Träumerle

Der Blog zur Aue

Wieder Aue-Runden

Es ist so schön, wenn ringsum alles grün und bunt wird.

Die Vögel zwitschern, die Buschwindröschen und das gelbe Scharbockskraut blühen.

Der Biber hat wieder geknabbert:

Und Johnny springt ins Wasser, um sich Stöckchen zu angeln:

Am Montag hat es den ganzen Tag nur so geschüttet. Heut früh gab es dicken Nebel in der Aue. Doch nun scheint wieder die Sonne und verwöhnt uns mit ihrer Wärme.

Heut Abend geht es zum Sport. Ich muss auch endlich mein Fahrrad mal flott machen, das wartet noch auf den Start 🙂

28 Kommentare

  1. Elke:

    Ja, es ist einfach herrlich draußen. Dann viel Spaß beim Sport. Ich habe dummerweise nochmal eine Erkältung erwischt. Aber das ist auch jedes Jahr um diese Zeit das gleiche. Man gewöhnt sich allmählich dran 😉
    Liebe Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:45:

    Ich komm noch mal zu dir schauen Elke bevor du abhebst 🙂 Und ich hoffe, dass die Erkältung nicht so hartnäckig wird.

    [Antwort]

  2. Oma Schlafmuetze:

    Hallo Kerstin 🙂
    Das sieht richtig toll bei euch aus. Ich glaube, wir müssen dort mal Urlaub machen. Leider habt ihr kein Meer vor der Haustür. 😉
    Eine Verwandte von uns hat jemanden kennengelernt, der aus eurer Ecke kommt. Da musste ich sofort an dich denken. Jetzt weiß ich jedenfalls euren Dialekt. Mal sehen, was daraus wird *lach*.
    Liebe Grüße 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:46:

    Sächsisches Geplapper 🙂 Leider haben wir es weit bis ans Meer, denn das liebe ich auch. Man kann nicht alles haben liebe Schlafmütze 🙂

    [Antwort]

  3. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    das Grün in deinen Bildern hat schon zugenommen. Ich stelle mir diese Runden in der Aue sehr schön vor und gehe oft mit dir mit. Solche Stille in der Natur mag ich sehr.
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:49:

    Ich bin auch gestern immer wieder stehen geblieben und habe vor mich hin geplappert „Ist das schön“ 🙂 Diese Stille, Bäum und Wasser und Wiesen und Blüten. Ich hab es schon schön vor meiner Haustür.
    Komm gut durch den Tag Traudi. Ich muss heut Mittag gleich mit der Kamera los, habe heut früh was entdeckt. Und hab keine Zeit, weil ich gleich auf Arbeit muss. Hab Hummeln im Hintern, ob ich heut Mittag noch Glück habe 🙂 Aber keine Kaulquappen, was anderes.

    [Antwort]

  4. Grit:

    Hallo liebe Kerstin,

    die Natur ist erwacht, überall grünt und blüht es so herrlich. Auch in unserem Garten gibt es täglich Neues zu entdecken, jetzt blühen die Kaiserkronen so wunderbar. Johnny hat ja nicht nur ein Stöckchen in seiner Schnauze sondern einen riesengroßen Ast, wenn ich das richtige erkannt habe, supertolles Bild!
    Ich wünsche dir einen schönen Sportabend!
    Herzliche Abendgrüße zu dir nach Königsbrück!
    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:50:

    Ganze Äste holt Johnny aus dem Wasser und versucht sie dann mitzuschleppen. Wir haben immer Stöckchen im Garten und zum Hexenfeuer am 30. April wird die Feuerschale gut befüllt sein :mrgreen:
    Liebe Grüße zu dir Grit.

    [Antwort]

  5. Silvia:

    Ja, genau so gefällt es mir auch. Alles frisch und zart grün und das Wetter noch nicht so brütend heiss wie im Hochsommer. Ich geniesse jede Frühlingsminute. Und nun gute Fahrt zum Sport und einen ganz schönen Abend. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:51:

    Es ist die schönste und angenehmste Jahreszeit. Im Sommer schwitzen wir, suchen Schatten, das Gras wird welk. Jetzt mit allen Sinnen genießen, das muss man einfach tun.
    Hab einen guten Tag Silvia, hier lacht die Sonne.

    [Antwort]

  6. Bellana:

    Nachdem man nicht weiß, wie lange dieses tolle Wetter anhält, muss man einfach hinaus ins Freie.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:51:

    Unbedingt, jeden Tag. Ich muss ja sowieso mit Hund. Ich komm noch zu dir schauen Bellana.

    [Antwort]

  7. Susanne:

    Nach langer Blogabstinenz wird es Zeit mal wieder eine Blogrunde zu drehen, ich lese mich gleich durch Deinen Beiträge durch, werde aber nur hin und wieder einen Kommentar da lassen, denn ich war einfach zu lange weg und es ist zu viel nachzulesenn 😉
    Herrlich Deine Aue-Bilder und dazu der blaue Himmel, einfach ein zauberhafter Ort. Zu jeder Jahreszeit ♥♥♥
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:52:

    Ja ich komme immer schauen zu dir. Aber so soll es auch sein, Bloggen nach Zeit und Lust. Schön, dass du zu mir kommst liebe Susanne.

    [Antwort]

  8. Brigitte:

    Liebe Kerstin, der Biber ist aber gut fleißig, man erahnt schon den Damm und dann wird aus dem Flüßchen ein See.
    Laß mal Johnny noch öfter einige Stöcker und Äste holen, so sind dann beide Tiere freudig bei der Arbeit. Einer baut auf und der Andere reißt nieder.
    Jetzt schaut deine waldige Umgebung frühlingshaft schön aus.
    Tamy würde auch immer in das Flüßchen springen.
    Wo waren denn die Katzen?
    Herzliche Grüße von Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 07:59:

    Da kann ich nur hingehen, wenn die Katzen nicht mitkommen. Sonst laufen sie mir davon. Theo ist mal in der alten Mühle verschwunden, an der man vorbei kommt. Da stand ich und habe gerufen und gerufen, bis er endlich wieder raus kam. Das ist zu anstrengend.
    Liebe Grüße zu dir Brigitte.

    [Antwort]

  9. kelly:

    Moin Kerstin,
    in deine *Aue* könnte ich mich verlieben…
    Für weitere sportliche Aktivitäten viel Glück und Freude an Allem!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2018 08:00:

    Zu jeder Jahreszeit ist es schön und endlich können wir einen Weg wieder beschreiten. Auf dem zweiten tut sich nichts und daher kann ich dieses Jahr auch keine Teppiche von Buschwindröschen fotografieren. Sie sind zwar überall, aber ich komme nicht ran.
    Liebe Grüße zu dir, ich muss jetzt auf Arbeit flitzen.

    [Antwort]

  10. widder49:

    Es geht jetzt so schnell. Hier fangen die Kastanien schon an zu blühen und da, wo die japanischen Kirschen stehen, ist ein rosa BlütenhimmelU. Unter den Kirschen und Magnolien liegen die Teppiche vom Verblühten.
    Eine schöne Jahreszeit. Allerdings wird es hier immer zu schnell zu warm. Gestern hatten wir fast 30 Grad.
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2018 15:09:

    Boah, 30 Grad, nee das ist viel zu viel. Die Magnolie in Nachbars Garten öffnet gerade ihre Blüten, unser Birnenbaum hat eine weiße Blütenpracht bekommen. Einfach so schön da draußen!
    Liebe Grüße zu dir Gisela.

    [Antwort]

  11. Klaus:

    ja, das sieht toll aus, erfreue dich weiter am schönen Sommerwetter, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2018 15:10:

    Auch heute wieder Sommer, und es soll so weiter gehen. Hab es gut Klaus.

    [Antwort]

  12. Harald:

    Hallo Kerstin,

    so langsam wird es wieder schöne draußen. Obwohl: So langsam ist eigentlich nicht richtig. Alles explodiert.

    Liebe Abdengrüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 20th, 2018 12:52:

    Die Bäume schlagen aus :mrgreen: Herrlich, wie alles blüht. Leider hält es nicht lang an und der Blütenteppich liegt unter den Bäumen.
    Liebe Grüße zu dir.

    [Antwort]

  13. Beate Neufeld:

    Ja es ist einfach herrlich, dass der Frühling eingekehrt ist. Überall diese unbändige Lebenskraft!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 20th, 2018 12:57:

    Bei uns blüht grad der riesige Birnenbaum vor dem Stubenfenster, ein fantastischer Anblick. Musste ich gestern einfach fotografieren, das viele Weiß und Grün. So schön!

    [Antwort]

  14. Sonnenwolf:

    Guten Abend liebe Kerstin,

    die Aue bei dir ist so schön. Und besonders im Frühling ist die Natur so intensiv und schön – und dieser Duft überall, ich finde das wundervoll. Johnny genießt es auch, und dann das erste (?) Bad im Frühling ..

    Liebe Grüße zu dir 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 23rd, 2018 19:23:

    Jetzt duftet es ringsum, wenn die Bäume blühen. Richtig süßlich. Ich liebe den Duft, auch wenn nun überall ein grün-gelber Schleier zu sehen ist und man das Auto nicht wiedererkennt :mrgreen:
    Es war Johnnys erstes Bad, sonst war er nur mit den Pfoten im Wasser zum Saufen.
    Guten Abend dir.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates