Träumerle

Der Blog zur Aue

Leckere Socken

Ich habe fleißig gestrickt und nun ist ein Paar für Weihnachten fertig.

„Schokoeis mit Himbeersoße“ 🙂 Ich musste immer an leckeres Eis denken dabei.

 

Ich habe wieder kleine Noppen eingearbeitet, obwohl das mühselig ist. Aber schön.

Nun hängt das nächste Paar schon auf den Nadeln. Und einen Namen haben sie auch schon 🙂 Verraten wird der natürlich dann erst später, hängt wieder mit Essen zusammen :mrgreen:

18 Kommentare

  1. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    Noppen oder andere Muster lohnen sich immer, die Socken haben dann etwas Besonderes. Allerdings sind sie meist mühselig und man muss viel zählen. Deshalb mache ich immer wieder den „Fehler“ und stricke die Socken glatt. Dann gehts schneller.
    Die Farbkombination gefällt mir sehr gut. Deine Socken sind wirklich schön geworden.

    Viele Grüße und eine stressfreie Woche!
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 28th, 2017 20:15:

    Ich zähle beim Stricken jede Reihe, mache immer eine Strichliste. Noppen sind wirklich mühlselig, da brauche ich für eine Runde um die 20 Minuten. Aber schön sieht das Muster schon aus, habe es schon viel gestrickt.
    Liebe Abendgrüße zu dir Traudi.

    [Antwort]

  2. Silvia:

    Dieser coole Farbenmix und das spezielle Muster – also die sind ja sowas von schön geworden! In selbstgemachten Geschenken steckt immer auch eine grosse Portion Liebe mit drin. Darüber wird sich die Empfängerin bestimmt sehr freuen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und morgen einen guten Wochenstart. Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 28th, 2017 20:16:

    Danke Silvia. Die Beschenkte schaut zwar ab und zu in mein Blog, aber sie weiß ja nicht, dass sie sie bekommt 🙂 Gibt viele Kandidatinnen für Socken 🙂
    Der Wochenstart war warm, nun wird es für die Nacht angenehm kühl draußen.

    [Antwort]

  3. Grit:

    Oh, was für schöne Wollsocken, liebe Kerstin!
    Die Empfängerin kann sich über so ein Herzensgeschenk ganz besonders freuen.
    Auch wenn es tagsüber recht warm ist, so habe ich seit ein paar Tagen am Abend meine warmen Socken an.
    Habe heute die letzten Himbeeren im Garten gepflückt, jetzt gibt es noch ganz viele Brombeeren.
    Einen gemütlichen Abend für dich, sei herzlichst gegrüßt.

    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 28th, 2017 20:18:

    Mir ist fast immer warm Grit und Socken sind für mich noch tabu. Nur morgens, wenn es kalt ist und das Gras feucht, dann gibt es welche. Aber dann schnell wieder aus und bis abends barfuß in den Schuhen.
    Himbeeren habe ich keine mehr und Brombeeren nur noch ein paar. Sind fast alle in den Rumtopf gewandert und werden uns im Winter schmecken.
    Dir auch einen guten Abend!

    [Antwort]

  4. cane:

    Wenn ich deine Socken so sehe, muss ich unbedingt stricken 🙂 Vielleicht habe ich im Winter mal ein wenig Luft dafür.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 29th, 2017 17:58:

    Socke Nr. 1 vom nächsten Paar ist fertig, nun folgt Nr. 2. Weihnachten ist dann wieder so schnell ran :mrgreen:

    [Antwort]

  5. Morgentau:

    Sehr hübsch, liebe Kerstin, und die „leckeren“ Farben gefallen mir auch.

    Das Noppen-Design ist außergewöhnlich schön, hab ich noch nie gesehen.

    Ein lieber Gruß
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 29th, 2017 18:01:

    Noppen habe ich schon viel gestrickt, aber da sitzt man immer ewig an einer Runde. Ich denke immer ich stricke die nicht gleich wieder und dann doch, weil es so schön aussieht.
    Hab einen guten Abend, ich gehe gleich zum Sport.

    [Antwort]

  6. Birgit:

    Wow, wie schön, liebe Kerstin 🙂 das bewundere ich ja jedesmal, wie toll du stricken kannst. Die Farbgebung gefällt mir sehr, und sie klingt wirklich lecker 😉

    Ganz liebe Grüße zu dir,
    Birgit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 30th, 2017 20:03:

    Die schönsten Socken verschenke ich immer, habe selbst keine mit Noppenmuster 🙂 Danke Birgit.

    [Antwort]

  7. widder49:

    Die Farben und das Muster passen sehr gut zusammen. Ich habe eigentlich auch immer Socken auf den Nadeln, nur zur Zeit gehen die Zwillinge vor. Da gibt es noch ein paar Wünsche, die gestrickt und gehäkelt werden müssen.
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 30th, 2017 20:05:

    Baby-Schuhe häkeln sich sicher ruck-zuck. Da ist man schnell fertig und freut sich auf das nächste Paar.
    Habe Spaß bei deinen Handarbeiten liebe Gisela.

    [Antwort]

  8. Susanne:

    Ich mag noch gar nicht an Weihnachten denken, ich will den Sommer immer noch halten, auch wenn er sich meteoligisch schon verabschiedet hat. Aber so geht es mir jedes Jahr, die Zeit rast mir einfach viel zu schnell davon.
    Deine Socken sind wie immer wunderschön und der Name passt perfekt zu diesen schönen Farben.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 3rd, 2017 19:46:

    Ich habe heut die Herbstdekoration geholt und verteilt. Aber nun soll es noch einmal warm werden, wir wollen auch noch mal grillen.
    Die nächsten Socken sind schon gleich fertig und die nächste Farbe habe ich schon ausgesucht. Ich muss noch einige Paar schaffen bis Weihnachten.

    [Antwort]

  9. Fraukografie:

    Hihi … der Name ist sehr passend. 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2017 15:52:

    Ich habe meist schon bei den ersten Maschen einen Namen im Kopf. Und das nächste Paar ist fast fertig.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates