Träumerle

Der Blog zur Aue

Buddelrunde am Mittag

Heut hat es noch nicht geregnet. Obwohl die Wiesen nass sind habe ich Johnny heut  mal laufen lassen. Quer über die Wiese. Die Miezen im Schlepptau, das fanden sie interessant.

Buddeln ist Johnny´s Welt.

Hey, was gibt es denn da? Ich geh gleich mal schauen.

Was, es gibt was? Wartet, ich komme auch!

Ja was denn nun? Ich sehe nichts!

Hihi, die Kater dachten wohl, dass Johnny ein Mäuslein für sie ausbuddelt :mrgreen: Sie schauten und schauten und nichts tat sich :mrgreen:

Irgendwann musste ich Johnny dann weiterziehen, denn er würde bis zum Umfallen buddeln. Dann hängt die Zunge raus, er kann nicht mehr und hat Durst.

Also los, es geht heim. Wir haben Hunger! Hier könnt ihr den kleinen schwarzen Magneten am Halsband von Theo sehen:

 

22 Kommentare

  1. Grit:

    Herrliche Bilder von deinem Trio, besonders das Letzte ist sehr gut getroffen, liebe Kerstin.
    Am Montag habe ich an dich gedacht, wollten einen schönen, streßfreien Ferientag Leipzig verbringen. 8.00 Uhr war Start nach 3 Stunden im Stau waren wir kurz nach 11 Uhr am Ziel.:( Nichtsdestotrotz haben wir eine wunderbare Stadtrundfahrt mit anschließendem Stadtbummel gemacht.
    Wie geht es eigentlich deiner Ferse?
    Ich wünsche dir eine gute Restwoche.
    Herzliche Grüße

    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2017 18:44:

    Wenn man solch einen Ausflug geplant hat, dann will man ihn auch durchziehen. Egal bei welchem Wetter. Wenigstens seid ihr überhaupt angekommen 🙂
    Meiner Ferse geht es gut, keine Schmerzen oder Probleme. Danke Grit für die Nachfrage. Ich hoffe auch, dass es so bleibt.
    Liebe Abendgrüße zu dir, wir drehen schnell noch eine Mini-Runde im Dunkeln.

    [Antwort]

  2. Elke:

    Wunderbare Bilder, liebe Kerstin. An deinem Trio kann man sich gar nicht sattsehen. Bei uns soll das Wetter ab morgen mal wieder freundlicher werden. Wäre ja schön. Muss im Garten noch so viel machen.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2017 19:48:

    Guten Abend Elke. Und ich habe manchmal schon Bedenken, dass immer nur Katzenbilder langweilig werden. Daher versuche ich ab und zu kleine Geschichten draus zu basteln. Die Situationen sind aber manchmal auch lustig. Wie die beiden warteten, was Johnny denn da nun ausbuddeln wird :mrgreen:
    Liebe Abendgrüße zu dir und danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  3. Morgentau:

    Juchhuuuu … meine Lieblingsfotos, wie ich mich freue, liebe Kerstin. Oh, ich kann mir gut vorstellen, wie neugierig die Katzen waren, was wohl der Johnny da entdeckt hat. Ganz klar, dass sie sich ein Mäuslein versprachen.

    So süße Fotos, danke dafür!

    Euch allen noch einen schönen Abend …
    wünscht mit einem lieben Gruß
    die aus der Wiese 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2017 19:46:

    Es freut mich, dass du dich über diese Aufnahmen freuen kannst Andrea. Ja ja die Rasselbande, immer neugierig und immer verfressen 🙂 Auf dieser Wiese sitzen immer Katzen und warten auf die Mäuslein.
    Dir auch einen ruhigen Abend und bis bald wieder.

    [Antwort]

  4. kelly:

    Die Dreierbande bei der Arbeit…
    Es gibt kein Entkommen!
    Liebe Kerstin,
    eine gute Unterhaltung wurde dir und nun uns Lesern geboten, einfach herrlich.
    Auf den Runden gibt es immer Abwechslung, Beobachtungen und nun bei gutem Wetter macht es mehr Freude.
    Habt es fein!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2017 19:43:

    Heut Abend hat Mauz auf der gleichen Wiese ein Mäuslein gefangen. Genüsslich verspeist. Dann wollte er nicht mit heim kommen, sondern lief weiter auf der Suche nach den nächsten Leckerbissen :mrgreen:

    [Antwort]

  5. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    solche Bilder zaubern mir am Morgen ein Lächeln ins Gesicht.
    LG Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2017 19:44:

    Das freut mich Traudi. Gern wieder.

    [Antwort]

  6. Mathilda:

    Sind das lustige Bilder und Theo zum Schluss…ein göttliches Foto.
    Dann alles ohne Mäuse. Wo die wohl waren ?

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2017 19:44:

    Gestern keine Erfolge, aber heut. Habe Mauz gefilmt, wie er mit einem Mäuslein spielt und dann verspeist. Aber da habe ich die Kamera abgeschalten, nee, das muss keiner sehen.

    [Antwort]

  7. Klaus:

    ist ja echt niedlich, wünsche einen super schönen Tag, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2017 19:45:

    Danke Klaus, heut war ein schöner und warmer Tag.

    [Antwort]

  8. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Ist das schön, alle Drei auf der Wiese.
    Hund-Katze-Maus, ja wo ist die Maus?
    Du konkurrierst ja wirklich mit den bekannten Tierfilmern.
    Eine Augenweide für mich.
    Alles Gute für die drei Vierbeiner und den einen Zweibeiner.
    Winke, winke, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2017 19:45:

    Die Maus wurde heut gefangen Brigitte. Ich habe Mauz gefilmt. Aber als er anfing sie zu fressen, da habe ich abgeschalten.
    Liebe Abendgrüße zu dir und einen Streichler für Tamy.

    [Antwort]

  9. Birgit:

    Ach ja, das Buddeln 🙂 das liebt Greta ja auch sehr, und sie kann sich dann auch total verausgaben. Und eine Maus würde sie nicht verschmähen – war aber noch nicht erfolgreich bisher, obwohl sie schon ganz gezielt welche jagt ..sie waren schneller 😉

    Herrliche Bilder sind das auf jeden Fall wieder von dem Dreiergespann. Ich liebe das ja sehr 😉

    Viele liebe Grüße an dich, und ich wünsche dir ein schönes Wochenende,

    Birgit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2017 18:49:

    Johnny hat auch schon Mäuse verspeist. Ich mag das gar nicht. Aber versuche mal einem Hund die Maus wegzunehmen :mrgreen:
    Dir auch ein schönes Wochenende liebe Birgit.

    [Antwort]

  10. Susanne:

    Ich sitze hier uns schmunzel vor mich hin, wie ich diese tiereischen Beiträge bei Dir liebe.
    Besonders lachen musste ich, dass Johnny bis zum Umfallen buddeln würde 😉 und wie geduldig die Kater ihn dabei beobachten. Ach ist das schön.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2017 08:22:

    Ich muss Johnny beim Buddeln bremsen. Er verausgabt sich, bis er nicht mehr kann. Das ist nicht gut. Meine Güte, um welche Uhrzeit bist du denn noch am Rechner?

    [Antwort]

  11. Beate Neufeld:

    Immer wieder niedlich, dieses Trio. Als ich hier von deiner Katzenklappe gelesen hatte, habe ich kurz darauf eine solche im Fernsehen gesehen. Das ist eine ganz tolle Lösung. Ich weiß von keiner Freundin, die eine herkömmliche Kstzenklappe hat, dass schon das ein oder andere Mal eine fremde Katze im Haus war, das kann ja nicht ungefährlich sein, denn in diesem Fall war es ein ziemlich aggressiver großer Kater.
    Sei herzlich gegrüßt von Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2017 16:14:

    Ja das ist schon prima, wenn sich fremde Katzen die Nase platt drücken :mrgreen: Man muss nur ab und zu die Batterie im Gehäuse kontrollieren, sonst geht es auch bei der eigenen Katze schief und das wollen wir ja nicht.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates