Träumerle

Der Blog zur Aue

Unser Weihnachtsurlaub in Bayern

Zuerst einmal vielen lieben Dank für all eure Weihnachtsgrüße und Wünsche für das neue Jahr. Ich hoffe ihr seid alle gut hinüber gekommen ins 2018. Schauen wir optimistisch ins Jahr, was es uns wohl bringen wird. Vor allem Gesundheit, Freude, Liebe wollen wir uns gegenseitig wünschen und erhoffen.

Wir hatten einen entspannten Urlaub im Bayrischen Wald. Wir wohnten in einem kleinen Dorf und da war wirklich absolute Ruhe.
Anfangs hatten wir wie daheim Nieselregen und 5 Grad. Dann wurde das Wetter besser mit Sonnenschein. Es sah im Morgenrot fast aus wie der goldene Herbst.

Dann kam Schnee und wir hatten die letzten Tage richtigen Winter.

Ich werde nun Bilder sichten und nach und nach etwas erzählen.

Diese Woche bin ich noch zu Hause, da kann ich die Erholung noch etwas nachwirken lassen. Also bis bald wieder, ich werde nun mal meine Blogrunde beginnen und bei euch nach Neuigkeiten schauen.

30 Kommentare

  1. Thomas:

    Hallo Kerstin,
    auch ich wünsche dir und deiner Familie für das
    Jahr 2018 alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, immer Freude mit deinen Tieren, beim fotografieren und bloggen.
    Habe mich gerade informiert wann Schneeweißchen und Rosenrot in eurem Schloss wieder die Besucher anlocken werden. Ich glaube, wir werden in diesem Jahr Königsbrück wieder mal einen Besuch abstatten (das letzte Mal ist 12 Jahre her).
    Liebe Grüsse, Thomas

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:08:

    Hallo Thomas. Ja, die Blütezeit beginnt wieder. Ihr müsst aber sonntags kommen. Blechi und Bärbeli waren vor Jahren mal samstags da und wurden enttäuscht, weil zu war. Meldet euch vorher vielleicht bei mir!

    [Antwort]

  2. Brigitte:

    Liebe Kerstin, guten Abend.
    Es freut mich für Euch, daß Ihr einen so schönen, ruhigen Jahreswechsel hattet und einen sogar weißen Winterurlaub.
    Die Tiere leiden unter der Knallerei auch in der Wohnung.Den Vögeln in der Stadt wird es ebenfalls nicht gut tun, wenn das Feuerwerk los geht.
    Wildtiere und die Vogelwelt haben ja wohl doch den Schutz durch den Wald, aber die Tierpark/Zootiere werden ebenfalls ängstlich den Krach aushalten müssen.
    Wir sind keine Knaller und auch Männe und ich nie als Kinder mit den Eltern gewesen.
    Ich wäre für nur ein organisiertes, großes Höhenfeuerwerk zum Anschauen, dahin kann Jeder kommen und sich daran erfreuen und kein Verkauf mehr an die Bevölkerung.
    Auch ich hoffe, daß uns das neue Jahr schöne Stunden bereit hält und wir gesundheitlich stabil bleiben.
    Ich fühle mich gut, nur Männe ist leider in seiner Lebensweise stark eingeschränkt.
    Es ist sehr gut, daß Du noch nach Eurer Urlaubsreise ein paar Tage zu Hause sein kannst.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:10:

    Liebe Brigitte. Es gibt so viele Tiere in der Natur, die dann leiden und sich verkriechen müssen. Hier bei uns hält es sich noch in Grenzen mit der Knallerei, aber in den Großstädten ist es doch schlimmer als hier „auf dem Dorf“. Nun haben wir wieder Ruhe und die Tierwelt kann aufatmen.
    Kommt gut durch diese erste neue Woche.

    [Antwort]

  3. Anna-Lena:

    Liebe Kerstin,
    für dich und deine Lieben – auch die Vierbeiner – ein vor allem gesundes Jahr mit viel Freude und Genuss.
    Möge deine Urlaubserholung noch lange anhalten.

    Schneeflocken, die ich bisher gesehen habe, sind sofort geschmolzen. Von den Temperaturen her könnte es bald Frühling werden …

    Herzlichst,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:11:

    Heut schüttet es hier nur so vom Himmel und wenn das alles als Schnee runterkommen würde, dann hätten wir mächtig viel zu schippen.
    Dir auch eine gute erste Woche liebe Anna-Lena.

    [Antwort]

  4. Silvia:

    Liebe Kerstin, herzlich willkommen wieder daheim. Ich wünsche dir ein schönes und glückliches neues Jahr und freue mich darauf, von deinen Urlaubserlebnissen zu lesen.
    Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:12:

    Danke Silvia. Auch dir und deinen Lieben ein gute und vor allem gesundes neues Jahr! Danke für deine Blogfreundschaft, wir werden uns lesen 🙂

    [Antwort]

  5. kelly:

    Rundum glücklich liest sich dein Post!
    Liebe Kerstin,
    ein ruhiger Jahreswechsel hat wirklich gute (vorzeigbare) Seiten!
    Von Herzen wünsche ich euch ein Jahr 2018 mit vielen schönen Momenten und dann Erinnerungen.
    Herzliche Grüße und noch gute freie Tage!
    Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:13:

    Danke liebe Kelly. Es war wirklich ein ruhiger Urlaub und Johnny hat alles brav mitgemacht. Sein Wintermäntelchen hatten wir mit, haben es aber nicht gebraucht. Heut regnet es und wenn das alles als Schnee käme, dann müssten wir alle ordentlich schieben.

    [Antwort]

  6. Birgit:

    Guten Morgen, liebe Kerstin,

    wie schön, dass du wieder da bist. Wirklich ganz entspannt liest sich dein Eintrag .. das liebe ich ja auch, ein ruhiger Urlaub in einem Dorf, wo man wirklich nur abschalten kann, die Ruhe und die Natur genießen. Deine Bilder strahlen diese Ruhe auch aus. Im Bayrischen Wald ist es echt toll. Wir waren mal ein paar Tage in Bodenmais, sind auf den Großen Arber gewandert ..das war wunderbar.

    Nun wünsche ich dir eine ganz entspannte Urlaubswoche und freue mich schon auf deine weiteren Bilder und Berichte,

    viele liebe Grüße zu dir,
    Birgit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:14:

    Wir waren in der Nähe von Bodenmais liebe Birgit und am Arber waren wir auch. Sind aber bei dem Gewusel von Skifahrern nicht hinauf gefahren. Es war kalt und es lag viel Schnee. Berichte folgen noch.
    Dir auch noch eine gute erste Woche mit nicht zu viel Hektik.

    [Antwort]

  7. Morgentau:

    Schön, wenn man in wenigen Tagen gleich mehrere Jahreszeiten erleben kann. Das war sicher schön, diesen „Wintereinbruch“ miterleben zu können, liebe Kerstin. Gerade in dieser Zeit.
    Ich freu mich auf deine Berichte und Fotos und wünsch dir noch eine gemütliche Urlaubswoche!

    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:16:

    Hallo liebe Andrea. 3 Tage Schnee haben mir gereicht als Winter 🙂 Ich habe so viele Bilder aufgenommen, die reichen für diesen Winter 🙂 Nun könnte es von mir aus schon Frühling werden.
    Komm gut durch diese Woche.

    [Antwort]

  8. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    schön, wieder von dir zu lesen.
    Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr mit vielen Glücksmomenten und vor allem Gesundheit.
    Du kannst dir sicher denken, wie gespannt ich auf deine Urlaubsberichte bin. 🙂
    Aber nun genieße erst einmal ausgiebig die kommenden freien Tage.

    Viele Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:17:

    Liebe Traudi. Ich musste wirklich ständig an dich denken. Vor allem den Gläsernen Wald hätte ich sonst bestimmt nicht besucht, denn der war uns neu. Die Gläserne Scheune ist im Dezember geschlossen, wir standen sogar an Heiligabend davor und sind da ein Stück gelaufen. Mehr Berichte werden folgen.
    Hab eine gute erste Woche!

    [Antwort]

  9. Grit:

    Liebe Kerstin,

    ich wünsche dir und deiner Familie,
    ein gesundes, glückliches und friedliches „Neues Jahr 2018“.
    Ganz besonders freue ich mich auf deine Geschichten mit deinen 3 tierischen Begleitern.
    Auch wir lassen diese Woche noch ruhig und gemütlich ausklingen, nur Sohnemann muß ab heute wieder die Schulbank drücken. 🙂

    Herzliche Grüße zu dir nach Königsbrück!

    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:18:

    Dankeschön Grit. Auch dir und deiner Familie einen guten Start in das neue Jahr. Vielleicht klappt es bei Sohnemann mit mehr Siegen beim Fußball! Jetzt bei dem Schmuddelwetter liegen alle Fellnasen verstreut auf den Sofas und schlafen stundenlang, das ist so niedlich.
    Liebe Grüße zu dir zurück.

    [Antwort]

  10. Klaus:

    echt schön nicht wahr, ich hoffe, der angekündigte Sturm wird nicht so schlimm, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:19:

    Sturm haben wir noch keinen Klaus, aber es regnet immer wieder in Strömen. Da will selbst Hund nicht aus dem Haus :mrgreen:

    [Antwort]

  11. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    lass es langsam angehen und den Urlaub noch ein bisschen nachwirken. Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr!!!
    Dein erstes Foto sieht wirklich mehr nach Herbst als nach Winter aus, aber der Schnee verändert dann alles. Bei uns in Frankfurt ist es derzeit weiterhin eher wie Frühling, genauer gesagt wie April. Heute sehr stürmisch, mal Sonne, mal Regen.
    Herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 14:20:

    Hallo liebe Elke. So schnell hatte sich das Wetter geändert im Urlaub. Und die 3 Tage Schnee haben mir auch gereicht für diesen Winter, ich brauche keinen mehr 🙂 Habe auch dein Buch in zwei Tagen gelesen 🙂
    Hier regnet es heut, nein, es schüttet nur so. Schrecklich, aber ist mir noch lieber als Schnee schippen ohne Ende.
    Hab noch einen guten Tag.

    [Antwort]

  12. Gudrun:

    Liebe Kerstin, auch dir und deiner Familie wünsche ich alles Gute für das Jahr 2018. Es soll ein gutes Jahr werden für alle.
    Schön, dass du so einen feinen Weihnachtsurlaub hattest. Mit Schnee. Auf deine Bilder bin ich schon gespannt.
    Liebe Grüße in die Aue.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 3rd, 2018 16:15:

    Vielen Dank Gudrun. Schnee hatten wir am Ende viel und der reicht mir nun für diesen Winter, ich brauche keinen mehr 🙂
    Beiträge folgen, bin am Arbeiten.
    Liebe Grüße auch zu dir nach Leipzig.

    [Antwort]

  13. Beate Neufeld:

    Das ist aber schön, dass ihr dann doch noch Sonnenschein und sogar Schnee hattet. So wünscht man sich doch einen Winterurlaub.
    Gut auch, dass du den Urlaub in dieser Woche noch nachklingen lassen kannst.
    Ich bin gespannt, was du zu zeigen hast.
    Liebe Grüße von Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2018 16:22:

    Ich habe so viele Bilder vom Schnee gemacht, dass mir die Aufnahmen für diesen Winter reichen :mrgreen: Ich brauche keinen Schnee mehr.
    Berichte werden folge liebe Beate.

    [Antwort]

  14. Fraukografie:

    Welcome back liebe Kerstin und frohes neues Jahr. 🙂

    Auch dir wünsche ich ein tolles und vor allem gesundes Jahr 2018.

    Ich freue mich schon auf ein weiteres Blogjahr hier und auf die Bilder eures Urlaubs und rolle das Feld jetzt mal von hinten auf.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2018 19:22:

    Ich danke dir Frauke. Mögen sich all unsere Hoffnungen im neuen Jahr erfüllen und es allen gut gehen!

    [Antwort]

  15. Susanne:

    Liebe Kerstin,
    nun habe ich fleißig all Deine Urlaubsbilder kommentiert znd ganz vergessen, Dir meine Neujahrswünsche da zu lassen.
    Dir und Deiner Familie wünsche ich ein gesundes und zufriedenes 2018 und viele schöne neue Blogmomente.
    Dein Urlaubsbericht hat mir sehr gefallen. Ich kommentiere im Moment nur wenig, aber Deine Berichte haben mich so gefesselt, da musste ich einfach zu jedem etwas schreiben 😉

    Wie war es denn nun, erstmalig das Weihnachtsfest nicht zu Hause zu verbringen? Würdest Du dieses wieder machen oder hat Dir der heimische Weihnachtsbaum gefehlt? Das würde mich jetzt echt mal interessieren, denn wir haben auch schon mal überlegt an Weihnachten einfach in den Urlaub zu fahren, aber letztendlich sind wir dann doch immer zu Hause geblieben, weil es Weihnachten eben Tradition hat unterm eigenen Baum zu sitzen….

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 22nd, 2018 07:41:

    Dankeschön Susanne für all deine lieben Kommentare. Oftmals liest man zwar nach, kann aber einfach nicht mehr alles kommentieren. Du hast dir die Zeit genommen 🙂
    Also es war grundlegend schön, dem ganzen Trubel mal zu entkommen. Für die beiden Feiertage hatten wir einen Tisch bestellt zum Mittag. Wir haben Kerzen gekauft und es war wirklich sehr gemütlich. Aber mir fehlte der Baum, denn da gab es natürlich keinen. Ich hatte mir aus dem Wald Tannenzweige mitgebracht und auf Küchentisch und Couchtisch verteilt. Wenn man in einem Hotel wohnt, dann gibt es sicher irgendwo im Haus oder im Gastraum einen Baum. Ich würde es wieder machen, aber nicht unbedingt jedes Jahr.
    Liebe Grüße zu dir und hab eine gute neue Woche.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates