Träumerle

Der Blog zur Aue

Mittagsrunde mit dem Dreiergespann

Es ist seltener geworden, dass beide Miezen mit uns die Runde drehen. Bei dem Wetter jetzt schlafen sie lieber. Mauz kann ich stundenlang liegen lassen, da passiert gar nichts.
Aber heut Mittag im leichten Sonnenschein sind wir wieder alle gemeinsam los gezogen.

Nee, hier geht es nicht weiter. Wir können immer noch nicht unsere Lieblings-Mini-Runde in der Aue drehen. Da liegen vom Sturm im Juni immer noch Bäume über die Wege und nichts hat sich getan in Richtung Beräumung.

Die Baumstämme sind ein Spielplatz für Theo und Mauz.

Los, dann gehen wir eben über den kleinen Steg auf die andere Seite vom Bach.

Was das Träumerle da schon wieder zu meckern hat! „Zurück, Theo komm zurück“. Ich werde schon einen Weg finden!

So wagemutig Theo auch ist, so ängstlich benimmt er sich, wenn Leute kommen. Ab ins Gebüsch und wenn die Gefahr vorbei ist, dann kommt er wieder angeflitzt.

Impfen war ich mit Johnny gestern bei der Tierärztin. Für Mauz habe ich Wurmkur mitgenommen. Aber die Tablette riecht er sofort im Futter und verweigert das Fressen. Ich habe es immer wieder versucht, aber der Kleine ist schlau. Das nächste Mal muss ich doch flüssiges Mittelchen nehmen und ins Fell träufeln.

26 Kommentare

  1. Grit:

    Hi Kerstin,

    danke für diesen wundervollen Beitrag und die schönen Bilder, es war mir ein Genuß. Das 3. Bild hat es mir besonders angetan, die 2 sehen von Weiten aus, wie das „Doppelte Lottchen“, nur bei genaueren Hinsehen erkennt man den Unterschied.
    Unser Fritzchen schmollt immer noch,
    beim letzten mal im Sommer, ist er der Tierärztin vom Behandlungstisch gesprungen, seit dem wird er erst mit dem Korb auf den Fußboden gesetzt.:)
    War das eine Aufregung damals. Die Tierärztin meinte, so was „Flottes“ hatte sie noch nie in Behandlung. Bloß gut das nichts passiert war.

    Herzliche Abendgrüße!

    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 13th, 2017 20:05:

    Treffend gesagt liebe Grit. Wie die zwei da saßen und auf was warteten, das sah so witzig aus.
    Ach je, Fritzchen schmollt noch. Dabei wird er doch sicher mit Leckerlies belohnt, oder? Die Vorstellung ist dennoch lustig, ich stelle mir das wie in einem Trickfilm vor. Hängende Ohren, Schmollmund, böser Blick :mrgreen: Wird schon wieder, ihr habt ja da eure Erfahrungen.
    Liebe Abendgrüße zu dir zurück Grit.

    [Antwort]

  2. kelly:

    Die Dreierbande im einheitlichen Mao-look…
    Deine Hundkatzenbande ist immer sehenswert und selten.
    Nur mit diesen Beweisfotos glaubhaft!
    Alle scheinen sich wohl zu fühlen und du hast deine Freude daran.
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 08:23:

    Manchmal geht es aber auch zu wie im Tollhaus 🙂 Vor allem morgens, wenn es ums Futter geht. Vorhin war wieder Toben angesagt und ich musste die Miezen vor die Tür setzen, Johnny kläfft dann immer wie verrückt, wenn die beiden sich jagen 🙂
    Liebe Grüße zu dir Kelly, ich muss jetzt auf Arbeit.

    [Antwort]

  3. Traudi:

    Die beiden Miezen, synchron auf dem Ast. Köstlich. Ich freue mich immer wieder, in der Aue mit euch mitzulaufen.

    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 15:54:

    Als ich die beiden da so sitzen sah, da musste ich lachen und schnell die Kamera aus der Tasche zerren. Und schwups – schon waren sie wieder unten und tollten dien Weg entlang.
    Liebe Grüße zu dir Traudi.

    [Antwort]

  4. Baerbeli:

    Das sind ja wieder schöne Fotos von den 3 Lieblingen. Wir genießen noch 2 freie gemeinsame Tage, bevor es am Samstag wieder los geht bei mir.
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 15:55:

    Dann habt noch eine schöne Zeit zusammen, bevor die letzten Tage bis Weihnachten sicher auch noch Hektik bringen werden.

    [Antwort]

  5. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    gerade habe ich deine liebe Weihnachtspost erhalten und mich riesig gefreut.
    Aber ich bin jetzt doch erleichtert, hier zu lesen, dass es Theo auch gutgeht, denn ich vermutete Trauriges, weil du nur mit „Kerstin mit Johnny und Mauz“ unterschrieben hast.
    Die Aufräumarbeiten lassen immer noch auf sich warten? Das ist aber schade, dass die Mühlen so langsam mahlen.
    Liebe Adventsgrüße von Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 15:57:

    Hab den Theo vergessen. Er gehört ja auch nicht mir, sondern Sohnemann und Freundin. Aber ich gehe nun mal mit allen spazieren, was bei den Jungen Leuten nicht vorkommt.
    Jetzt wurde erst mal unser Stadtpark aufgeräumt, aber begehen darf man den immer noch nicht. Überall sieht man noch die Stubben von den Bäumen. Echt verheerend, was ein Sturm so anrichten kann.
    Liebe Grüße zu dir Beate – und gib Priska einen Streichler von mir.

    [Antwort]

  6. Klaus:

    das hat auch mir Spaß gemacht und du lasse dir die gute Laune vom schlechten Wetter nicht verderben, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 15:59:

    Ist schon ein mieses Wetter heut wieder da draußen. Sturm und Regen. Wenn das alles Schnee wäre, dann könnten wir aber schippen 🙂

    [Antwort]

  7. Silvia:

    Eine fröhliche Rasselbande ist dein kleines Trio. Die Entwurmung wirst du schon noch irgendwie hinkriegen. Das muss ja einfach auch sein. Die Landschaft ist bei euch so beruhigend schön. Aber ich hoffe doch, dass die am Boden liegenden Bäume bald weggeräumt werden, damit du wieder auf den gewohnten Wegen laufen kannst. Hier hat es die ganze Nacht geregnet und gestürmt. Der Schnee ist weitgehend wieder verschwunden – schade. Herzliche Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 16:00:

    Ich werde die zweite Tablette, die ich auf Vorrat mitgenommen habe, tauschen gehen. Vielleicht machen sie das. Das flüssige Mittel kann ich Mauz dann einfach ins Fell träufeln. Machen wir mit Zeckenmittel auch so. Keine Ahnung was mich geritten hat, eine Tablette zu wählen. Dachte, dass er die schon mit dem Nassfutter schlucken wird.
    Liebe Grüße zu dir, auch hier keine Schneeflocke mehr, nur Sturm und Regen.

    [Antwort]

  8. Fraukografie:

    Bei dem meist schlechten Wetter im Moment würde ich auch das Bett vorziehen *ggg*.
    Schade, dass eure Wege immer noch nicht frei sind. Bin gespannt, wann das mal in Angriff genommen wird.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 14th, 2017 16:02:

    Kein einziger Baum wurde in der Aue beseitigt, viele Flächen sind auch privat. Aber irgendwann muss da ja mal passieren. Wenigstens wurde der Stadtpark jetzt geräumt, auch wenn man noch nicht hinein darf. Keine Ahnung, ob die vielen Stubben stehen bleiben werden oder auch noch beseitigt werden.
    Liebe Grüße zu dir Frauke.

    [Antwort]

    Fraukografie Antwort vom Dezember 19th, 2017 11:33:

    Warten wir es ab !

    [Antwort]

  9. widder49:

    So schön anzusehen, wie die Drei sich verstehen.
    Was das Aufräumen der Sturmschäden betrifft: Bis zum Frühjahr wird es wohl erledigt sein.
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 16th, 2017 08:18:

    Das muss auch endlich mal werden. Es dauert nun schon so lange, das piept mich echt an.
    Liebe Grüße ins Wochenende liebe Gisela.

    [Antwort]

  10. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    wie immer einfach nur göttlich! Ich liebe diese Spaziergänge mit deinem Rudel. Und ich wundere mich ja eh schon immer, dass die Katzls da mitlaufen. Und nun auch noch im Winter! Wie genial ist das denn?
    Dankeschön für deine Post. Mail ist unterwegs.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 16th, 2017 08:20:

    Danke für die Mail Elke, gern geschehen.
    Oh doch, die Miezen kommen mit, wenn sie Lust haben. Sie könnten ja sonst was verpassen 🙂
    Hab ein gutes Wochenende Elke.

    [Antwort]

  11. buchstabenwiese:

    ich finde das immer wieder süß, wenn ihr alle zusammen geht. 🙂
    Was Tabletten angeht, da habe ich mit Felix das gleiche Problem. Er merkt das sofort und frisst dann nicht mehr. In Leckerchen verstecken geht auch nicht, nicht mal in Leberwurst. Er fummelt die Tablette raus und spuckt sie wieder aus. Ich werde daher auch öfter mal ein Mittel ins Fell geben, das auch entwurmt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 17th, 2017 19:17:

    Bei Johnny habe ich da keine Probleme. Leberwurst – ein Happen – schwupps und weg :mrgreen: Nun werde ich das flüssige Mittelchen nehmen, dagegen kann er sich nicht wehren 🙂

    [Antwort]

    buchstabenwiese Antwort vom Dezember 18th, 2017 00:27:

    Bei Pepper ging das auch so einfach. Tablette in Leberwurst und weg war die Tablette. Die Kautablette für die Entwurmung hat er sogar ohne alles gefressen, wie Leckerchen.
    Aber Felix ist da ganz anders drauf. 🙂 Sehr misstrauisch. Er musste aber auch schon viele Tabletten schlucken, der Kleine.
    Immerhin frisst er seit einigen Wochen endlich wie ein normaler Hund. Er hat Hunger und wartet schon darauf, dass ich ihm etwas mache und dann frisst er auch sofort alles auf. Das war nach seiner Krankheit ein langer und aufreibender Weg. Manchmal guckte er rein und ließ alles stehen. Oder ich musste ihn erst überreden. Dann durfte sich keiner bewegen. Bei der kleinsten Ablenkung hörte er auf zu fressen. Wenn er merkte, dass ich darauf nicht so gut reagiere, ich war oft verzweifelt deswegen, dann fraß er erst mal gar nicht. Das war echt schwierig.
    Ich bin so froh, dass das jetzt so gut klappt, dass ich es doch hinbekommen habe. Er frisst jetzt gerne und mit Appetit. Er schlingt inzwischen regelrecht. Ich bin immer ganz glücklich, wenn er mit Appetit gefressen hat. 🙂

    [Antwort]

  12. Morgentau:

    Ich liebe diese Fotos – soooo danke dafür, liebe Kerstin!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 17th, 2017 19:18:

    Ich weiß liebe Andrea. Und es wird hoffentlich noch viele solcher Geschichten geben. Hab einen guten Abend!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates