Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Sonntag, 7. Januar 2018

Bayrischer Wald – Teil 2

Auch am Heiligabend waren wir unterwegs. Erste Station war die „Gläserne Scheune“ in Viechtach. Der Künstler Rudolf Schmid hat hier ein Gesamtkunstwerk mit über 200 qm bemalten Glasflächen, riesigen Holzschnitzereien, Bildern und Skulpturen geschaffen. Natürlich war – leider – zu und ich kann keine Bilder von innen präsentieren.

Wir waren vor 15 Jahren hier und waren fasziniert von den historischen Geschichten, Sagen und Legenden aus dem Bayrischen Wald, alles dargestellt als Glasmalerei.

Kirchen besuchen wir im Urlaub immer und an Heiligabend musste ich einfach schauen, wie die katholischen Gebäude geschmückt sind.
Die Wallfahrtskirche in Weißenregen war unser erstes Ziel.

Später besuchten wir die Kirche in Cham.


Festlich geschmückt, die Lichter brannten und die Krippe war dekoriert mit vielen Rittersternen:

 

In Cham befindet sich auch das alte Biertor:

Auch in Moosbach machten wir Stopp an der Kirche. Hier war die Krippe umsäumt von weißen Weihnachtssternen:


Schaut ihr euch im Urlaub, in fremden Gegenden, auch Kirchen an? Bei uns die evangelischen sind nicht so prunkvoll wie die katholischen, in denen es einen oft blendet vor lauter Gold.

– Fortsetzung folgt –

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates