Träumerle

Der Blog zur Aue

Kategorie: Allgemein

Besuch beim Tierarzt

Heut mussten wir doch noch zur Tierärztin fahren. Aber keine Bange, nichts Schlimmes.
Johnny knabbert sich seit zwei Wochen wieder wund, obwohl er Wurmkur und Zeckenschutzmittel bekommt. Ob es eine allergische Reaktion ist, weil er immer wieder Katzenfutter nascht?
Wir hatten das letztes Jahr schon mal. Aber bei der Untersuchung konnte nichts festgestellt werden und so vermutet die Ärztin, dass ihn doch was gebissen hatte und es immer noch juckt. Also gab es eine Spritze und Tabletten. Ich hoffe, das war es jetzt. Es macht einen ganz hibbelig, wenn er knabbert und kratzt und man nicht helfen kann.

Heute hatten wir noch mal einen sonnigen und warmen Tag. Gegen Abend aber zog sich der Himmel zu und nun soll Regen kommen.

Wäsche habe ich noch mal draußen trocknen können. Fragt mich aber bloß nicht, ob das meine Unterhosen sind :mrgreen: (Gesehen im Urlaub in der Sächsischen Schweiz).

Bald wandert die Wäsche wieder in den Trockner und ist zwar weich, aber duftet nicht mehr so schön nach frischer Luft.

Habt alle ein erholsames Wochenende, ich werde endlich mal wieder eine Blogrunde drehen. Bin die letzten Tage kaum dazu gekommen.

Bunte Erinnerungen

Heut habe ich mal in alten Aufnahmen gestöbert, ich habe gerade keine aktuellen Fotos.
Im Oktober 2010 waren wir im Findlingspark Nochten. Und da war es so schön bunt. Das aktuelle Headerfoto ist dort auch entstanden.

Ich wusste gar nicht, dass es die Heide in so vielen Farben gibt.

Obwohl ich da immer noch mal hin wollte, so ist es bis jetzt leider noch nicht geworden.

Wie so oft nimmt man sich was vor und dann wird es nichts. Wie viele schöne Orte will man noch einmal besuchen, aber es ergibt sich nicht. Vielleicht im Frühjahr, wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht und die vielen bunten Frühjahrsblüher uns erfreuen. Vielleicht …

Sommer im Oktober

War das heut wieder ein sonniger Sommertag. Wird wohl fast einer der letzten gewesen sein, denn langsam geht es wieder abwärts.
Die Wäsche kann noch an der frischen Luft trocknen, die Pflanzschalen müssen gegossen werden, das trockene Laub raschelt unter den Füßen, die Kater tollen durch den Garten, Johnny steigt in den Bach zum Saufen – geht es noch schöner um diese Zeit?

Mauz hat noch immer Probleme, nachts durchzuschlafen. Der Kleine will zwischen 2 Uhr und 4 Uhr einfach raus. Er steht dann vor meinem Bett und miaut. Hochgerissen aus dem Schlaf schleiche ich mich in die Küche. Mauz hat Hunger, sitzt vor seinem Napf und schaut mich ebenfalls noch schlaftrunken an. Von wegen nur Trockenfutter! Nein, nasses muss es sein :mrgreen:

Also gibt es eine kleine Ration Nassfutter. Er schmatzt, derweil suche ich das Bad kurz auf. Dann streicht er mir um die Beine, schleckt den Napf aus. Noch mehr! „Mauz, ich will weiterschlafen“! rufe ich demonstrativ. Mauz schaut mich mit halb geschlossenen Augen ganz traurig an. Gut, es gibt Nachschlag. Wer kann seinem noch immer traurigen Blick auch widerstehen?
Dann ist er endlich satt. Hoffnung meinerseits 🙂 Mauz läuft zum Kratzbaum und streckt sich. Dann ist Fellpflege angesagt. „Mauz, ich will weiterschlafen“! Gut, Mauz geht zur Tür. Ich schließe auf. Mauz setzt sich auf den Abstreicher und fängt an sich zu putzen. Ich schubse ihn ganz vorsichtig zur Treppe. „Na geh“. Er zögert. Kommt wieder rein und ist sich unschlüssig. Oh fein, dann schlafen wir eben weiter. Ich trabe ins Bett. Falsch gedacht. Mauz sitzt vor dem Bett und miaut mich kläglich an. Hilfe! Los, jetzt aber raus. Wieder taumel ich durch den kleinen Flur, schließe die Tür auf, schubse ihn abermals vorsichtig hinaus. Endlich, endlich schleicht er die Treppe hinab. Ich falle wieder in mein Bett und horche. Die Katzenklappe führt ja zum Hof hinaus und da liegt unser Schlafzimmer. Geht er nun raus oder nicht? Das Hoflicht geht an, Mauz ist draußen.

Gute Nacht! :mrgreen:

Und wenn jemand Tipps hat, wie ich das nun schnell abschaffen kann: immer her damit!

Nasskaltes Wochenende

Also dieses Wochenende war alles andere als schön. Seit Freitag regnete es immer wieder, nur jetzt am Abend schickt uns die Sonne ihre wärmenden Strahlen zur Versöhnung.
Im Neuen Lager war am Samstag wieder das große Treffen der militärhistorischen Fahrzeuge. Doch bei dem Wetter haben wir den Besuch gestrichen und sind daheim geblieben.

Für meine neuen Einlagen habe ich mir schicke rote Stiefeletten gekauft. Nun bin ich erst mal gerüstet für den Herbst.
Am Freitag waren wir noch in Dresden unterwegs. Chaos pur, denn die Autobahnauffahrt vom großen Einkaufspark aus war gesperrt für eine Baumaßnahme. Hilfe, ich hätte da niemals fahren können. Über Umwege sind wir dann die Landstraße über Moritzburg heim gefahren. Am Schloss hätte ich gern angehalten und Fotos gemacht, es wird so schön angestrahlt abends. Aber es regnete und Johnny wartete daheim.

Nun schauen wir, was uns die neue Woche für Wetter bringt. Diese Aufnahme ist vom letzten Jahr. Jetzt komme ich nicht an diese Stelle, umgestürzte Bäume blockieren noch immer die Wege.

Wenn Frösche fliegen …

… dann ist Sturm. Hui pfeift das draußen, viele Zweige kommen schon wieder von den Bäumen geflogen und auf der Abendrunde musste ich aufpassen, dass mir nichts auf den Kopf fällt. Feuerwehren fuhren auch schon wieder und wir denken automatisch an den schweren Sturm im Juni.

Ein großer grüner Frosch saß auf dem Weg und ich wäre fast drauf getreten. Einige überfahrene konnte ich auch auf der Straße entdecken. Ist eklig und ich hoffe immer, dass die Katzen nicht ran gehen.

Morgen ist nun schon wieder der letzte Arbeitstag für diese Woche, herrlich.

Macht euch einen gemütlichen Abend, stürmt es bei euch auch?

Weihnachten das ganze Jahr

Zum ersten Mal habe ich es geschafft: einen Weihnachtsstern über den Sommer zu retten. Noch nie war es mir gelungen, doch dieses Jahr schaut es gut aus.

 


Ich habe ihn im Hausflur am Fenster stehen, Richtung Westen. Er hat sich bis jetzt tapfer gehalten und schöne rote Blätter gebildet. So habe ich das ganze Jahr an Weihnachten denken müssen 🙂

Welche Erfahrungen habt ihr schon damit gemacht? In den Garten stellen, im Keller übersommern – oder wie? Umtopfen traue ich mich nicht, damit er keinen Stress hat. Ich hoffe doch sehr, dass er die nächsten Wochen auch noch schafft.

Es war ein langes Wochenende.

4 Tage frei – das war doch mal ein schönes Wochenende. Nur das Wetter hat nicht bis zum Schluss mitgehalten.
Am Wochenende war es noch warm und sonnig. Dann schlug es leider um mit Regen.

Mauz ist schlau. Er darf nun seinen eigenen Schlüssel fürs Haus mit sich tragen in Form eines Halsbandes mit Magnetanhänger 🙂

Er hat schnell gelernt, wie er durch die Katzenklappe steigen muss. Kann nun allein raus oder rein. Nur vor der Wohnungstür muss er sich dann bemerkbar machen.
Jetzt kann ich nicht mehr zu den Leuten sagen „Der mit Halsband ist … und der ohne Halsband ist …“. Nun kann man sie kaum noch unterscheiden. Erstmal ist es ein einfaches Katzenhalsband, aber er bekommt noch ein schickes robusteres aus Leder mit richtiger Schnalle. Darf den Magneten nicht verlieren.

Was es da zu schauen gibt?

Heute Abend sind wir noch bei unseren Lieblingsnachbarn zum Fisch essen eingeladen. Frisch von der Ostsee mitgebracht. Meine Blogrunde muss ich also auf später verschieben.
Habt alle einen gemütlichen Abend, bevor es morgen wieder auf Arbeit geht. Wird eine super kurze Arbeitswoche 🙂

Ich darf wieder hüpfen.

War das eine Erleichterung heute beim Arzt. Die Diagnose lautete vor einer Woche Arthrose. Doch es gab Entwarnung. Keine Arthrose, keine sonstigen Kalkablagerungen, keine Verformungen. Es ist der Fersensporn, der mich vor 10 Jahren schon mal heftigst quälte. Überlastung, Falschbelastung – es kann immer wieder passieren, aber ich kann weiter zum Sport gehen. Allerdings muss ich mir nun Spezialeinlagen anfertigen lassen, die herkömmlichen mit der Aussparung an der Ferse reichen nicht. Dazu muss ich nun zum ortsansässigen Podologen. Kein Problem.
Mit Fotos kann ich gerade nicht dienen, denn unser Hauptrechner wird „bearbeitet“ und ich schreibe vom Ersatzrechner, da habe ich keinen Zugriff zu den Fotodateien.

Habt einen guten Abend und danke für all die guten Besserungswünsche. Es hat geholfen 🙂

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates