Träumerle

Der Blog zur Aue

Urlaub am Rhein – Abschluss

So lang will ich meinen Bericht nun nicht in die Länge ziehen, also kommen die letzten Bilder.

Die Plattform auf dem Loreley-Felsen war wegen Baumaßnahmen gesperrt. Aber eine Statue konnten wir dennoch entdecken.

 


Wir hätten einen großen Bogen laufen müssen, um auf diese Landzunge zu gelangen. Also habe ich nur mal gezoomt.

 


In einer kleinen Vinothek entdeckte ich diese Wandmalerei:

 


Und wo viel Publikumsverkehr herrscht, da kann man auch mal solch ein Hinweisschild finden 🙂

 


Von hoch oben aus den Weinbergen kann man Burgen entdecken. „Katz“, „Maus“ und „Rheinfels“ stehen in sichtbarer Nähe zueinander.

 


Auf Wiedersehen Rhein, vielleicht irgendwann einmal wieder.

 

28 Kommentare

  1. Brigitte:

    Liebe Kerstin, eine frohgestimmte Urlauberin lächelt mich an. Nettes Foto.
    Die Burgen sind wohl noch gut erhalten.
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht.
    Einen schönen Abend wünscht Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:31:

    Einige Burgen sind gut erhalten und in Privatbesitz, andere nur noch Ruinen. Aber die Menge ist schon außergewöhnlich.
    Liebe Grüße zu dir in den verregneten Sonntag.

    [Antwort]

  2. Thomas:

    Liebe Kerstin, vielen Dank für den schönen und informativen Urlaubsbericht. Die Bodenseeregion haben Bärbel und ich in diesem Jahr erkundet, vielleicht ist es im kommenden der Rhein und die Mosel. Für einen guten Wein sind wir jedenfalls immer zu haben.
    Liebe Grüsse sendet Thomas.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:31:

    Und Wein gibt es da wirklich reichlich 🙂 Wir haben uns welchen mitgenommen und für die Familie/Nachbarn als Mitbringsel.
    Liebe Grüße zu euch beiden.

    [Antwort]

  3. Elisabetta:

    Liebe Kerstin,
    diesmal hast Du wohl eine „Abkürzung“ genommen gell? ;-))
    Eine zufrieden lächelnde Touristin vermittelt, dass Ihr der Urlaub sehr gut gefallen hat.
    Würde mir auch so gehen bei dieser fantastischen Gegend.
    Deine Bilder machen Lust auf Rhein und Mosel, ich bin in den nächsten Jahren „ausgebucht“ *gg*

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Elisabetta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:33:

    Die Mosel wäre noch mal dran – irgendwann. Bernkaste-Kues war so schön. In Trier und Cochem waren wir vor vielen Jahren, auch sehr schön.
    Nach dem Urlaub ist auch immer wieder davor und man macht sich Gedanken über das nächste Jahr.
    Liebe Sonntagsgrüße zu dir liebe Elisabetta.

    [Antwort]

  4. kelly Doescher:

    Mit wachen Sinnen unterwegs und schöne Eindrücke mitgebracht.

    Die Sehnsucht nach Reisen und Entdeckungen ist bei mir immer und ich verstehe deinen Wunsch :).
    Vielleicht und irgendwann…
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:34:

    Sehnsucht nach Ferne hat wohl jeder. Und wenn Johnny mal nicht mehr ist, dann gibt es wieder Flüge. Aber so lang müssen wir das Auto bemühen 🙂
    Vielleicht und irgendwann – das denkt man immer. Dieses Mal hat uns die Gegend schon nach zwei Jahren wieder gesehen.
    Mach dir einen gemütlichen Nachmittag liebe Kelly.

    [Antwort]

  5. Grit:

    Guten Morgen liebe Kerstin,
    an diesem grauen, verregneten Herbstfreitag verbreiten deine Bilder gleich ganz viel Wärme und Frohsinn.
    Auf dem letzten Bild lachst du mit der Sonne um die Wette. Eine wunderbare Gegend, die Sehnsucht nach Urlaub in mir weckt. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, vergiss die Uhren nicht umzustellen!
    Viele Grüße von Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:36:

    Wir sind heut früh aufgestanden zur alten Zeit. Tiere fragen nicht danach. Wenn sie mal müssen, dann kann man nicht auf die Uhr schauen :mrgreen:
    Und grau ist es heut, so was von hässlich. Die Heizung wurde hoch gedreht, künstliches Licht muss heut sein.
    Also müssen wir es uns drinnen gemütlich machen. Liebe Grüße zu dir Grit.

    [Antwort]

  6. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    es sind wieder schöne Fotos mit denen Du jetzt Deinen Urlaubsbericht beendest.
    Das Hinweisschild ist sehr originell und der Spruch hat mich an einen ähnlichen Spruch an der Hauswand der Sparkasse in meinem Heimatort erinnert. Ich muss ihn unbedingt mal fotografieren und euch demnächst zeigen.
    Leider haben wir heute keinen solch blauen Himmel. Es ist bei uns eher trüb und unfreundlich, aber so ist es nun mal mit dem Wetter und wir müssen es hinnehmen.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:39:

    Den Spruch habe ich auch schon mal wo gelesen. In dieser Vinothek gab es so leckeres frisch zubereitetes Essen. Ich hatte Ziegenkäse im Speckmantel. Dazu frischen Kräuterquark, Brot, Salat und ein Weingelee mit Chilli. Oberlecker! Habe leider das Fotografieren vergessen.
    Liebe Sonntagsgrüße zu dir nach Hause.

    [Antwort]

  7. Klaus-Dieter:

    Man sieht dir den schönen Urlaub an, herzliche Grüße kommen von mir zu dir.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:39:

    Danke Klaus.

    [Antwort]

  8. Elke (Mainzauber):

    Liebe Kerstin,
    dem letzten Foto sieht man an, dass euer Urlaub ein voller Erfolg war. Danke für die schönen Bilder.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:40:

    Wir haben jeden Tag richtig gestaltet. Und meine Mutti ist sehr dankbar für die gemeinsamen Tage. So ist es gut.
    Hab einen kuscheligen Sonntag liebe Elke, heut ist es ja so grau und kalt.

    [Antwort]

  9. Bellana:

    Das sieht alles nach einem sehr gelungenen Urlaub aus.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:40:

    War es auch Bellana. Diese gemeinsamen Tage mit meiner Mutti werden für immer in Erinnerung bleiben.
    Liebe Sonntagsgrüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  10. Klaus-Dieter:

    Liebe Kerstin, für Heute ist entspannen, erholen, genießen und etwas länger schlafen angesagt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:41:

    Nicht für mich Klaus. Leider ist das Wochenende anders verlaufen als erhofft. Ich berichte noch.

    [Antwort]

  11. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    du hast ein sehr schönes Lächeln, tut gut beim Anschauen.
    Das Schild ist ja wirklich originell.
    Ja die Lorelei habe ich bisher auch nur aus der Ferne gesehen, wusste gar nicht, dass man da hinlaufen kann.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:44:

    Kann man Beate. Aber das haben wir auch erst bemerkt, als wir uns von der vorderen Seite schon weit genähert hatten und die Leute da sahen.

    [Antwort]

  12. Susanne:

    Wunderschöne Fotos. Schade, dass Dein Bericht schon vorbei ist, ich hätte noch ewig schauen können. Besonders gefällt mir der Blick auf den Rhein von oben, so eine schöne Gegend.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2018 16:45:

    Von oben sieht es immer schön aus mit den Weinbergen und den Schiffen auf dem Rhein. Nun zehren wir von den Erinnerungen bis zum nächsten Urlaub 🙂
    Liebe Sonntagsgrüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  13. widder49:

    Hallo liebe Kerstin,
    Die Loreley-statue liegt an einem schönen Fußweg, der gut begehbar und ziemlich eben ist. Der Steinwall an der Spitze der Statue liegt normal unter Wasser.
    Ich war heute noch einmal in Goarshausen und anschließend in Limburg. Es ist zwar abgekühlt, aber immer noch trocken. Und zeitweise guckte die Sonne durch die Wolken.
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2018 10:45:

    So schön ist es da, du hast es gut. Lässt der Touristenstrom langsam nach?
    Liebe Grüße zu dir in die neue Herbstwoche.

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Es ist immer wieder schön am Rhein. Wir wohnen gar nicht sooooo weit weg, trotzdem war ich schon lange nicht mehr dort.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2018 17:55:

    Dann musst du mal zur Weinlese da hin. Es lohnt sich, wenn man Wein mag.
    Danke für die vielen Kommentare liebe Martina.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates