Träumerle

Der Blog zur Aue

Wenn Frösche fliegen …

… dann ist Sturm. Hui pfeift das draußen, viele Zweige kommen schon wieder von den Bäumen geflogen und auf der Abendrunde musste ich aufpassen, dass mir nichts auf den Kopf fällt. Feuerwehren fuhren auch schon wieder und wir denken automatisch an den schweren Sturm im Juni.

Ein großer grüner Frosch saß auf dem Weg und ich wäre fast drauf getreten. Einige überfahrene konnte ich auch auf der Straße entdecken. Ist eklig und ich hoffe immer, dass die Katzen nicht ran gehen.

Morgen ist nun schon wieder der letzte Arbeitstag für diese Woche, herrlich.

Macht euch einen gemütlichen Abend, stürmt es bei euch auch?

26 Kommentare

  1. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Ja, hier ist es sehr stürmig.
    Erst morgen werden wir das Ausmaß der Schäden hören und im TV sehen.
    Heute Abend sind wir ja geschützt in unserer Wohnung.
    Mit Tamy war ich 17 Uhr im Innenhof unserer Wohnanlage und da hatte es mächtig gestürmt, aber weil der Hofweg an der Häuserfront entlang etwas tiefer liegt, war der Sturm nicht ganz so doll. Jedoch das Hin- und Herbiegen und rauschen der alten, hohen Pappeln war Tamy unheimlich und sie ging nach dem Puschen wieder ganz schnell zur Hoftür, um ins Haus, in die Wohnung zu kommen.Es regnet auch.
    Um 22 Uhr muß Tamy trotzdem nochmal kurz vor die Tür.
    Dein Igelchen ist niedlich.
    So einen Weihnachtsstern hatte ich letztens auch von Dezember bis Juni. Erstaunlich, war bei mir das erste Mal so. Sonst hielt der immer nur 2 Monate.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 5th, 2017 19:49:

    Ich muss gleich Nachrichten schauen. Hoffentlich sind die Ausmaße bei euch nicht so heftig wie bei uns im Juni. Die Schäden sind immer noch überall zu sehen und es wird auch noch Monate dauern.
    In der Wohnung hätte der Weihnachtsstern sicher auch nicht überlebt, aber im kühlen Treppenhaus hat es ihm offenbar gefallen. Wenn er es schafft, dann darf er wieder hinein und ich versuche es wieder mit dem Übersommern.
    Liebe Grüße zu dir Brigitte.

    [Antwort]

  2. Traudi:

    Ja, bei uns stürmt es auch. Aber es hält sich (noch?) im Rahmen. Außer dass die Gießkannen auf dem Balkon rumfahren, ist in meinem Bereich nichts passiert. Den Gelben Sack stelle ich morgen früh hinaus. Letztes Mal habe ich ihn angebunden und morgens hing er leer dort, den Müll konnte ich dann auflesen. 🙁
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 5th, 2017 19:50:

    Wir haben gelbe Tonnen und die wurden heut gerade geleert. Aber bei uns stehen sie etwas geschützt an der Mauer, da fliegt hoffentlich keine davon. Im Garten muss ich morgen schauen, aber da kann nicht mehr viel passieren. Oh ja, doch, die leeren Plaste-Gießkannen. Die fliegen gern davon, muss ich morgen früh gleich schauen.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  3. Harald:

    Hallo Kerstin,

    bei uns stürmt es auch aber wohl nicht so stark wie im Norden. Es ist schon krass, was man schon wieder von Hamburg oder Berlin hört.

    Wir haben im Garten ein Windrad und ich rechne schon den ganzen Tag damit, dass es irgendwann mal den Abflug macht.

    Ich wünsche Dir einen schönen und gemütlichen Abend.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 08:57:

    Unsere Feuerwehr ist zwar auch wieder ausgerückt, aber es waren nur kleinere Bäume zu beseitigen. Wir können nicht schon wieder starke Schäden vertragen.
    Ich hoffe, bei dir ist inzwischen alles wieder ruhig und das Windrad hat gehalten.

    [Antwort]

  4. Mathilda:

    Oh, es hat schlimm gestürmt und einigen Schaden angerichtet, aber bei mir im Garten und am Haus alles ok.
    War schon kein schöner Sommer und jetzt wird wohl auch der Herbst nicht so doll werden.

    Alles Liebe wünsche ich dir ♥ Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 08:58:

    Im Moment ist vom goldenen Oktober noch nichts zu sehen. Alles ist grau und nass und schrecklich. Aber der Monat ist lang, das wird sicher noch was.

    [Antwort]

  5. Susanne:

    Bei uns hat der Sturm inzwischen nachgelassen, am schlimmsten war es in der Mittagszeit. Ich mag das gar nicht, aber ich will nicht jammern, denn im Norden und Osten ist es wohl wesentlich schlimmer als bei uns. Komm gut ins Wochenende,
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:06:

    Nun ist alles wieder ruhig und es gab nur kleinere umgestürzte Bäume, die die Feuerwehr beseitigen musste. Andere Regionen hat es schlimmer erwischt.
    Danke für deine vielen lieben Kommentare Susanne.

    [Antwort]

  6. kelly:

    So nun hab ich mir hier vor Ort die Schäden angesehen, einiges ist an Bruch von den Bäumen gefallen und liegt noch herum.
    Für mich stand der Wind günstig…
    Nicht alles in meinen Garten, das Laub flog auch weiter und um die Eicheln kümmere ich mich wenn es trocken ist.
    Ein erholsames Wochenende wünsche ich dir!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:07:

    Haha – wir hoffen auch, dass der Wind das Laub aus dem Schnittgerinne des Fußweges wegpustet :mrgreen: Nun ist es wieder ruhig draußen, aber nass und gar nicht schön.

    [Antwort]

  7. Klaus:

    du schreibst es, wünsche uns heute besseres Wetter, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:07:

    Der Sturm ist weg Klaus. Bei uns gab es keine Schäden.

    [Antwort]

  8. Beate Neufeld:

    Meine Güte, ich schau gerade die Sondersendung zum Sturmgeschehen gestern. Das ist sehr erschreckend.Bei uns war es nur ungemütlich windig.
    Passt auf euch auf bei der Hunderunde ,da können ja auch nach dem Sturm noch Äste von den Bäumen fallen!
    Sei herzlich gegrüßt von Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:09:

    Oh ja, es sind Zweige und kleinere Äste gefallen. Viele trockene hängen noch in den Bäumen vom Sturm im Juni. Die Aue ist immer noch dicht, wir kommen nur kleine Stückchen vorwärts. Ich frage mich, wer das mal alles aufräumen soll und vor allem wann. Langsam kommt Wut hoch, weil nichts getan wird. Die Stadt hat keine Arbeitskräfte, keine Technik, kein Geld. Leider.

    [Antwort]

  9. Silvia:

    Das sind schreckliche Bilder, die in den Nachrichten zu sehen sind. Ich hoffe und wünsche, dass niemandem von euch allen etwas geschehen ist. Herzlich, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:13:

    Danke Silvia. Bei uns sind keine Schäden zu verzeichnen. Nur die Feuerwehr musste kleinere Bäume entsorgen. Nun ist es wieder ruhig und es könnte endlich mal die Sonne wieder hervor kommen. Seit Tagen ist es nur noch grau und regnet.
    Hab einen guten Sonntag!

    [Antwort]

  10. Bärbeli:

    Bei uns hat es auch sehr gestürmt und geregnet. Nun hat es sich beruhgt das Wetter. Sehr große Schäden sind zum Glück nicht entstanden. Aber der Herbst ist noch nicht vorbei und der Winter kommt gewiß….
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:16:

    Also an den Winter will ich noch nicht denken. Ich hoffe erst mal auf ein paar sonnige Herbsttage, im Moment ist es eher schrecklich draußen. Dunkel, nass, kalt.
    Liebe Grüße zu euch allen.

    [Antwort]

  11. katerchen:

    bei mir war der Sturm friedlich Kerstin,der WIND davor war für unsere Gegend heftiger… der rEGEN war REICHLICHER SEHR.
    Weihnachtsstern..1x habe ich eine Miniausgabe 2Jahre gehabt .
    ein schönes Wochenende mit einem LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:18:

    Hallo liebes Katerchen, ich freue mich über deinen Besuch. Nun ist der Sturm weg und wir warten, dass sich die Sonne endlich mal wieder zeigt. Es ist gar nicht schön draußen.
    Ich hoffe, dass der Stern noch die paar Wochen schafft bis zum ersten Advent. Und dann sehen wir, ob er weiter bei uns bleiben will oder doch irgendwann eingeht.
    Habt einen guten Sonntag ihr beiden Lieben.

    [Antwort]

  12. buchstabenwiese:

    Ich hoffe, euch geht es gut, liebe Kerstin. Hat ja bei euch in der Ecke ganz schön gestürmt.

    Herzliche Grüße zu dir,
    Martina <3

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:18:

    Es geht uns gut Martina, keine Schäden. Nur ist es gar nicht schön draußen, nass und dunkel und kalt. Wir warten auf den goldenen Oktober 🙂

    [Antwort]

  13. Fraukografie:

    „Wenn Frösche fliegen, dann ist Sturm.“ *gröööööööhl*

    Ja, hier hat es auch schon ein paar Mal gestürmt, wobei es kein wirklich durchgängiger Sturm war, sondern es war so böig.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2017 14:22:

    Der Spruch fiel mir spontan ein und ich muss selber drüber lachen :mrgreen:

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates