Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Sonntag, 25. Februar 2018

Die Katze auf dem Eis.

Sagt euch der alte Film noch was „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ mit Elizabeth Taylor?

Hier gab es heut „Die Katze auf dem kalten Eis“. Hilfe, was habe ich geschrien. Auf der Abendrunde wollte Theo unbedingt auf den zugefrorenen Bach. Er fand das Eis und das darunter dahin plätschernde Wasser so interessant. Er lief auf die Mitte zu, stand mit den Pfoten im Wasser, das Eis knackte. Ich hätte ihm nicht helfen können und habe geschrien, bis mir der Hals schmerzte. Der dumme Kerl lief hin und her, immer wieder mit den Pfoten im Wasser. Ich sah ihn in Gedanken schon einbrechen und überlegte fieberhaft, was ich tun könnte. Wollte schon Johnny über den einzigen kleinen Steg schicken, als er endlich zurück kam. So was brauche ich nicht noch mal und werde künftig andere Wege gehen.

Völlig geschafft schlief er dann auf der Kuscheldecke.

Habt einen guten Start in eine neue eisige Winterwoche!

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates