Träumerle

Der Blog zur Aue

Ich darf wieder hüpfen.

War das eine Erleichterung heute beim Arzt. Die Diagnose lautete vor einer Woche Arthrose. Doch es gab Entwarnung. Keine Arthrose, keine sonstigen Kalkablagerungen, keine Verformungen. Es ist der Fersensporn, der mich vor 10 Jahren schon mal heftigst quälte. Überlastung, Falschbelastung – es kann immer wieder passieren, aber ich kann weiter zum Sport gehen. Allerdings muss ich mir nun Spezialeinlagen anfertigen lassen, die herkömmlichen mit der Aussparung an der Ferse reichen nicht. Dazu muss ich nun zum ortsansässigen Podologen. Kein Problem.
Mit Fotos kann ich gerade nicht dienen, denn unser Hauptrechner wird „bearbeitet“ und ich schreibe vom Ersatzrechner, da habe ich keinen Zugriff zu den Fotodateien.

Habt einen guten Abend und danke für all die guten Besserungswünsche. Es hat geholfen 🙂

39 Kommentare

  1. Silvia:

    Schön, dass du eine so positive Diagnose erhalten hast. Damit kann man umgehen und mit entsprechenden Einlagen für Abhilfe sorgen. Ich kann sehr gut verstehen, dass du deinen Sport vermisst hast. Übertreibe es aber trotzdem nicht, gell (schmunzel). Letzte Woche bin ich auf einem sehr steilen, gesplitteten Bergabstieg ausgerutscht. Ausser einigen blauen Flecken ist nichts passiert. Aber ich habe heute neue Wanderschuhe mit einem besseren Sohlenprofil gekauft. Um sie einzulaufen, trage ich sie schon den ganzen Abend. Mach es dir gemütlich und hab einen schönen Abend. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 15th, 2017 07:42:

    Guten Morgen Silvia. Ich werde nun am Dienstag wieder zum Sport gehen. Aber mich zügeln, wenn es zu viel Fuß- oder Beinarbeit gibt. Neue Schuhe werde ich mir dann auch kaufen, wenn ich die Einlagen habe. Wenn ihr so viel wandern geht, dann braucht man unbedingt festes Schuhwerk. Halt zu haben ist wichtig.
    Ich wünsche dir einen guten Freitag, ich muss gleich zur Arbeit.

    [Antwort]

  2. kelly:

    Liebe Kerstin,
    na fein, eine Diagnose und Erklärung mit Aussicht auf Besserung.
    Sportgruppen versuche ich zu vermeiden ;), ich mache mir dann zu viel Druck.
    Meine Fußgelenke kann ich nach einem Unfall nicht zu sehr belasten und habe mich arrangiert. Das Alter macht sein übriges, jemand stellte die Sportstufen so dar:
    Aerobic – Linedance – Sitzgymnastik 🙂 ;).

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 15th, 2017 07:44:

    Ich würde den Spaß vermissen, die netten Frauen, die Plaudereien. Ich werde sehen, ob es noch mal so heftig kommt. Vorerst bleibe ich dabei, vielleicht mit Einschränkungen. Das wird man verstehen. Du hast das Rad für dich entdeckt, fußschonend. Hihi – meine Lieblingsnachbarin macht Bauchtanz und Linedance. Sitzgymnastik ist witzig 🙂
    Liebe Grüße in den Freitag.

    [Antwort]

  3. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    ich habe mir schon Gedanken gemacht, was wohl mit deinem Fuß los ist. Aber wie du schreibst, ist es doch nicht so schlimm. Aber die Fersensporn-Schmerzen kenn ich auch. Vor einigen Jahen hatte ich auch sowas, dauerte zwar lange, aber dann ist alles wieder von allein weggegangen.
    Weiterhin gute Besserung!

    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:09:

    Morgen habe ich einen Termin beim Podologen und ich hoffe, dass es schnell geht mit den Einlagen. Bis dahin nehme ich meine bisherigen mit der Aussparung an der Ferse. Mal schauen, was morgen dabei raus kommt. Abends versuche ich es trotzdem mit Sport.
    Liebe Abendgrüße zu dir Traudi.

    [Antwort]

  4. Susanne:

    Das hört sich doch ganz gut an. Ich hoffe, dass der/die Podologe/gin Dir helfen kann und Du wirklich bald wieder hüpfen und springen kannst.
    Liebe Grüße ins Wochenende
    Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:10:

    Morgen habe ich schon einen Termin bekommen. Gestern waren wir etwas wandern, Bilder kommen noch. Aber die letzten paar hundert Meter hatte ich doch wieder Schmerzen und war froh, dann die Füße hochlegen zu können. Physio habe ich morgen auch wieder.
    Liebe Grüße in den Abend von mir zu dir.

    [Antwort]

  5. cane:

    Oh je, ich hoffe, dass du ganz schnell wieder auf den Füßen bist und die Nummer ausgeheilt ist – die Daumen sind gedrückt!
    Hab ein schönes Wochenende 🙂
    Liebe Samstagsgrüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:11:

    Die Füße müssen nur wieder richtig mitmachen. Gestern nach einer kleinen Wanderung bin ich fast gelahmt zum Schluss, war wohl doch gleich zuviel. Jetzt geht es wieder und morgen habe ich Physio und einen Termin beim Podologen. Ich hoffe, dass alles schnell geht.
    Liebe Abendgrüße zu dir Carola.

    [Antwort]

  6. Morgentau:

    Ach, wie gut, dass es keine Arthrose ist, liebe Kerstin. Sogar zum Sport kannst du gehen, prima. Und deine drei Vierpfötler werden auch froh sein.
    Diese Spezialeinlagen helfen sicher auch, dass du keine Schmerzen mehr bekommst.

    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße auch an die Fellnasen,
    Andrea

    Danke für deine lieben Kommentare! :))))))

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:13:

    Da habe ich echt aufgeatmet. Den Fersensporn bekommen wir schon in Griff. Wasser habe ich leider auch in den Knöcheln, da legt sich die Physiotante echt ins Zeug und massiert. Abends Füße hoch legen, dann geht es auszuhalten.
    Hab einen kuscheligen Abend liebe Andrea.

    [Antwort]

  7. Harald:

    Hallo Kerstin,

    das freut mich, dass soweit alles in Ordnung ist. Ich glaube gerne, dass Du Dich freust wieder Hüpfen zu können. Trotzdem solltest Du es damit nicht übertreiben.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochende und schicke liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:14:

    Das war nur so symbolisch gemeint lieber Harald. Wenn es morgen Abend im Sport Übungen gibt, die mir wohl nicht so gut tun, dann ändere ich die für mich ab. Und mit den richtigen Einlagen wird es dann hoffentlich keine Probleme mehr geben.
    Liebe Grüße zu dir in den Abend.

    [Antwort]

  8. Astrid Berg:

    Das ist ja eine gute Nachricht, liebe Kerstin. Ich freue mich mit Dir. Der Fersensporn quält mich auch hin und wieder, im Moment ist er lieb zu mir und verhält sich ruhig. Ich will es aber nicht beschreien, denn sonst meldet er sich vielleicht wieder ;-).
    Ich wünsche Dir einen schönen Restsonntag ( wir haben vorhin sogar bei Sonnenschein auf der Terrrasse gesessen) und schicke ganz liebe Grüße
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:15:

    Vor über 10 Jahren hatte ich erst im einen Fuß schlimme Beschwerden, dann im zweiten. Seitdem trage ich zumindest im Herbst/Winter Einlagen mit einer Aussparung an der Ferse. Nur im Sommer geht das nicht in offenen Schuhen. War wohl zuviel, erst das Wandern im Urlaub und dann gleich Sport hinterher. Nun geht es wieder.
    Liebe Grüße zu dir, ich komme wieder kaum an den Rechner und zu Blogrunden.

    [Antwort]

  9. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    erst mal alles Gute für deinen Fuß. Ich bin gerade etwas irritiert, weil ich eben noch in meinem Blog geschrieben habe, dass mein „Feedly“ sehr zuverlässig sei. Jetzt muss ich sehen, dass mir eine Reihe deiner Beiträge durch die Lappen gegangen ist. Also doch nicht so zuverlässig wie ich dachte. Seltsam.

    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:17:

    Kein Problem Elke, habe ja in den letzten Tagen nichts geschrieben. Nur noch Termine. Arzt, Physio, Podologe, Friseur, Sport, Zahnarzt … Dazu hatte mein Mann Geburtstag, dann unser jüngerer Sohn. Am Wochenende fahren wir ihn in Tharandt besuchen. Die Zeit verfliegt …
    Liebe Grüße auch zu dir zurück.

    [Antwort]

  10. Birgit:

    Guten Morgen, liebe Kerstin,

    ein Glück, dass die erste Diagnose revidiert worden ist.. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass der Fersensporn sich schnell wieder beruhigt. Super, dass du das OK hast, zum Sport zu gehen.

    Weiterhin gute Besserung für deinen Fuß, und ganz liebe Grüße an dich zum Wochenstart 🙂

    Birgit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:19:

    Danke Birgit. Am Dienstag habe ich nun einen Termin beim Podologen. Dann gibt er mir die Empfehlung fürs Rezept für den Arzt. Da muss ich dann wieder hin, bekomme das Rezept und muss wieder zum Podologen. Eiertanz 🙂 Aber der Doc muss das Rezept für die Einlagen ausstellen, die der Podologe feststellt. Sonst geht es unter Umständen schief. Aber dann ist hoffentlich alles wieder gut.
    Liebe Grüße zu dir und Greta.

    [Antwort]

  11. Mathilda:

    Das sind ja gute Nachrichten liebe Kerstin und hoffentlich bleibst du noch lange von der Arthrose verschont.
    Nach meiner OP werde ich ein Jahr brauchen bis alles verheilt und halbwegs belastbar ist.
    Ich war heute beim Arzt und wir haben die OP besprochen. Na ja, da wird einem schon mulmig, aber ich vertraue meinem Doc und das ist für mich viel wert.

    Alles Liebe wünscht Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 19:21:

    Ich muss immer wieder an dich denken und was da auf dich zukommt. Aber es ist nun die letzte Lösung und es muss einfach alles wieder gut werden für dich! Aufklärung durch den Arzt ist wichtig, da gibt es ganz sicher viel zu besprechen. Ich wünsche dir auch von Herzen alles Gute und dass die Angst davor nicht zu groß wird.

    [Antwort]

  12. Anna-Lena:

    Das hört sich doch schon mal erleichternd an.
    Habe mir heute beim Putzen eine Glasscheibe auf den Fuß fallen lassen: Scheibe heil
    Fuß geprellt :mrgreen:

    Humpeln wir also beide durch die Gegend!

    Mitfühlende Grüße zu dir und gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 18th, 2017 20:45:

    Typischer Haushaltsunfall, kann ja nur beim Putzen passieren 🙂 Gute Besserung dem Fuße liebe Anna-Lena!

    [Antwort]

  13. Klaus:

    toll, ich freue mich mit dir, beste Grüße von mir für dich, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 20th, 2017 20:48:

    Danke Klaus. Die Behandlung läuft zwar noch und Einlagen bekomme ich auch, aber es geht mir fast wieder gut.

    [Antwort]

  14. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    aus dem Urlaub bin ich wieder zurück und kun wird es Zeit für einen Besuch hier bei dir. Mit dem Fersensporn habe ich auch schon Bekanntschaft gemacht. Mir haben die Einlagen vom Orthopädischen Schuhmacher und zusätzlich Gymnastische Dehnübungen geholfen.
    Seither ist Ruhe.
    Eine gute Besserung für dich und liebe Grüße von Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 20th, 2017 20:48:

    Danke liebe Beate. Vor 10 Jahren hatte ich schon mal enorme Probleme und nun wieder. Aber dieses Mal ist es anders, „ringsrum“ schmerzte alles, die Ferse selbst nicht. Komisch. Aber nun geht es mir wesentlich besser.

    [Antwort]

  15. kellerkind:

    Hauptrechner rechnet wieder.
    Viel Spaß.

    kellerkind

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 20th, 2017 20:49:

    Dankeschön 🙂

    [Antwort]

  16. Bellana:

    Mir haben Einlagen gut geholfen. Ich habe zwar keinen Fersensporn sondern Knick-Senk-Füße, die sich im Alter natürlich verstärkt hatten. Nach 1 bis 2 Stunden gehen oder beim Langlaufen taten mir die Füsse ziemlich weh, jetzt geht das wieder gut.
    Gute Besserung
    Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 24th, 2017 17:27:

    Ich habe schon Einlagen für den Fersensporn, aber im Sommer habe ich sie überhaupt nicht genutzt. Nun muss ich sie aber wieder täglich nutzen. Nur abends ist der Fuß doch noch etwas geschwollen, aber ich habe keine Schmerzen.
    Und am Dienstag geht es wieder zum Sport. Da üben wir auf der Matte, ist fußschonend 🙂

    [Antwort]

  17. buchstabenwiese:

    Ah, hier steht ja was über den Fuß. 🙂 Wie gut, dass es keine Arthrose ist. Meine Schwiegermutter hat das an den Händen, das ist sehr schmerzhaft.

    Liebe Grüße und gute Besserung für den Fuß,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 29th, 2017 19:16:

    Am Montag kann ich mir die neuen Einlagen abholen und dann hoffe ich, dass ich schmerzfrei laufen kann. Alles andere wäre blöd.

    [Antwort]

  18. Fraukografie:

    Fersensporn also … na das geht ja noch. Dem kann man Herr werden.

    Hab ja auch einen, aber der bereitet mir ja Gott sei Dank keine Probleme.

    Meine Bänder im Fuß haben sich auch beruhigt. Kann wieder normale und lange spazieren gehen *freu*.

    Wäre doch gelacht, wenn wir zwei Beide nicht wieder fit würden. 🙂

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 3rd, 2017 17:44:

    Am Montag habe ich mir nun die neuen Einlagen abgeholt und natürlich neue Schuhe bestellt :mrgreen: Gute Ausrede für ein neues Paar :mrgreen:
    Danke für deine vielen Kommentare Frauke.

    [Antwort]

    Fraukografie Antwort vom Oktober 4th, 2017 10:46:

    Wer lange fehlt, hat viel nachzuholen. 😉

    [Antwort]

  19. insulanerin:

    Bei Plantar in der Fuß Sehne,(und ich hatte es einmal und nichts hat geholfen, keine Schuheinlagen) hilft 100% aber leider kostet Geld Injektionsverfahren: Der Arzt spritzt entzündungshemmende Medikamente wie Kortison und örtliche Betäubungsmittel in das entzündete Bindegewebe. Keine Dauertherapie nötig. Seit 7 Jahren keine weitere Probleme gehabt!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 8th, 2017 09:15:

    Ja davon hat mir der Arzt auch erzählt. In der Familie haben wir jemanden, der hat vor vielen Jahren eine Spritze bekommen und seitdem keine Probleme mehr. Man kann den Dorn auch zertrümmern lassen, aber das wäre wohl der allerletzte Ausweg. Bis jetzt habe ich keine Schmerzen mehr und trage die neuen Einlagen. Danke für den Besuch und den Kommentar.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates