Träumerle

Der Blog zur Aue

Wieder nur heiß.

Und wieder gibt es eine neue hochsommerliche Woche. Mir fehlt die Lust zum Bloggen, ist ja kein Wunder, der Körper ist nur noch schlapp. Aber Montag war es schön frisch am Morgen, nur 13 Grad. Da konnte man durchatmen und der Körper erwachte zum Leben.

Diese Kuriosität entdeckte ich neulich beim Kauf von Möhren. Tat mir fast weh, die beiden trennen zu müssen :mrgreen:

Und trotz der Wärme hatte ich mal wieder Lust aufs Brot backen. Die zweite Variante habe ich vergessen zu fotografieren. Das war Gersten-Vollkorn. Noch nie probiert, aber sehr lecker. Dunkel und schwer und voller Körner. Dieses hier war nur ein einfaches Landbrot:

Im Sport geht es heut wieder ins Stadtbad. Und dann soll angeblich endlich ein Wetterumschwung kommen. Möge uns der Wettergott erhören!

41 Kommentare

  1. kelly Doescher:

    Zur Zeit hab ich alles auf Sparflamme zurück gefahren, im TK wartet Sahneeis. Nach dem Ferienende ist das Schwimmbad für mich erträglich, nun einfach zu voll.
    Das Brot sieht Klasse aus und solche Möhren kenne ich nur von früher aus dem Garten – sehen witzig aus.
    Halte durch liebe Kerstin, es gibt schlimmeres…
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2018 17:53:

    Meine Hausarbeit beschränkt sich auch nur auf das Notwendigste, alles andere muss warten. Brot habe ich schon lange nicht mehr gebacken, aber eines Tages packt einen wieder die Lust.
    Durchhalten – ja, bleibt uns ja nichts anderes übrig. Ich mach mich dann gleich auf den Weg ins Bad. Tschüß liebe Kelly.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,

    Möhren haben wir die letzten geerntet
    und unser Fritz ist ganz wild auf das Möhrenkraut. 🙂 Hier ist alles staubtrocken und das Gras sieht nur noch braun aus. Die armen Bauern haben eine sehr schlechte Ernte zu verzeichnen, den Tierheimen und Tierparks geht das Futter aus, furchtbar. Dein Brot sieht sehr lecker aus!
    Einen erholsamen Abend nach diesem heißen Sommertag, wünscht dir Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 08:25:

    Hallo liebe Grit. Sport im Bad war gestern wieder sehr erfrischend. Heut nun der heißeste und hoffentlich letzte Tag, es soll angeblich Regen kommen.
    In der Zeitung steht heut bei uns, dass wir uns auf weitere solche heißen Sommer einrichten müssen. Ich wandere aus :mrgreen:
    Komm gut durch den Tag!

    [Antwort]

    Grit Antwort vom August 9th, 2018 10:25:

    **Hi, hi** , wohin wanderst du denn hin?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 9th, 2018 13:29:

    Island, Grönland, ins Bergwerk? :mrgreen:

  3. Morgentau:

    Mein Herd und alles, was zusätzliche Hitze erzeugt, läuft derzeit auf Sparflamme. Kochen und Backen macht mich gar nicht an. Höchstens, wenn Besuch kommt.

    Die Möhren sehen wirklich aus wie ein Liebespaar.
    Im Magen sind sie ja wieder vereint! 😉

    Hoffentlich normalisiert sich das Wetter bald wieder. Die Nachrichten sind unerträglich.
    Und dabei redet man schon von einer Heißzeit, auf dir wir uns einstellen müssen …
    all das macht mir Angst.

    Ein lieber Abendgruß zu dir,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 08:27:

    Guten Morgen Andrea. Das mit der Heißzeit steht bei uns heut auch in der Zeitung. Oh nein, an so was kann ich mich sicher nicht gewöhnen, da bin ich krank.
    In der Küche stehen und kochen ist zur Zeit echt schweißtreibend. Aber es gibt viele Berufe, die es auch hart trifft und da muss einfach gearbeitet werden.
    Komm irgendwie gut durch den Tag, hoffen wir auf Abkühlung.

    [Antwort]

  4. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    mein Gemüsehändler legt immer unverkäufliche Musterexemplare ähnliche deiner Karotten auf den Ladentisch. Da kann man der Fantasie freien Lauf lassen, was die alles darstellen. Ist immer ganz lustig. Ich sollte mal ein Foto machen. Gute Idee!
    Bei uns kühlte es heute etwa 5 Grad ab. Das spürt man schon, aber bis man die Hitze aus den Räumen bekommt, dauert es noch.

    Es grüßt dich deine Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 08:28:

    Hier warten wir heut auf den heißesten Tag mit 38 Grad. Ich schwitze jetzt schon, muss gleich auf Arbeit. Irgendwie durch den Tag kommen müssen wir. Und hoffen, dass die angekündigten Unwetter nicht so heftig werden.
    Liebe Grüße zu dir von mir.

    [Antwort]

  5. Astrid Berg:

    Hallo liebe Kerstin,
    ich habe zum Wettergott auch ein Stoßgebet geschickt und hoffe immer noch auf Erhörung ;-). Jeder noch so kleine Luftzug ist im Moment willkommen.
    Viel Spaß beim Plantschen im kühlen Nass und liebe Grüße
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 18:35:

    Soeben fängt es bei uns an zu regnen, nachdem es nun schon ewig grummelt. Hoffentlich nicht nur einen kurzen Schauer, denn es war bei 37 Grad heut wieder kaum auszuhalten.
    Ich hoffe, dass auch bei euch Regen ankommt liebe Astrid.

    [Antwort]

  6. Sonnenwolf:

    Liebe Kerstin,

    dein Brot sieht lecker aus, und die Möhren sind ja toll! Kann ich mir gut vorstellen, dass es dir leid tat, die zwei zu trennen, würde mir auch so gehen …

    Wir sind hier nur am Zerfließen ..keine Blogmotivation 😉

    Ganz liebe Grüße zu dir.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 18:36:

    Hier waren es heut auch wieder 37 Grad und der Schweiß floss nur so am Körper herab, wie ich das hasse. Aber nun kommt eben Regen herab und es grollt mächtig in der Ferne. Bitte nicht vorbeiziehen! Noch mehr Regen bitte 🙂
    Komm gut durch den Abend lieber Wolf.

    [Antwort]

  7. Silvia:

    Liebe Kerstin, bis gestern war es auch hier ununterbrochen trocken und heiss. Aber heute regnet es und es ist endlich für einen ganz kurzen Moment kühler geworden. Wir sind alle sehr dankbar für diese „Sommerpause“, die aber für die Natur zu spät kommt. Das Äschen- und Forellensterben im Rhein hat begonnen. Die toten Fische werden tonnenweise abgefischt und der Bestand wird sich davon nicht mehr ganz erholen können. Die Bauern haben ihr Vieh von den Alpen heruntergeholt, weil kein Gras mehr vorhanden ist. Die Kühe sind sehr mager und werden vorzeitig geschlachtet. Es ist ein sehr trauriges Bild. Mir sind Tränen gekommen, als ich im TV sah, wie täglich ca. 250 Rinder verschachert werden. Die Landwirte haben jedoch nicht genügend Vorräte, um alle Tiere füttern zu können. Ich wünsche dir heute einen nicht ganz so heissen, ruhigen Tag. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 18:39:

    Es ist auch so schlimm liebe Silvia. In der Zeitung steht heut, dass wir uns daran gewöhnen müssen, es wäre wohl eine neue Heißzeit. Und nun fallen endlich Tropfen vom Himmel, es ist dunkel und grummelt. Vielleicht kommt mehr als nur ein kurzer Husch. Hab heut schon gedacht: lieber Unwetter als gar kein Regen. Obwohl Unwetter ja schlimm wäre.
    Ich hoffe, dass auch bei euch Regen ankommt. Aber selbst die vereinzelten Wärmegewitter retten die Situation mit der Trockenheit noch nicht. Es geht dann wieder weiter mit der Wärme, nur noch bis 32 Grad.
    Hab einen erträglichen Abend.

    [Antwort]

  8. Silvia:

    Ich habe ganz vergessen , dir zu sagen, dass ich in Gedanken ein Stück von deinem feinen Brot abgezweigt habe und dazu die Möhren ungetrennt mitgegessen habe *lach*. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 8th, 2018 18:39:

    Ach so. Hab mich schon gewundert, wer da das letzte Stück gegessen hat. Ich nämlich nicht :mrgreen:

    [Antwort]

  9. Mathilda:

    Hier im Norden warten wir nicht nur auf Abkühlung, sondern ganz dringend auf Regen. Alles ist ausgedörrt.
    Die Nächte waren bislang immer erfrischend, aber seit 2 Tagen auch Nachts sehr warm und jetzt auch noch schwül.
    Ich mag es ja gerne warm, aber schwül ist schlimm.
    Lass es dir gut gehen.

    Alles Liebe von Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 9th, 2018 13:29:

    Die Qual nimmt wohl noch kein Ende. Aktuell bei uns auch wieder 37 Grad, aber angeblich sollen noch mal Gewitter kommen.
    Halte durch Mathilda, irgendwann haben wir es geschafft!

    [Antwort]

  10. Klaus-Dieter:

    und dann Ansagen, es kommt Regen, aber woo?
    alles Gute wünsche ich dir.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 9th, 2018 13:30:

    Gestern hier nur ein paar Tropfen, obwohl es dunkel war mit Donner und Sturm. Nix, nix, nix 🙁

    [Antwort]

  11. buchstabenwiese:

    Die Möhren sind ja lustig. 😀
    Und das Brot sieht sooo lecker aus. Selbst gebacken. Mmmmmh.

    Ich habe letzten Sonntag nach ewigen Zeiten mal wieder einen Zwetschgenkuchen gebacken, der war auch sehr lecker. Die Zwetschgen mussten weg, wäre ja zu schade gewesen, wenn ich sie hätte wegwerfen müssen. Ich habe es nicht geschafft sie alle aufzuessen, da ich sie ganz alleine essen musste. Was nehme ich auch so ein ganzes Körbchen mit. *lach* Da habe ich kurzerhand gebacken. Als wäre es nicht warm genug gewesen. *lach* Aber lecker war’s doch.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:53:

    Wenn die Pflaumen richtig reif sind, dann sind sie so schön dunkel und teils zuckersüß. Aber ein ganzer Kuchen lohnt sich immer kaum für zwei Leute.
    Komm gut durch die Woche liebe Martina und danke für deine Kommentare.

    [Antwort]

  12. stellinger:

    Siehst Du, liebe Kerstin, auch Möhren können sich lieb haben.
    Ich habe einen neuen Blog. Die Adresse lautet:
    https://videobastler.blogspot.com/
    Komm‘ doch mal rüber!

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:54:

    Ich war schauen lieber Jürgen. Und habe mich so gefreut, eifrig einen Kommentar geschrieben. Aber dann: Google-Konto. Hab ich nicht 🙁 Nun wollen wir mir aber eins einrichten und dann kann ich wieder kommentieren bei dir!

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom August 16th, 2018 14:18:

    Liebe Kerstin,

    ich freue mich auf ein Wiederlesen!

    LG Jürgen

    [Antwort]

  13. Harald:

    Jetzt weiß ich auch wie Möhren gemacht werden. Bisher habe ich immer gedacht, dass sie aus Samen wachsen. 😉

    Nicht Jammern weil es so heiß ist. Bald kommt wieder eine andere Zeit wo man sich dick anziehen muss. Das ist dann auch wieder nicht recht.

    Bei uns ist es auch trocken. Der Himmel war gestern bärschwarz und es hat odentlich gestürmt. Heute Nacht hat es ein bisschen geregnet und das wars.

    Am Rhein sieht es bei uns im Moment so aus.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:55:

    Hier immer noch kein richtiger Regen, gestern nur mal ein Hauch von Feuchte. Immer zieht alles an uns vorbei, das muss doch endlich mal ein Ende haben.
    Komm gut durch die neue heiße Woche lieber Harald.

    [Antwort]

  14. Micha - Der Brotbaecker:

    Na super, jetzt machst du mir auch noch Konkurenz beim Brot backen! 😉 Sieht doch recht ordentlich aus. Wie war der Anschnitt? Nach welchem Rezept hast du gebacken?
    Herzliche Grüße nach Köbrü sendet Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:56:

    Rezept? 🙄 Nee Micha, das war eine fertige Backmischung. Aber ich habe ein Buch mit Rezepten und wenn die Lust zum Backen bleibt, dann probiere ich „richtiges“ Brot 🙂
    Liebe Grüße zu euch beiden.

    [Antwort]

    Micha - Der Brotbaecker Antwort vom August 16th, 2018 10:52:

    Hallo Kerstin,
    kannst ja mal einen Praktikumstag in meiner Backstube nehmen 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 18th, 2018 14:54:

    Feine Idee 🙂 Wenn ich mal Rentnerin bin 🙂

  15. Eva:

    nun ist die Hitze im Norden weg Kerstin..15 Grad nach 35 Grad im Schatten ist schon krass…und Regen hatten wir auch,nicht ZACK und nun ist gut,sondern Landregen der nach und nach vom Himmel kam und dann erst FLOTT wurde mit dem Gewitter..
    Brot lecker wirkt es:D Möhren,die mögen sich.
    mit einem LG von Eva und dem Pauli..mann

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:57:

    15 Grad? Ein Traum. Hab ich schon aus Kappeln erfahren 🙂 Hier immer noch schwüle 27 Grad und kein Regen in Sicht. Unwetter – Gewitter – Regen – immer alles angesagt, aber vorbei gezogen.
    Liebe Grüße zu dir und dem Paulimann.

    [Antwort]

  16. Bellana:

    Wenigstens sind jetzt die Nächte etwas kühler. Nur regnen könnte es etwas mehr, es muß ja nicht gleich ein Unwetter sein.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:57:

    Ein paar Nächte war es frisch, dann wieder warm. So richtig will bei uns noch keine Abkühlung kommen. Aber wenigstens weht Wind und der tut gut auf der Haut.
    Liebe Grüße zu dir in den Dienstag.

    [Antwort]

  17. Klaus-Dieter:

    bei uns ist es richtig angenehm, wünsche einen schönen Tag.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 14th, 2018 15:58:

    Hier schwüle 27 Grad Klaus, so richtig angenehm ist das noch nicht.

    [Antwort]

  18. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Nun ist bei Dir auch mal eine Blogunlustigkeit gekommen. Du bist ja auch eine fleißige Blogschreiberin und immer mit vielfältigen, interessanten Artikeln.
    Warte, bis Dich das Bloggen wieder reizt, es soll ja nicht zur Verpflichtung werden, denn die gibt es schon genug im realen Leben.
    Ich schaue jedenfalls immer zu Dir rein und freue mich, wenn ich einen neuen Eintrag vorfinde.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und den Vierbeinern schicke ich liebe Krauler, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 18th, 2018 14:54:

    Ja liebe Brigitte, die Luft war raus bei der Hitze, es fehlte die Motivation. Aber nun geht es weiter!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates