag dann vielleicht so auffinden :mrgreen:

 


Vielleicht hat der eine oder andere von euch jetzt auch Lust bekommen auf einen Urlaub im Bayrischen Wald.

Heut ist es frostig bei uns und es fallen immer wieder Flocken vom Himmel. Habt noch einen schönen Sonntag!

Bayrischer Wald – Teil 1

Wie schon erwähnt wohnten wir in einem winzigen Dorf. Gleich am Ortseingang von Viechtafell wird einem klar: hier gibt es Viehwirtschaft.

Nach ein paar Tagen versank die Kuh dann im Schnee 🙂

Gleich auf dem Nebengehöft gab es einen großen Kuhstall und wir konnten jeden Tag kleine Kälbchen sehen. Ganz dicht ran kamen wir, Johnny wurde nie aggressiv.

Was macht man bei anfangs schlechtem Wetter? Shoppen. Kleine Weihnachtsmärkte haben wir besucht und die Bärwurzerei in Bad Kötzting.

So sicherten wir uns schon in den ersten Tagen die Mitbringsel für Familie und Nachbarn. Und kosten mussten – und konnten – wir natürlich auch 🙂

Vor zwanzig Jahren waren wir da schon zum ersten Mal. Es gibt ja immer wieder neue Erfindungen, neue Geschmacksrichtungen, neue Produkte.

Das macht auch nach zwanzig Jahren noch Spaß:


Diesen Spruch fand ich gut:

 


– Fortsetzung folgt –

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates