Träumerle

Der Blog zur Aue

Neues von Johnny

Vorab: es geht ihm gut 🙂 Die Medikamente haben sofort angeschlagen und wir haben unseren „alten“ Johnny wieder.
Er hustet nicht mehr, läuft ganz normal, schnuffelt, frisst den Miezen das Futter weg, will spielen.

Heut waren wir das erste Mal wieder in der Aue. Ist ja nicht weit, aber in den letzten Tagen nicht machbar gewesen.


Gestern mussten wir noch mal in die neue Praxis zum Bluttest. Das Ergebnis kam gerade. Nicht ganz super, aber die etwas verschlechterten Werte können von der hohen Dosis am Montag kommen. Wenn der Körper alles wieder abbaut, dann verbessern sich die verschiedenen Werte.


Nun reduzieren wir die tägliche Dosis und hoffen, dass es lange gut geht.
In 3 Monaten müssen wir zur Kontrolle. Ultraschall und noch mal Bluttest.

Danke für all eure lieben Worte. Hoffen wir, dass uns der kleine Kerl noch eine lange Weile erhalten bleibt.

39 Kommentare

  1. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Die ersten 5 wichtigsten Worte und ich habe gleich freudig weitergelesen. War schon sehr gespannt auf deinen nächsten Beitrag. Toll,dann gehts ja Johnny wieder besser. Hoffen wir mal, er hat noch eine schöne Zeit. Der Frühling und Sommer gibt dann bestimmt Johnny wieder viel Lebenskraft. Nur die Winterzeit, ob starke Feuchtigkeit oder eisige Kälte, ist für den älteren Hund nicht so schön. Da muß er durch und Tamy mag auch nicht mehr die Spaziergänge in der kalten Jahreszeit.
    Einen liebevollen, langen Streichler für Johnny, den Katerchens natürlich auch und alles Gute für Dich, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2019 18:37:

    Liebe Brigitte. Eben haben wir auch eine etwas größere Abendrunde gedreht, Hunde getroffen, geplaudert. Johnny macht die Kälte noch nichts aus, er wollte sogar noch weiter laufen und noch nicht nach Hause. Nur wenn er kläfft, dann muss ich ihn bremsen und beruhigen. Nur nicht gleich wieder übertreiben, die Angst ist noch da.
    Gib Tamy auch einen Stupser von mir, habt einen kuscheligen Abend.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Liebe Kerstin,
    was für eine Freude diese guten Neuigkeiten zu lesen. Nun hoffen wir, daß sich Johnny wieder aufrappelt und ihr noch eine schöne, gemeinsame Zeit verbringen könnt. Beim Anblick der Bilder habe ich gleich Freudentränchen vergossen.
    Herzliche Grüße zu dir nach Königsbrück.
    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2019 18:39:

    Danke Grit. Ich atme immer mehr auf, aber die Angst vor jedem Hustenanzeichen sitzt natürlich noch tief. Und es ist nicht gesagt, dass es weiter gut geht. Wir müssen die Dosis finden, mit der er zurecht kommt. Nicht zu niedrig und möglichst nicht zu hoch. Ich muss jeden Tag seinen Herzschlag kontrollieren, die Schläge pro Minute zählen. Werden es mehr, dann fängt es wieder an und die Dosis muss erhöht werden. Wir schaffen das, hoffe ich doch.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

  3. Sonnenwolf:

    Liebe Kerstin,

    hab immer wieder reingeschaut, ob es was Neues bei dir gibt, und bin so froh über die guten Neuigkeiten von Johnny und dass die Medikamente anschlagen und du schon wieder Bilder aus der Aue zeigen kannst 🙂 Ganz doll fest hoffe ich mit dir – euch – dass Ihr noch eine lange schöne Zeit miteinander habt.

    Ich grüß dich ganz lieb,
    der Sonnenwolf

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2019 18:41:

    Hundebesitzer/Tierbesitzer können ganz besonders mitfühlen, wenn sie schon mal in einer ähnlichen Lage waren. Es ist schon gut, dass Johnny nachts durchschläft. Bin ich munter, horche ich immer in seine Richtung. Und springe früh sofort aus dem Bett für den Fall, dass er aufgrund der Wassertabletten eilig muss. Aber bis jetzt alles okay.
    Liebe Abendgrüße zu dir lieber Wolf.

    [Antwort]

  4. Elisabetta:

    Liebe Kerstin,
    DAUMEN HOCH – ick freu mir 😉
    Wunderbare Nachricht für Deinen Johnny und ich hoffe natürlich, dass er bald wieder der „Alte“ ist. So, wie ich es ja auch für Joy gerne hätte, aber…….???
    Wenn ich Hundebesitzer sehe, die auch in meiner Gegend mit ihren Tieren die Runde machen und erzähle, welchen Gesundheitszustand Joy hat, so glaubt es keiner. Sie ist, wenn sie ihren Freunden begegnet quirlig wie immer, wagt ein „Tänzchen“ wie wir es immer sagen, aber…… nach 5 Minuten ist die Begeisterung dahin. ;-( (Kraftlos)
    Na ja, die Medizin wirkt vordergründig Wunder, ich möchte es hoffen, dass es noch ein Weilchen dauert. Wäre schon sehr traurig, wenn es schon dem Ende zugeht,

    Einen laaaangen Streichler für Deinen Johnny und toi toi toi weiterhin. Alles Gute.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    P.S.
    Jetzt habe ich aber Lachen müssen. Beim Absenden meines Kommentars sagt mir doch der PC, ich schreibe zu schnell…….
    ist das möglich? *g*

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2019 18:42:

    Das ging uns eben auch so auf der Abendrunde. Haben zwei liebe Hunde getroffen und die Besitzer konnten nicht glauben, was wir gerade durchgemacht haben. So fit ist Johnny – war ihre Meinung.
    Ich wünsche auch dir noch eine ganz lange gute Zeit mit deiner Joy liebe Elisabetta.
    ( Oh ja, manchmal tippe ich auch zu schnell und die Tastatur kommt nicht hinterher 🙂 )

    [Antwort]

  5. Buchstabenwiese:

    Ach,da fällt mir aber ein Stein vom Herzen, liebe Kerstin.
    Knuddel Johnny mal ganz lieb von mir.
    Endlich mal eine gute Nachricht heute.
    Alles Liebe,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2019 18:44:

    Ich hatte auch noch bissel Bammel vor den Blutergebnissen. Aber so kann Johnny erst mal die Medikamente nehmen.
    Liebe Abendgrüße zu dir und Felix.

    [Antwort]

  6. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    da bin ich sehr froh und erleichtert, so gute Nachrichten von Johnny hier zu lesen. Möge es ihm noch recht lange so gut gehen!
    Ganz liebe Grüße von
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2019 19:50:

    Liebe Beate. Ich weiß, dass du an uns denkst. Ich habe zwar immer noch Angst und horche ständig, wie er atmet. Aber langsam legt es sich und ich wage zu hoffen, dass wir nicht nur ein paar Wochen haben.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

  7. Harald:

    Hallo Kerstin,

    danke für diese gute Nachricht. Da sieht die Welt doch gleich wieder anders aus. Schön, dass du gleich vorab geschrieben hast, dass es Johnny wieder gut geht.

    Ich habe die letzten Tage immer geschaut, ob es was Neues gibt.

    Einen schönen Abend und einen Krauler für den Patienten.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 07:52:

    Ich hoffe auf ein ruhiges Wochenende Harald. Und ich werde nun mal meine Blogrunde drehen können. Ich hatte keinen Kopf dafür, jetzt wird es besser.
    Komm gut durch den Freitag. Wir bekommen nur Regen und keinen Schnee, es ist schlimm gebietsweise. Wie schaut es bei dir aus?

    [Antwort]

  8. Thomas:

    Hallo liebe Kerstin,
    da bin ich aber froh, dass es Johnny wieder gut geht. Es wäre auch unfair, Bärbel und ich himmelhoch jauchzend ob unserer neuen Wohnung in der Schwarzenberger Altstadt und ihres neuen Jobs in der Tagespflege und du zu Tode bedrübt wegen deines kleinen Rackers, den wir ja auch schon kennenlernen durften. Ich hoffe, auch weiterhin nur gute Nachrichten zu lesen.

    Liebe Grüsse, Thomas

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 07:53:

    Das sind schöne Nachrichten von euch Thomas. Johnny hat auch letzte Nacht super geschlafen und fühlt sich heut wohl. Ich hoffe auf ein entspanntes Wochenende. Er wird jetzt noch viel mehr verwöhnt von uns und ich rede viel mit ihm. Man weiß nie, wie viel Zeit noch bleibt. Es kann gut geben aber auch nicht.
    Kommt gut ins Wochenende ihr beiden.

    [Antwort]

  9. Gitte:

    Hallo liebe Kerstin,
    das ist eine wunderbare Nachricht. Ich bin mir sicher, dass es Johnny weiterhin so gut geht.
    Liebe Grüße auch von M.
    Gitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 07:54:

    Hoffen wir es Gitte. So richtig entspannen kann ich noch nicht und horche ständig. Aber der große Druck ist erst mal weg und mit der Zeit werde ich ruhiger.
    Liebe Grüße zu euch beiden ans Meer.

    [Antwort]

  10. Silvia:

    Liebe Kerstin
    eine bessere Nachricht hätte es gar nicht geben können – wunderbar! Mir fällt gerade ein Stein vom Herzen. Ob Mensch oder Tier – mich beschäftigt so etwas immer sehr. Ich hoffe, dass Johnny weiterhin stabil bleibt und ihr noch eine gaaaanz lange Zeit das gemeinsame Leben geniessen könnt. Ganz liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 07:55:

    Danke Silvia. Ich bin dankbar für jeden guten Tag. Noch bremse ich Johnny, wenn er zu wild wird oder kläfft. Aber es geht ihm gut und das bleibt hoffentlich so.
    Liebe Grüße zu dir in den Freitag.

    [Antwort]

  11. kelly Doescher:

    Ach ist das gut!
    Ihr Lieben,
    ich hoffe mit euch auf eine feine, lange Zeit.
    Die Gedanken waren viel bei euch, dazu kamen die schmerzhaften Erinnerungen…
    Spielen und Fressen ist ein sehr gutes Zeichen :).
    Durchatmen und freuen!
    Herzlichst Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 07:56:

    Hihi – Fressen ist immer gut. Er hat auch abgenommen. War mal fast 10 kg. Im Dezember zum Impfen waren es noch 9. Jetzt 8,5. Dabei bekommt er viele Leckerlie und auch frisch gekochte Kost.
    Wir werden ihn aufpäppeln 🙂
    Komm gut durch den Tag liebe Kelly.

    [Antwort]

  12. Trude:

    Das sind ja mal richtig gute Nachrichten! Nun soll alles wieder werden wie vor der Erkrankung, ich drücke ganz fest die Daumen.
    Dir, liebes Träumerle, einen schönen Freitag und dann einen stressfreien Start ins Wochenende. Winke und liebe Grüße, die Trude.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 07:58:

    Danke Trude. Hoffentlich wird es ein ruhiges Wochenende. Ich horche immer noch viel in seine Richtung und bremse ihn, wenn er zu wild wird oder kläffen will. Schauen wir, wie er jetzt mit der niedrigeren Dosis Medikamente zurecht kommt.
    Liebe Grüße zu dir, wenigstens müssen wir am Wochenende keinen Schnee schieben 🙂

    [Antwort]

  13. Klaus-Dieter:

    freue mich mit euch, komme gut durch das Wochenende, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 16:34:

    Danke Klaus. Hoffentlich wird es ein ruhiges und entspanntes Wochenende, wir können es gebrauchen.

    [Antwort]

  14. stellinger:

    Na, das ist doch mal eine gute Nachricht, liebe Kerstin! Appetit scheint unser kleiner Freund auch wieder zu haben. Hoffentlich bleibt es so!!!

    LG J & I

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2019 16:35:

    Man merkt ihm wirklich nicht an, dass es grad so schlecht um ihn stand. Nun haben wir eine Sorte Tabletten reduziert und schauen in den nächsten Tagen, ob es gut bleibt oder wieder schlechter geht. Hoffen wir das Beste.
    Liebe Grüße zu euch in den Norden. Hier hat es heut den ganzen Tag geschneit, wird aber tauen.

    [Antwort]

  15. Morgentau:

    Oh, liebe Kerstin, wie schön ist das denn. Das sind mal richtig gute Neuigkeiten, da kommen zur Abwechslung die Tränen mal vor Erleichterung. Hauptsache, der kleine Kerl fühlt sich gut. Das ist das Wichtigste. Damit er jeden Tag, den er noch bei euch ist, auch genießen kann. Und ich drück die Daumen, dass es noch ganz ganz viele sind. Ich bin so froh und hoffe von Herzen, dass es weiterhin einen so guten Verlauf nimmt.
    Alles alles Gute und ganz liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2019 11:26:

    Danke Andrea. Wir hoffen von Tag zu Tag. Aber ich habe immer noch Angst zu sehr zu hoffen. Nicht dass wir doch noch enttäuscht werden. Es kann immer wieder umschlagen.
    Liebe Grüße in den Sonntag von mir zu dir und deinem Kuscheltiger.

    [Antwort]

  16. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    es ist schön zu lesen, dass es dem lieben kleinen Kerl wieder besser geht. Da er sich doch eigentlich relativ schnell erholt hat, bin ich ganz zuversichtlich, dass er Euch noch viel und lange Freude bereiten wird. Auf jeden Fall drücke ich weiterhin die Daumen.
    Herzliche Grüße
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2019 11:27:

    Hoffen wir, dass es wirklich so kommt Astrid. Jeder Tag ohne Beschwerden ist ein guter Tag.
    Komm gut durch den Sonntag.

    [Antwort]

  17. Susanne:

    Das hört sich ja positiv an. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Ihr noch einige unbeschwerte Jahre mit Eurem Johnny haben werdet.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2019 14:05:

    Viele Jahre werden es nicht mehr sein, er ist schon 13. Aber für Monate wäre ich schon dankbar.

    [Antwort]

  18. Klaus-Dieter:

    komme gut durch die Woche ohne Stress und Kummer

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2019 14:05:

    Danke Klaus. Bis jetzt ist alles gut.

    [Antwort]

  19. Bellana:

    Das sind ja gute Nachrichten. Weiterhin alles gute für Johnny.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2019 14:18:

    Danke Bellana. Jeder Tag ohne Husten ist ein guter Tag. Ich hoffe, dass es recht lange so bleibt.
    Liebe Grüße zu dir, ich werde heut noch meine Blogrunde drehen und bei dir schauen kommen.

    [Antwort]

  20. Fraukografie:

    Lese mich jetzt langsam nach hinten durch, deshalb weiß ich noch nicht, was der gute Johnny denn hat. Herz, Lunge ? Ich werde es gleich wissen.
    Auf jeden Fall wünsche ich ihm weiterhin gute Besserung. 🙂
    LG Frauke

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.0.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates