Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: März 2016

Ostern 2016

Das Osterfest ist dieses Jahr zeitig und noch spielt das Wetter überhaupt nicht mit.
Die meisten Einkäufe sind erledigt, Tulpensträuße besorgt, Termine abgesprochen. Es wird gemeinsames Kaffeetrinken geben und abends wollen wir mit den jungen Leuten mal schön essen gehen. Wir lassen uns überraschen, die Organisation wird von den Kindern übernommen.

Ich mache jetzt eine kleine Pause bis nach den Feiertagen. Wir haben nächste Woche Urlaub und der Maler kommt nun endlich.

 

Allen Besuchern meines Blogs wünsche ich ein kunterbuntes Osterfest mit süßen Überraschungen, Sonnenschein, Freude und auch stillen Momenten.

Ostergruß

Mal wieder Socken

Lange hatte ich keine Lust mehr aufs Socken stricken, eine Pause musste mal sein. Nun habe ich das erste Paar dieses Jahr geschafft.
Obwohl mit Blitz fotografiert, kommen die Farben nicht so zur Geltung. Eigentlich überwiegt die Farbe Grau. Daher bekommen  sie den Namen „Graue Maus„:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und ich muss feststellen, dass mich die Lust schon wieder verlassen hat. Dieses Jahr werden es also nicht so viele Paare wie in den letzten Jahren. Aber vielleicht sehe ich irgendwo mal schöne Farben und es packt mich wieder.

Heut ist ein grauer Tag. Ich war eben auf dem Friedhof Stiefmütterchen pflanzen, prompt kam ein kurzer Regenschauer. Aber nun ist das erledigt und Ostern kann kommen.

Feuchte Aue

Manchmal wird es im Kreuzworträtsel gefragt: feuchter Wiesengrund. Das ist die Aue. Und derzeit ist sie stellenweise ganz schön feucht.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber dazu sind die Wiesen ja da, dass sie das Wasser aufnehmen können.

Heut ist es grau und feucht, nur am Mittag kam mal kurz die Sonne hervor. Dennoch haben sich nun die ersten Blüten der Buschwindröschen geöffnet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein erholsames Wochenende mit glücklichen Momenten.

Frühlingserwachen

Heut ist ein herrlicher frühlingshafter Tag. Blauer Himmel, Sonnenschein, die Vögel zwitschern.
Wie immer geht es am Mittag in die Aue.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Wiese ist stellenweise noch matschig, doch das nehme ich in Kauf. Wir wechseln hier immer von der einen Seite auf die andere.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und dafür bin ich sogar auf die Knie gegangen: die ersten – noch geschlossenen – Blüten der Buschwindröschen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Darauf freue ich mich schon, wenn die Aue zum Märchenwald wird.

Am Feldbaum sind wir gestern vorbei gegangen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ist es in anderen Teilen Deutschlands auch so schön? Dann genießt das Wetter!

Er bringt mich zum Lächeln.

Wenn es schon im Schlafzimmer nicht weiter geht, so dekoriere ich die Küche ein wenig neu. Schon lange suchte ich nach einem neuen Wandbild, praktischerweise einem Glasbild. Heut kam der Paketdienst und nun werde ich immer nur lächelnd in der Küche anzutreffen sein:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dieser lustige Geselle hängt über der Küchenbank und schaut uns beim Essen zu. Ich bin hin und weg vor Freude 🙂

Sonniger Mittwoch

War das heut ein schöner sonniger Tag! Ich konnte es kaum abwarten, nach der Arbeit nach Hause zu flitzen, zu essen und mit Johnny los zu ziehen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber so wie sich die Sonne hinter einer Wolke versteckte, so schnell wurde es doch wieder frisch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach unserer Runde war ich noch auf dem Friedhof sauber machen und habe dann in meinem Blumenbeet das erste Unkraut gezupft. So schön könnte es bleiben, der angekündigte Regen ist immer noch nicht gekommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Leider bin ich grad mächtig frustriert. Unser Maler wollte nun endlich am Sonnabend kommen. Aber es ist was dazwischen gekommen und nun wird es erst nach Ostern 😯 So langsam reicht es mir, ich hatte mich so gefreut. Zumal wir vor Ostern eine Woche Urlaub haben und hätten alles wieder räumen und sauber machen können. Ostern wird also definitiv ausfallen dieses Jahr 🙁

Es ist alles wieder gut.

Vielen Dank für eure guten Wünsche für Johnny. Es war schon ein gutes Zeichen, dass er gestern sein Futter nicht wieder erbrochen hat. Abends war ihm schon wieder nach Toben zumute und auch seine Häufchen im Gebüsch hat er ohne Schmerzen hinterlassen. Letzte Nacht hat er geschlafen wie ein Murmeltier, das war so schön. Und auch ich habe Schlaf nachgeholt, bin zeitig ins Bett gegangen.
Heut nun war alles wieder gut und wir brauchten nicht zur Tierärztin.

Die Aue erwacht im Frühling:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein kleiner Racker tobte durchs Wasser, suchte Stöckchen, kämpfte mit ihnen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Dienstag bin ich unterwegs, aber dann komme ich hoffentlich mal wieder zu einer ausgiebigen Blogrunde.

Schlaflose Nacht

Johnny hat uns wieder mal Sorgen bereitet. Samstagabend ging es ihm plötzlich schlecht, er lief mit eingeklemmtem Schwanz durch die Wohnung und hechelte. Ich gab ihm Reiki, er beruhigte sich, doch er schien immer wieder Krämpfe zu bekommen. Tja, dann hatte ich eine schlaflose Nacht. Er hat mehrmals sein Futter wieder hoch gebracht, zitterte am ganzen Körper, lief durch die Wohnung und suchte immer wieder meine Nähe. Gegen Morgen, nach dem letzten Erbrechen, wurde er endlich ruhig und wir konnten schlafen.
Heut hatte er Probleme beim Stuhlgang, schien Schmerzen zu haben. Aber wenigstens blieb das Trockenfutter drin und er hat wieder Lust aufs Toben und Spielen. Nun werde ich morgen beobachten, wie es ihm geht und dann entscheiden, ob wir doch noch zur Tierärztin gehen oder alles wieder gut ist.

Johnny 01

Ansonsten war es ein schönes, aber arbeitsreiches Wochenende. Wir hatten schönes Wetter, Wäsche konnte draußen trocknen und erste Arbeiten im Garten wurden erledigt.
Nun wünsche ich mir selbst eine ruhige Nacht.

 

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates