Träumerle

Der Blog zur Aue

Heißes Wochenende

Puh, war es wieder heiß am Wochenende. Was für ein Kontrast zum Regen von vor einer Woche. Kaum auszuhalten war es heut.
Die Morgenrunde führte uns schon um 7 Uhr in die Aue.

Theo entdeckte auf dem Weg einen Käfer und beobachtete ihn. Vielleicht könnt ihr ihn sehen?

Leider sind die Bilder unscharf geworden, ich hatte keine Ruhe zum Fotografieren.
Es könnte ein Holzbock sein. Er hatte lange Fühler, bei einem Geweih wäre es ein Hirschkäfer. Ziemlich groß war er jedenfalls.

Draußen ziehen langsam Wolken auf, aber Regen soll erst später kommen. Für die nächsten Tage sind erst mal 30 – 35 Grad angesagt. Und dann knallt es wieder. Kein normaler Sommer dieses Jahr.

16 Kommentare

  1. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,

    da wir ebenfalls Frühaufsteher sind, haben wir uns 7.30 Uhr zu einer kleinen Fahrradtour auf den Weg gemacht. Es war angenehm frisch und ein schöner Fahrtwind wehte uns um die Nase. Wir konnten 2 Feldhasen bei ihren Treiben beobachten, herrlich!
    Um die Mittagszeit und am Nachmittag waren ca. 38 Grad und wir haben unsere kühlen Innenräume genossen.
    Den Tieren ist es an solchen Tagen ebenfalls zu heiß!
    Lass den Tag gemütlich ausklingen.

    Herzliche Grüße zu dir!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 16:10:

    Hui, ihr seid wirklich Frühaufsteher. Um diese Zeit will mein Mann noch lange schlafen und ich stehe auch nur wegen Johnny auf. Manchmal würde ich gern noch länger liegen, aber es geht nicht.
    Boah – 38 Grad. Hilfe, da bekommt man doch gar keine Luft mehr. Heut hatten wir 33,5 und ich lag flach mittags. Nun geht es wieder, aber raus gehe ich erst am Abend wieder. Ein paar Wolken sind zu sehen, vielleicht kommt doch das angekündigte Gewitter.
    Schönes Schwitzen heut noch liebe Grit 🙂

    [Antwort]

  2. kelly:

    Heute, 7,15 Uhr strahlend blauer Sommerhimmel und kein Wind!
    Es wird sich wie in den letzten Tagen mehrfach ändern, gestern abwechselnd Regen und Sonne, dann verordne ich mir Küchendienst um für den *Notfall Sommer* Freizeit zu haben ;).
    Hier könnte ich jeden Tag etwas Neues im Garten entdecken, zur Zeit sind es die Pilze, es soll ein Pilzjahr werden, leider sind meine Kenntnisse auf dem Gebiet sehr bescheiden.
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 16:11:

    Für Pilze ist es jetzt eine gute Zeit. Feucht und warm. Ein paar habe ich schon gefunden und getrocknet, aber in die Wälder ringsum kommt man noch nicht.
    Hitze auch heut wieder, das bekommt mir gar nicht. Kopfschmerzen sind dann Programm.
    Liebe Grüße zu dir Kelly.

    [Antwort]

  3. Birgit:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    was für ein Riesenkäfer, wow. Leider weiß ich auch nicht, was das für einer ist. Kann mir vorstellen, dass Theo ihn sehr interessant fand 😉

    So schön ist es bei Euch ..und morgens ist es dann ja auch noch angenehm frisch. Ansonsten ist die Hitze wirklich erdrückend. Uns erwarten morgen schwüle 35 Grad, puh …

    Ganz liebe Grüße zum Wochenstart schickt dir
    Birgit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 16:12:

    33,5 Grad haben wir heut auch erreicht und alle liegen flach. Doch ein paar Wolken ziehen langsam auf, vielleicht kommt doch wie angekündigt Gewitter. Muss ja nicht gleich so schütten.
    Liebe Grüße zu dir Birgit.

    [Antwort]

  4. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    bei uns war es nach der Abküglung dann vorgedtern und gestern auch wieder wärmer. Noch nicht so heiß wie bei euch, aber es hat gereicht um neinen Kreislauf durcheinander zu bringen.
    Süß ist er, der Kleine Theo auf Käferentdeckungstour.
    Sei lieb gegrüßt von Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 16:15:

    Mein Kreislauf spielt auch verrückt, ich vertrage diese Hitze nicht so gut. Kopfschmerzen sind an der Tagesordnung und null Lust auf irgend eine Aktivität. Erst abends, wenn es etwas kühler wird, wache ich wieder auf und bekomme Elan.
    Nun ja, so ist Sommer. Hab einen guten Tag noch liebe Beate.

    [Antwort]

  5. Mathilda:

    Bin ich froh, dass endlich wieder die Sonne scheint und es schön warm ist. Ich mag das, nur Schwüle behagt mir nicht.
    Gewitter sind auch nicht in Sicht und in unserer Gegend entspannt sich die Hochwasserlage.
    Der Käfer ist wahrlich groß, müsste mal googeln, um was für eine Art es sich handelt.

    Alles Liebe wünscht dir Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 16:17:

    Sonne ist schön, aber über 28 Grad wird es für mich unangenehm. Heut zeigte das Thermometer 33,5 am Mittag. Ich musste mich hinlegen, da geht gar nichts mehr bei mir. Nun bin ich erholt und überlege, was man bei der Hitze überhaupt machen kann. Nichts :mrgreen:
    Liebe Grüße zu dir Mathilda, genieße den Sommer.

    [Antwort]

  6. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Ich denke, es ist ein Mistkäfer. Der knackt schön, wenn er vom Katerchen zerbissen wird.
    So einen hatte ich 1962 im Blaubeerglas aus dem Konsum. War ein ekeliges Gefühl, als ich den im Mund hatte und draufgebissen. Jahre danach habe ich erst wieder Blaubeeren im Glas gekauft und seitdem nur noch vorher durchs Sieb.
    Hier ist Sonne, blauer Himmel und richtig doll warm.
    Mein Ischiasschmerzen werden langsam schwächer.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 16:18:

    Ein Mistkäfer hat nicht so lange Fühler wie der Käfer hatte Brigitte. Die anderen Aufnahmen, wo man es besser sehen kann, sind leider unscharf. Ganz schön groß war er, sonst wäre er gar nicht aufgefallen.
    Igitt, im Essen muss man so was nicht haben. Aber Industrieware ist nun mal keine selbst gekochte Marmelade oder selbst gepflückte Beeren.
    Schön, dass seine Schmerzen endlich nachlassen und ich wünsche dir, dass sie ganz schnell restlos verschwinden.
    Liebe Grüße nach Berlin.

    [Antwort]

  7. widder49:

    Der Käfer könnte ein Hirschkäfer Weibchen sein. Die sind auch ohne Geweih.

    Mit so viel Hitze haben wir hier am Urlaubsort nicht gerechnet, über 35 Grad.
    Die Luft flimmert und man kann sich tagsüber eigentlich nur verkriechen, bevor man abends rauskommt. Besichtigungen nur am ganz frühen Morgen, und dann für den Rest des Tages in den Schatten.
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 31st, 2017 20:02:

    Ja, die Hirschkäfer-Weibchen haben kein Geweih. Aber dieser hier hatte so lange und dicke Fühler, ich tendiere zum Holzbock. Vielleicht kann ich ihn irgendwann noch mal erwischen.
    So große Hitze braucht man nicht im Urlaub, da ist man einfach zu platt für Unternehmungen. Aber lieber so als arbeiten gehen müssen :mrgreen:
    Hab eine schöne Zeit liebe Gisela.

    [Antwort]

  8. Fraukografie:

    Karl der Käfer … er war bestimmt froh, als ihr weitergezogen seid *ggg*. 🙂

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 2nd, 2017 20:08:

    Keine Ahnung, ob Theo ihn doch verspeist hat :mrgreen:

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates