Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Johnny

Normaler Alltag

Ich kann nur grüne Bilder präsentieren, denn außer bis in die Aue komme ich derzeit kaum wohin.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vormittags auf Arbeit, dann nach dem kleinen Theo schauen, essen, mit Johnny die Runde laufen.
Er springt durch die Gegend, es ist eine wahre Freude. Über Baumstämme, den Hang hinauf und wieder runter, ab ins Gebüsch. Und überall wird geschnuffelt und gebuddelt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mal sehe ich den Storch, mal den Reiher. Aber sie sind zu weit weg und meist nehme ich jetzt die Kamera gar nicht erst mit. Entweder ist es zu warm oder wir müssen mit Schirm laufen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dem kleinen Hündchen einer Bloggerin, dem ich seit einer Woche Reiki sende, geht es viel viel besser. Gestern durfte er aus der Klinik nach Hause. Er hat den Kampf ums Überleben gewonnen und wir freuen uns über diese Wendung. Vielleicht erzählt sie es später selbst mal, dann weise ich darauf hin.

Also gibt es nach der Mittagsrunde Reiki, dann spiele ich wieder mit Theo, dann entweder Hausarbeit oder Buddelei im Garten. Dann auf zur Abendrunde. Und schon ist der Tag wieder um. Wir sitzen auf der Gartenbank und trinken ein Bierchen. Feierabend.

Das Wetter ist wohl wie überall in Deutschland. Mal Sonne, mal Regen, mal Gewitter. Aber es ist warm. Und wie ist es bei euch?

Kleine Sorgenkinder

Was für ein verrückter Tag war der gestrige Dienstag.
Erst kam der Hilferuf einer Bloggerin, ihr kleiner Hund ist sehr krank und ich hoffe von Herzen, dass ich ihm mit Reiki helfen kann.
Dann kränkelte auch noch der kleine Theo. Er hing nur da, wollte weder fressen noch spielen, hechelte. Er hatte Fieber, die Tierärztin wurde natürlich aufgesucht. Heut ging es ihm wieder gut und er inspizierte den Garten.

Theo im Garten 01

Johnny und er haben sich schon mehrmals gesehen, waren heut nur ca. 2 Meter auseinander. Und es scheint zu funktionieren. Jedenfalls gab es keine Angriffsversuche.

Und gestern Abend verschluckte sich Johnny auch noch beim Fressen. Stand da, hustete, rang nach Luft. Panikanfall bei mir. Also auf den Rücken klopfen und sofort Reiki geben zur Beruhigung. Irgendwie hat er es dann geschafft und nun ist erst mal alles wieder gut.

Es gibt viel zu tun und abends sitzen wir noch draußen und plaudern und trinken ein Bier. Kaum Zeit zum Bloggen. Und mein Auto schwächelt auch. Heißt eigentlich im Moment Totalausfall. Es gibt uns Rätsel auf und auch der halbe Opelclub von Sohnemann stand schon im Hof und tüftelte, probierte, werkelte. Ich kann nur hoffen, dass es nicht so oft regnet in nächster Zeit, damit ich mit dem Rad auf Arbeit fahren kann.

Pfingsten 2016

Wir haben leider typisches Aprilwetter. Mal Sonne, mal Wind, mal Regen. Dann wieder Sonne, starker Wind, starker Regen.
Johnny schläft viel, was soll man auch machen bei dem Wetter?

Pfingstsonntag

Letzte Woche war es da noch schöner. Und wer die Aue vermisst, für den habe ich noch ein paar sonnige Aufnahmen:

Aue 01

Aue 02

Es geht uns gut. Die ersten Feiern sind überstanden 🙂 Mein Geburtstagsgeschenk haben wir nun auch gekauft. Lange habe ich wegen einer neuen Kamera gesucht, verglichen, recherchiert, vorführen lassen. Nun teste ich alles aus, probiere hin und her und muss mich erst vertraut machen. Doch davon berichte ich später.

Habt alle noch einen sonnigen Pfingstmontag und danke für all eure netten Kommentare in letzter Zeit. Ich komme leider selten zum Bloggen, aber das wird auch wieder.

Es ist alles wieder gut.

Vielen Dank für eure guten Wünsche für Johnny. Es war schon ein gutes Zeichen, dass er gestern sein Futter nicht wieder erbrochen hat. Abends war ihm schon wieder nach Toben zumute und auch seine Häufchen im Gebüsch hat er ohne Schmerzen hinterlassen. Letzte Nacht hat er geschlafen wie ein Murmeltier, das war so schön. Und auch ich habe Schlaf nachgeholt, bin zeitig ins Bett gegangen.
Heut nun war alles wieder gut und wir brauchten nicht zur Tierärztin.

Die Aue erwacht im Frühling:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein kleiner Racker tobte durchs Wasser, suchte Stöckchen, kämpfte mit ihnen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Dienstag bin ich unterwegs, aber dann komme ich hoffentlich mal wieder zu einer ausgiebigen Blogrunde.

Schlaflose Nacht

Johnny hat uns wieder mal Sorgen bereitet. Samstagabend ging es ihm plötzlich schlecht, er lief mit eingeklemmtem Schwanz durch die Wohnung und hechelte. Ich gab ihm Reiki, er beruhigte sich, doch er schien immer wieder Krämpfe zu bekommen. Tja, dann hatte ich eine schlaflose Nacht. Er hat mehrmals sein Futter wieder hoch gebracht, zitterte am ganzen Körper, lief durch die Wohnung und suchte immer wieder meine Nähe. Gegen Morgen, nach dem letzten Erbrechen, wurde er endlich ruhig und wir konnten schlafen.
Heut hatte er Probleme beim Stuhlgang, schien Schmerzen zu haben. Aber wenigstens blieb das Trockenfutter drin und er hat wieder Lust aufs Toben und Spielen. Nun werde ich morgen beobachten, wie es ihm geht und dann entscheiden, ob wir doch noch zur Tierärztin gehen oder alles wieder gut ist.

Johnny 01

Ansonsten war es ein schönes, aber arbeitsreiches Wochenende. Wir hatten schönes Wetter, Wäsche konnte draußen trocknen und erste Arbeiten im Garten wurden erledigt.
Nun wünsche ich mir selbst eine ruhige Nacht.

 

Dauerregen am Sonntag

Was für ein mieses Wochenende. Es regnet schon seit gestern fast ununterbrochen. Die Bäche sind randvoll gefüllt, überall nur Matsch auf den Wegen. Johnny muss nach jeder Runde gründlich sauber gemacht werden.

Genau vor 5 Jahren hatten wir Frost und ich konnte schöne Motive am Bach entdecken. Ein Eis-Blatt:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schnuffelhund Johnny 🙂 Dieser Baum wurde inzwischen gefällt:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lustige Dekoration. Ob da Tee angeboten wurde?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun soll es angeblich noch weiter regnen in den nächsten Tagen. Aber es ist wärmer geworden. Unvorstellbar, wenn der ganze Regen noch mal als Schnee gekommen wäre. Wir würden wohl drin versinken.

Habt noch einen guten Ausklang des Wochenendes und morgen einen sanften Start in die neue Arbeitswoche.

Unsere Baustelle Schlafzimmer ruht. Leider kann der Maler erst in 2 Wochen kommen.

Doch noch einmal Schnee.

Es schneite auf unserer Mittagsrunde große Flocken. Auch wenn es schön aussieht, ich mag lieber Frühling mit Sonne und Wärme.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zu Hause am Fenster schaut Johnny dann hinaus. Sicher würde er lieber im Garten toben, aber das wird bald wieder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ist der Winter nun vorbei?

Kalt wird es noch einmal, örtlich soll es auch Schnee geben. Aber ich hoffe, dass wir den Winter geschafft haben. Die Vögel zwitschern schon am Morgen. An der Bach fliegen die Wasseramseln ganz aufgeregt. Manchmal ruhen sie aus und dann hat man die Chance auf ein brauchbares Foto.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fehlt nur noch frisches Grün, dann sieht die Flüsterallee wieder traumhaft aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny schnuffelt und buddelt überall. Gestern war nach langer Zeit mal wieder seine Badewanne fällig 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zwei Pflanzschalen habe ich schon mit Primeln bestückt. Ist doch zu verlockend in den Blumengeschäften, überall sieht es schon nach Frühling aus.

Träumerle läuft unter Wordpress 4.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates