Träumerle

Der Blog zur Aue

Neue Weihnachts-Socken

Das nächste Paar ist fertig, wieder ein Weihnachtsgeschenk.

Sie heißen „Rote Bete“ 🙂 Sie sind dunkler als auf den Fotos, aber mit Blitz verfälscht es die Farbe doch etwas.

Bei einfarbiger Wolle musste wieder ein Muster her, auch wenn ich diese Noppen nicht gleich wieder stricken wollte. Zu aufwendig. Aber schön.

Heut war ein warmer und sonniger Tag. Wir waren wieder auf der Wiese und Mauz hat ein Mäuslein gefangen. Aber das zeige ich später.

18 Kommentare

  1. Grit:

    Rote Beete mag ich nicht, aber deine Socken! Wunderschön und die kleinen Bommelchen sind das iTüpfchelchen.
    Habe dein Kürbis-Pommes-Rezept, welches du voriges Jahr vorgestellt hast ausprobiert, meine beiden Männer waren auch ganz begeistert. Ich habe bisher immer nur Kürbissuppe gekocht.
    Einen schönen Abend für dich, liebe Kerstin!

    Viele Grüße

    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2017 20:02:

    Guten Abend liebe Grit. Ich mochte früher auch keine rote Bete. Aber nun mache ich gern Salat mit Öl und Essig, Zwiebeln, Apfel, gemahlenem Kümmel, Salz, Pfeffer, Knoblauch. Mit Knoblauch habe ich zum ersten Mal in Griechenland gegessen und für so lecker befunden.
    Oh das freut mich aber, dass deinen Männern die Pommes geschmeckt haben. Haben sie denn auch beim Schnippeln geholfen? Das macht sich schwer. Hast du auch den Dip dazu gemacht?
    Mach dir einen gemütlichen Abend.

    [Antwort]

    Grit Antwort vom Oktober 12th, 2017 20:12:

    Ich habe den Kürbis in einem Topf etwas weichgekocht, da lässt er sich besser schneiden, sonst ist das immer so eine Schinderei. Den Dip probiere ich beim nächsten Mal, ich hatte Tzatziki da, es war so lecker! 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2017 18:46:

    Clevere Idee, ihn vorher etwas weich zu kochen!

  2. kelly:

    Moin Kerstin,
    da werde ich dann doch langsam überzeugt, die sehen richtig gut aus.
    Die Abende werden mir sonst zu lang :)…
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2017 18:46:

    Die nächste Socke geht auch schon wieder in den Endspurt. Ich habe mein Soll bald erreicht für Weihnachten.

    [Antwort]

  3. Klaus:

    Freitag, der 13., wenn du es fürchtest, passe auf dich auf, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2017 18:46:

    Bis jetzt ging alles gut Klaus, sogar das Wetter war herrlich.

    [Antwort]

  4. Traudi:

    WOW, DIE sind ja toll. Deine Stricknadeln müssen ja heiß gelaufen sein. Und so viel Geduld und Liebe hast du da mit reingestrickt. Das sieht man.
    Ein sonniges Wochenende für dich und
    viele Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2017 18:47:

    Und die nächste Socke geht auch schon wieder dem Ende entgegen 🙂 Noch ein Paar oder zwei, dann habe ich alle Geschenke fertig für Weihnachten 🙂

    [Antwort]

  5. Birgit:

    Liebe Kerstin,

    endlich schaff ich auch mal wieder eine kleine Runde online ..habe bestimmt viel verpaßt. Der Name paßt ja perfekt zu deinen neuen Socken – auf meinem Bildschirm ist die Farbe wirklich genau wie Rote Bete 🙂

    Unsere Fellnase jagt ja auch gerne Mäuse. Allerdings hat sie noch nie eine erwischen können.

    Ganz liebe Grüße zu dir
    Birgit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2017 18:48:

    Mäuslein gibt es hier so viele auf den Wiesen. Und wenn Vogelfedern im Garten liegen, dann wurde leider auch ein Vögelchen erlegt 🙁

    [Antwort]

  6. Susanne:

    Das sieht total schwierig aus (ich könnte das nie), aber soooo schön!!!!
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2017 08:22:

    Ja die Noppen sehen schön aus, aber die Runde dauert ewig.

    [Antwort]

  7. Beate Neufeld:

    Rote Beete, der Name ist klasse! Sie sind wunderhübsch geworden. Da hat sich deine Mühe aber wirklich gelohnt!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2017 16:13:

    Wenn ich sie verschenke, so könnte ich eine Packung Rote Bete dazu legen mit Rezept, das wäre sicher lustig.

    [Antwort]

  8. Gudrun:

    Die Socken sind wirklich schön, liebe Kerstin. Irgendwie erinnern die mich an Himbeeren und Sommer.
    Da wird sich Weihnachten bestimmt jemand sehr freuen.
    Liebe Grüße von der Gudrun
    (Endlich mal komme ich wieder zu einer kleinen Blogrunde)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 15th, 2017 09:26:

    Himbeeren – das passt auch. Komisch, dass ich meistens an Essen denken muss bei den Farben :mrgreen:

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates