Träumerle

Der Blog zur Aue

Es ist langweilig.

Es piept mich an, dass ich nicht viel tun kann. Aber ich muss mich zur Ruhe zwingen, sonst wird es nicht besser mit dem Knie.
Sport werde ich wohl erst mal abhaken können, es kann noch dauern.

Stricken mag ich komischerweise grad nicht, Bastelarbeiten sind fertig, ich langweile mich.
Die Schieber in der Schrankwand werden aufgeräumt, aussortiert, Unnötiges entsorgt. Alte Strickzeitungen, 15 Jahre alt. Ich stricke keine Pullover mehr, also weg damit. Nur ein Buch und Heftchen mit Strickmustern werden aufgehoben. Ganz schön Luft ist schon geworden.

Eine Kleinigkeit habe ich zum Schmunzeln. Diesen Frosch kaufte ich im Mai an der Nordsee. Er sitzt am Küchenfenster und lächelt mich an.

 


Habt alle einen guten Start in den ungeliebten Monat November. Machen wir ihn uns gemütlich.

14 Kommentare

  1. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Der Frosch ist aber sehr hübsch, den würde ich sogar freiwillig küssen und entführen.
    Da hast Du dich ja beeilt, mit dem Basteln, das läuft Dir wohl gut von der Hand.
    Schnelle, gute Besserung für Dich und liebe Streichler für die 3 Fellis.
    Tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 10:07:

    Ein paar Frösche gibt es schon in meiner Küche. Früher waren es mal Enten und im Wohnzimmer Elefanten. Nun bin ich auf den Frosch gekommen 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den Freitag liebe Brigitte, mir geht es heut besser.

    [Antwort]

  2. Elke (Mainzauber):

    Liebe Kerstin,
    der Frosch gefällt mir. Im Moment lässt sich der November freundlicher an als der Oktober aufgehört hat. Immerhin scheint die Sonne mal wieder. Ich bin sowieso wieder am Schreiben. Der NaNoWriMo 2018 hat begonnen.
    Weiterhin gute Besserung und liebe Grüße –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 10:10:

    Es ist wirklich angenehm draußen. Gestern war ich das erste Mal im Garten, ich musste einfach mal raus. Heut geht es mir endlich besser, ich werde bestimmt frische Luft schnuppern gehen.
    Liebe Grüße von mir zu dir und hab Spaß am Schreiben!

    [Antwort]

  3. Elisabetta:

    Liebe Kerstin,
    Langeweile, habe ich schon mal gesagt, kenn ich nicht.
    Wenn ich so gar nix zu tun hätte – würde ich lesen, im Netz verschiedene Informationen einholen, was eventuelle Reiseziele in Zukunft angeht und dann noch die Freundinnen bei Laune halten – und mich auch 😉
    Dein zauberhafter Frosch, der verdient es, dass Du zurücklächelst.

    Alles Gute, für das kommende Wochenende und liebe Grüße
    Elisabetta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 10:11:

    Mir fehlte die Lust Elisabetta. Heut geht es mir den ersten Tag besser und da erwachen die Lebensgeister. Werde noch weiter Schrankwand aufräumen und vielleicht doch mal die Stricknadeln in Schwung bringen 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den Freitag.

    [Antwort]

  4. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    ich werde dir gleich einmal ein paar nette Zeilen niederschreiben, um die Langeweile bei dir zu vertreiben. Mit deinem Knie mußt du schon noch ein wenig Geduld haben, das dauert, leider. Wenn ich eines in diesem Jahr gelernt habe, dann ist es Geduld und Zuversicht, wenn es auch nicht immer klappt. Ich merke, du schaffst Platz für eine neue Schrankwand oder Ähnliches. 🙂
    Herzliche Abendgrüße zu dir! Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 10:13:

    Ja ich weiß Grit. Laufen kann ich wieder, Treppen steigen geht noch bissel steif. Sport werde ich nächste Woche noch absagen, dann mal schauen.
    Liebe Grüße zu dir – und ja, die neue Schrankwand wird in Angriff genommen. Ganz langsam 🙂

    [Antwort]

  5. kelly Doescher:

    Ich sitze am Pausenfüller :).
    Moin Kerstin,
    die *Link- und Favoritenliste* wird lang und länger, es gibt im WWW so vieles an Interessantem.
    Neue Strick- und Häkelmuster zum Ausprobieren sind bei mir angesagt, gefunden bei Drops und Co…
    Ein gutes Buch (noch in Folie) wartet schon lange und notfalls gibt es den Besuch im Nagelstudio ;), ich könnte dich schon auf *dumme Gedanken* bringen :)!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 10:15:

    Mir fehlte die Lust liebe Kelly. Wenn es einem nicht so gut geht, dann interessiert einen auch nichts. Es wird aber wieder.
    Ich mag meine Nägel nur ganz kurz, aber Sohnemanns Freundin geht auch ins Nagelstudio. Sieht schön aus, ist aber nichts für mich.
    Komm gut ins Wochenende.

    [Antwort]

  6. Beate Neufeld:

    Da sieht man mal, dass es doch gut ist, wenn immer nch etwas zum Aufräumen übrig bleibt! :-0
    Der Frosch sieht sehr freundlich aus!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 19:09:

    Bissel hab ich noch zum Räumen, dann sind meine Schieber der Schrankwand fertig. Aber auf Suche nach einer Schrankwand werden wir erst im neuen Jahr gehen, vor Weihnachten bekommen wir eine Renovierung nicht mehr hin.

    [Antwort]

  7. Harald:

    Du kannst halt nicht auf deinem Hintern sitzen und nichts tun. 🙂

    Eigentlich ist es ganz schön, dass du nicht raus kannst denn dann bist du viel öfter hier. 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2018 19:12:

    Wenn man die Arbeit ringsum sieht, dann kann man sich nur schwer bremsen. Nichtstun ist eben nicht jedermanns Sache 🙂
    Liebe Abendgrüße!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates