Träumerle

Der Blog zur Aue

Tag: Himmel

Sonniges Novemberwetter

Wie schön sonnig und warm präsentiert sich uns der November. Ich laufe mit Johnny nun wieder in die Aue und kann mich gar nicht satt sehen.

Auch wenn ich immer nur die gleichen Wege laufe, so muss ich mich immer wieder im Kreis drehen und alles im Bilde festhalten.

Johnny steigt sogar noch in den Bach zum Saufen. Muss doch kalt sein mittlerweile.

Ich habe sogar die Fleecejacke wieder aus dem Schrank geholt. Morgens 10 und mittags 15 Grad sind doch viel zu warm für die dicken Sachen.

So schaut heut der Himmel aus:

Habt alle einen sonnigen Tag!

Glutroter Abend

Was war das für ein Himmel am Donnerstag! Erst war dieses komische Gelb/Creme/Orange zu sehen. Dann zückte ich die Kamera und lief von Fenster zu Fenster.
Wahnsinn!

Solch ein Farbenspiel hatten wir schon lange nicht mehr.

Heut geht es mir den ersten Tag wesentlich besser, aber ich schone mich noch. Doch es kribbelt, ich möchte draußen laufen. Bis in den Garten war ich schon.
Kommt alle gut ins Wochenende, es soll schön bleiben wettermäßig.

Gedanken an Brigitte

Unsere liebe Brigitte – Blechi – ist erlöst. So tapfer hat sie die lange Zeit des Leidens und der Schmerzen ertragen. Nun ist sie befreit und schaut vielleicht lächelnd vom Himmel auf uns herab.
Hab Dank Brigitte für deine Freundschaft, deine immer lieben Worte, deinen Humor auch in der schweren Zeit.
Ich durfte dich persönlich kennen lernen und werde dich nie vergessen!

Sonniges Wochenende

Es war bis jetzt ein rundum schönes und sonniges Wochenende.
Gestern Abend haben wir noch mit den jungen Leuten gegrillt. Der kleine Theo passte genau auf, ob für ihn auch was abfällt 🙂

Theo Grillen

Heut war ich nach dem Mittag endlich mal wieder ein Stück weiter in der Aue. Aber immer nur am Wasser entlang, damit Johnny saufen kann. Es ist drückend draußen, da kommt vielleicht noch ein Gewitter.

Die Wege sind fast nicht mehr begehbar, mannshohes Gras und vor allem Brennnesseln.

Aue Juni 01

Aue Juni 02

Ich habe in den letzten Tagen Fenster geputzt. Man sahen die aus nach all dem Blütenstaub der letzten Wochen. Nun ist alles wieder schön frisch.

Mit einem herrlichen blauen Himmel vom Sonnabend wünsche ich euch allen noch einen gemütlichen Sonntag und Wochenendausklang.

Himmel

Mystischer Abend

Nachdem der Sonntag am Morgen mystisch begann, endete er am Abend auch auf die selbe Art und Weise.
Innerhalb einer Stunde änderte sich der Himmel von weißen dicken Wattewolken hin zu grauen Fetzen und glutrotem Abschied.

Am Schluss war nur ein glutroter Fleck zu sehen. Das sah schon eigenartig aus. Was Wolken und Licht doch so für faszinierende Momente bieten können.

Wolkenhimmel

Letzte Woche präsentierte sich der Himmel am Morgen voller kleiner Wolken. Das sah so bezaubernd aus, da musste ich Unmengen an Fotos produzieren 😆

Heut hat es am Vormittag nur so geschüttet. Aber nicht etwa Regen – nein, riesengroße Flocken wirbelten vom Himmel und verzauberten alles in eine weiße Landschaft. Nach der Arbeit musste ich sogar mein Auto frei wischen. Nachdem ich daheim Gehweg und Hof geschoben hatte, begann es zu tauen.
Und während ich den Artikel publiziere, wird es urplötzlich dunkel und draußen geht ein Schnee-/Regenschauer nieder. Ich muss jetzt zum Zahnarzt. Habt einen schönen Nachmittag.

Kreuz und quer

geht es manchmal am Himmel zu. Über der Aue ist Einflugschneise für den Flughafen Dresden. Und solch lustige Bilder ergeben sich dann manchmal am Himmel:

Wer hat das Kreuz gemalt?

                        

                        

                        

Halloween haben wir unbeschadet überstanden. Keine Vampire oder Hexen sind aufgetaucht. Nun muss kann ich die Schokolade alleine essen 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates