Träumerle

Der Blog zur Aue

Und wieder Sommer.

Das war keine lange Pause mit Regen und Kühle. Der Sommer ist zurück, wenn auch nicht mehr ganz so heiß. 27 Grad heut sind mir schon wieder zu viel, ich mag nicht mehr schwitzen. Nur morgens ist es angenehm.

Theo findet das ewige Gerede übers Wetter ermüdend 🙂

Das Gras erholt sich langsam. Dafür fallen nun massenweise die Birnen vom Baum, die Eicheln rieseln sowieso permanent und es plätschert daher unentwegt im Bach.

Na Mauz, hast du Lust zum Mitkommen? Nee, auch nicht? Viel zu warm, vor sich hin dösen ist da schöner 🙂

Der jährliche Kontrollbesuch beim Zahnarzt war ran. Fein, alles in Ordnung. Auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr – hoffentlich 🙂

Eine liebe Bekannte hat ihren Kampf gegen diese blöde Krankheit verloren, das hat mich sehr getroffen. Warum müssen die guten Menschen immer zuerst gehen? Sie war eine Seele von Mensch, ich kenne sie seit fast 40 Jahren.
Und auch in der Nachbarschaft gab es einen tragischen Unfall, auch hier kreisen meine Gedanken ständig um die Angehörigen.

Und dann musste auch noch unser Auto in die Werkstatt, es streikte. Leider ist mehr zu tun als angenommen. Mist aber auch, in drei Wochen wollen wir ja noch mal in Urlaub starten. Hoffentlich schmälert die Reparatur nicht zu sehr unsere Urlaubskasse. Alles bissel blöd grad.

28 Kommentare

  1. Morgentau:

    Ja, liebe Kerstin, immer wieder trifft es liebe Menschen, was es besonders tragisch macht. Mir tun dann auch die Menschen leid, für die der Verlust besonders hart ist, vorallem natürlich die Familie. Da gäbe es viel dazu zu sagen, aber trösten kann rein gar nichts.

    Wo geht es denn hin auf Reisen, falls du es verraten magst? Ich drück die Daumen, dass die Werkstattkosten nicht so hoch ausfallen. Aber besser jetzt wird nach allem geschaut, als wenn unterwegs was kaputt geht.

    Theo kann ich verstehen. Dem Tigerle ging es neulich ähnlich …
    https://morgentau.designblog.de/kommentare/mijaul-….2608/

    Ich wünsch dir trotzdem noch einen schönen Abend und sende liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 6th, 2018 20:12:

    Wir beide sind sehr mitfühlende Menschen liebe Andrea, daher trifft es uns so hart, wenn wir davon erfahren.
    Im Urlaub geht es an den Rhein. Da waren wir vor 2 Jahren – und ich brach mir den Arm. Dieses Mal nehmen wir meine Mutti mit, denn in der Gegend war sie noch nie. Es wird lustig und sicher auch etwas anstrengend mit Hund und Mutti 🙂
    Dir auch noch einen schönen Abend, ich schau gleich bei dir rein.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Hallo Kerstin,

    heute meint die Sonne es wieder gut mit uns, ich fühle mich wie erschlagen. Unsere Rasenflächen sehen genauso wie auf deinen Bildern aus, langsam sprießt hier und da etwas Grünes hervor. Meine Männer kommen gerade vom Kurzbesuch bei den Schwiegereltern wieder, sie haben eine große Ladung vieler, verschiedener Kürbisse mitgebracht. Das freut mich, so habe ich wieder schöne Deko, kann Kürbissuppe und Kürbis-Pommes machen. Habe gerade in deinem Archiv nach dem Rezept gestöbert, dieses Jahr schreibe ich es auf, war sooo lecker letztes Jahr!!!! 🙂
    Einen schönen, geruhsamen Feierabend wünsche ich dir!
    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 6th, 2018 20:13:

    Ja liebe Grit – die Kürbispommes waren lecker. Nur das Schneiden vom Kürbis war so schwer.
    Langsam wird es grün im Garten. Die Männer hatten dieses Jahr gar nicht viel Arbeit mit dem Rasen mähen 🙂
    Liebe Abendgrüße zu dir, wir sind grad aus dem Garten hoch. Mein Mann hat heut Geburtstag, da gab es erst mal ein Bier mit den jungen Leuten und unserem Nachbarn. Gefeiert wird dann am Samstag.

    [Antwort]

  3. Grit:

    Herzliche Glückwünsche an das Geburtstagskind!
    Den Kürbis hatte ich voriges Jahr etwas gekocht, so ging das Schneiden leichter.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 7th, 2018 07:57:

    Danke Grit. Aha – etwas „eingeweicht“ 🙂 Ja, da macht es sich sicher besser.

    [Antwort]

  4. kelly Doescher:

    Moin Kerstin,
    nun ist es hier im Norden unbeständig geworden und für den morgigen Tag hab ich den Rasenmäher geplant. Zuerst war ich froh über das Ende der Sommerhitze und jetzt gibt es wieder den Blick zum Himmel und auf den Wetterbericht achten.
    Wie im Leben ein auf und ab,
    immer wieder wird uns bewusst es ist nicht alles machbar und läuft nach Plan.
    Hab ein feines WE und keinen Werkstattärger!
    Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 7th, 2018 07:59:

    Auch hier soll es heut etwas regnen, bevor es wieder besser wird.
    Leider hat die Werkstatt abends noch angerufen wegen eines weiteren Mangels 🙂 Aber alles machbar, manchmal kommt halt alles auf einmal. Gut, dass es jetzt passiert ist und nicht später im Urlaub. Das wäre schlimm gewesen.
    Komm gut durch den Freitag, ich muss gleich auf Arbeit.

    [Antwort]

  5. Trude:

    Da können wir ja fast zusammen feiern…mein Mann hat morgen Geburtstag.
    Heute soll es mal regnen, aber dann wird es wieder heiß und trocken. Bei euch hat es in der Heide gebrannt, bist du betroffen?
    Dir, liebe Kerstin, ein schönes Wochenende mit nur guten Gedanken. Winke, die Trude.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 7th, 2018 08:02:

    Die Feuerwehren fuhren gestern, wir haben jedoch nicht gleich was erfahren. Unsere Tageszeitung ist heut noch nicht verfügbar (wir bekommen sie online auf den Rechner), also bin ich noch nicht genau informiert. Soll aber angeblich etwas weiter weg gewesen sein, Richtung Schwepnitz.
    Liebe Grüße ins Wochenende.

    [Antwort]

  6. Elke (Mainzauber):

    Na siehst du, liebe Kerstin, doch noch kein Herbst. Aber er steht definitiv vor der Tür. Lassen wir ihn noch etwas warten. Es ist gerade so richtig angenehm. Nur habe ich derzeit auch eine Pechsträhne, die nicht so richtig abreißen will. Das Schlimmste war ja die Sache mit der Nase, wird aber langsam auch wieder. Aber wir wissen alle (und du schreibst es ja auch), es gibt Schlimmeres. Am 11.9. jährt sich mal wieder Blechis Geburtstag. Ich denke schon wieder dauernd an sie.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 7th, 2018 13:23:

    Ich denke auch dran Elke. Am 11.09. hat auch mein Stiefvater Geburtstag, seit 10 Jahren tot. Ich pflege sein Grab, weil ich die Einzige bin, die gleich in der Nähe wohnt.
    Warm ist es heut bei uns, aber trüb. Wäsche aufhängen wird nichts, es sieht nach Regen aus.
    Komm gut ins Wochenende und pass auf die Nase auf 🙂

    [Antwort]

  7. Thomas:

    Am kommenden Dienstag hätten wir den 65. Geburtstag von Blechi feiern können, aber es sollte nicht sein. Ich hätte so gern mit einer Physiklehrerin gefachsimpelt. So bleibt uns nur am Sonntag unseren ERSTEN Hochzeitstag mit einem Abendessen zu begehen. Mehr geht nicht, Bärbel muss das ganze Wochenende arbeiten.
    Die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub ist nun auch schon für mich Geschichte, die 10 Tage am Bodensee waren ein voller Erfolg und Bärbel hellauf begeistert. Euch wünsche ich ein schönes Wochenende und einen erholsamen Urlaub.
    Liebe Grüsse Thomas.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 9th, 2018 09:52:

    Dann euch beiden heut alles Gute zum Hochzeitstag. Am Bodensee waren wir noch nicht, aber man kann ja auch nicht alles gesehen haben. Paar Ziele bleiben immer zum Abarbeiten 🙂
    Liebe Grüße zu euch in den besonderen Tag.

    [Antwort]

  8. Beate Neufeld:

    Ach Kerstin, ich kann das gut nachempfinden, wir es dir geht, habe selbst vor ein pasr Tagen bezüglich eines Lieben Menschen im Bekanntenkreis auch eine Hiobsbotschaft bekommen.
    Lass dich in Gedanken mal lieb umarmen❤️

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 9th, 2018 09:54:

    Danke Beate. So was beschäftigt einen lange und man ist in Gedanken immer wieder bei den Angehörigen.

    [Antwort]

  9. Silvia:

    Hier hat sich der Sommer auch wieder zurück gemeldet. Die Temperaturen sind aber nicht mehr ganz so heiss. Der Regen lässt uns nach wieder mal im Stich, obwohl der dringend notwendig wäre. Naja, dann giessen wir halt weiterhin. Mauz und Theo sehen wieder mal zum knuddeln aus. Der Tod deiner Bekannten tut mir sehr leid. Uns ist es am Montag ebenso ergangen. Der Vater einer langjährigen Freundin ist nach langer Krankheit gestorben. Es war und ist auch jetzt eine ganz schwierige Zeit. Wir helfen, unterstützen und trösten, so gut es geht. Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 9th, 2018 09:55:

    Diese blöde Krankheit hat schon so viele liebe Menschen gefordert und man kann nichts dagegen tun, jedenfalls sind der Medizin Grenzen gesetzt und wenn der Körper das alles nicht mehr verkraften kann, so ist es am Ende doch eine Erlösung.
    Hab auch du noch einen guten Sonntag liebe Silvia.

    [Antwort]

  10. Micha - Der Brotbaecker:

    NLiebe Krestin bitte richte nachträglich herzliche Glückwünsche zu Gerhards Geburtstag aus. Wir wünschen vor allem Gesundheit und viele schöne Jahre im Kreise der Familie.
    Herzlich Micha – Der Brotbaecker un sin Fru

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 9th, 2018 09:56:

    Mach ich Micha, Dankeschön. Wir haben gestern gefeiert. Lang und lustig, so soll es auch sein.

    [Antwort]

  11. Klaus-Dieter:

    bin wieder zu Hause, liebe Kerstin, ich hoffe, es geht dir gut?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 9th, 2018 19:12:

    Fein, dann werde ich zu dir schauen kommen.

    [Antwort]

  12. Harald:

    Es ist tunfassbar wieviele Menschen diese Krankheit aus ihrem Leben reißt und wieviel Leid das den Angehörigen und dem Umfeld bringt. Eine gute Freudnin hat Anfang Juni den neun Jahre währenden Kampf gegen den Krebs verloren. Es ist trotzdem so, dass man meint sie kommt jeden Moment die Tür herein.

    Und? Könnt ihr noch in Urlaub fahren oder braucht ihr ein neues Auto? Wo soll es denn hingehen?

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
    Harald

    Nachträglich liebe Geburtstagsgrüße ans K…..kind. 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 9th, 2018 19:14:

    Die Zeit heilt alle Wunden sagt man, nur die Narben werden uns ein Leben lang an die lieben Menschen erinnern.
    Urlaub ist schon vor Monaten gebucht worden, wir müssen fahren 🙂 Auto wird teuer, aber wir können ja nach dem Urlaub wieder sparen 🙂 Es geht noch mal an den Rhein. Selbe Unterkunft wir vor zwei Jahren, als ich mir den Arm brach. Und dieses Mal kommt meine Mutti mit.
    Liebe Grüße zu dir und danke für die Grüße.

    [Antwort]

  13. Oma Schlafmuetze:

    Liebe Kerstin,
    Wir müssen uns leider immer wieder damit beschäftigen, das unser Leben endlich ist. Ich habe mir angewöhnt, dankbar für die lieben Menschen zu sein, die mich begleiteten. Mein Focus liegt mehr darauf, das diese Menschen da waren und nicht, das sie gestorben sind, denn das ist selbstverständlich. So ist es leichter an sie zu denken.
    Einen schönen Urlaub wünsche ich euch und Hals- und Beinbruch wünsche ich lieber nicht 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 10th, 2018 18:32:

    Der Urlaub ist noch knapp drei Wochen hin liebe Schlafmütze. Aber man kann sich ja schon freuen und die Arbeitstage zählen 🙂
    Nee, lieber nicht Hals- und Beinbruch wünschen, obwohl es damals der Arm war :mrgreen: Dennoch danke für deine guten Wünsche.

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Das mit deiner Bekannten tut mir sehr leid, liebe Kerstin. ♥ Ich finde es immer wieder schwer, wenn jemand gehen muss, besonders natürlich, wenn er einem am Herzen lag.

    Bei uns ist auch grad alles nicht so toll. Dazu fällt dann auch noch der dringend benötigte Urlaub in diesem Jahr wieder flach. Zum Glück war ich wenigstens in der ersten Jahreshälfte öfter mal mit auf Geschäftsreise. So habe ich mal was anderes gesehen. Aber es wäre schon schön gewesen, nicht immer alleine mit Felix neues zu erkunden, sondern mit meinem Mann zusammen, der ja auch mal dringend Urlaub bräuchte. Aber was soll ich mich beklagen, es gibt Schlimmeres, und schön waren die Reisen trotzdem.
    Ein bisschen jammern mag ich aber doch 😉 , weil es mir damit eigentlich nicht so gut geht.

    Theo und Mauz sind wirklich süß. ♥ Ich kann sie gut verstehen, dass sie bei der Wärme nicht mitkommen wollen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 16th, 2018 16:05:

    Das ist sehr schade Martina. Urlaub braucht der Körper. Aber es ist wenigstens ein kleiner Trost, dass du deinen Mann auf Reisen begleiten kannst. Nur fehlt eben mehr gemeinsame Zeit. Ich hoffe, dass ihr alles nachholen könnt!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates