Träumerle

Der Blog zur Aue

Fest der Engel – Nachtrag

Da habe ich bei meiner Aufzählung doch glattweg noch Engel vergessen. Vom Nikolaus habe ich diese Kette bekommen. Allerdings hatte ich Probleme beim Fotografieren. Mit Blitz zu hell, ohne zu dunkel. Es ist Modeschmuck, Rotgold, der Stein ist citrinfarben bis orange:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch die Festtags-Tafel stand im Zeichen der Engel. „Goldene Weihnacht“ war dieses Mal mein Motto:

Tafel

Diese Servietten sah ich und mein Motto stand fest:

Serviette

Vier kleine musizierende Engel hatte ich mir gleich nach der Wende gekauft. Und ich finde sie noch immer hübsch:

Engel

Das goldene Tischband war billig und die Kerzenständer sind schon so alt, dass ich sie schon mal fast entsorgt hätte. Doch durch das abplatzende Gold bekommen sie einen neuen Charakter.

Heut ist nun der erste Arbeitstag geschafft. Ruhig war es im Büro, kaum ein Anruf. Und draußen ist es immer noch kalt mit minus 5 Grad. Wie war euer erster Arbeitstag? Stress und Hektik oder auch noch Ruhe?

24 Kommentare

  1. Harald:

    Hallo Kerstin,

    mein erster Arbeitstag ist erst am Donnerstag. Bis dahin ist aber auch nicht mehr lange. Meine beiden Damen waren in der Stadt. Da muss es furchtbar zugegangen sein.

    Wir haben heute + 6° und Regen. Bei unserer Tochter zu Hause hat es geschneit.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 4th, 2016 17:51:

    Ach wie prima, Du hast also noch frei. Da kann die Frau nach Hause kommen, sich an den gemachten Tisch setzen, der Müll ist entsorgt, die Wäsche gewaschen, die Wohnung gesaugt – was will man mehr? 😆

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Januar 5th, 2016 11:17:

    Genauso ist es. Ist es bei euch auch so?? 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2016 13:28:

    Schön wäre es 🙂

  2. kelly:

    liebe kerstin,
    goldene zeiten wünsche ich dir, gewiss gab es mehrfach ah und oh… als die gäste die tafel sahen.
    ein goldiger bienenstich oder der hefebutterkuchen von frau sonnenhut passen auch noch gut dazu ;).
    lg kelly
    leidet mit den berufstätigen mit anfahrt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 4th, 2016 17:53:

    Leckeren Kuchen und Torte gab es auch 🙂 Ich mag immer alles farblich passend haben, es muss nicht immer teuer sein. Ein paar Blumen, Kerzen, Servietten – jedes Mal anders, ich liebe das. Und meine Schwiegermutter sammelt Servietten, jedes Mal freut sie sich und fragt, ob sie sie haben darf. Eine Packung von den Engel-Servietten habe ich auch verschickt. An „meinen“ Engel, Johnnys „Retterin“ 🙂

    [Antwort]

  3. Anna-Lena:

    Bei -11 Grad heute früh fror mir schon fast alles ab. Ansonsten habe ich versucht, mich in meinen vier Stunden nicht aus der Ruhe bringen oder aufregen zu lassen, das ging ganz gut.
    Ich hoffe, dass kann ich für die nächsten 6 Monate so beibehalten, am Schuljahresende höre ich auf.

    Schön hast du es gehabt. Eine Schwäche für Engel habe ich auch. An meinem Autoinnenspiegel baumelt ein etwas abstrakter aus Glas und dieser Schutzengel hat seine Arbeit bisher sehr gründlich gemacht 🙂 .

    LG Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 4th, 2016 19:43:

    Hach je, dann kannst Du die Tage wirklich schon fast zählen. Ein abstrakter Engel? Kann ich mir gar nicht vorstellen. An meinem Autospiegel tanzt auch einer, so ein kleiner aus Glas wie in der Collage im letzten Beitrag. Sie begleiten wohl viele von uns und ich finde den Gedanken schön, dass sie uns vielleicht wirklich umgeben.
    Liebe Grüße zu Dir, die große Kälte soll angeblich nach Polen abziehen.

    [Antwort]

  4. Morgentau:

    Bei uns im Büro war es auch noch ganz ruhig heute, sind eh nur zu Dritt diese Woche.
    So konnte ich in aller Ruhe Liegengebliebenes erledigen. So mag ich es.

    Nun wünsche ich dir und deinen hübschen Engelchen eine friedliche Nacht!

    Ein leiser Gruß,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2016 07:59:

    Ich mag es auch, wenn ich allein bin und die Kollegen unterwegs sind. Da kann ich ganz in Ruhe arbeiten und fühle mich nicht so beobachtet.

    [Antwort]

  5. minibar:

    Liebe Kerstin, dein Tisch sah so feierlich aus mit den Engeln und den Servietten.
    Dein roter Engel ist wunderschön.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2016 07:59:

    Meine Tafel hat auch gefallen. Die Servietten reichen noch für kommendes Weihnachten.

    [Antwort]

  6. Gudrun:

    Liebe Kerstin,
    danke für deine lieben Kommentare. Du hast mir zwei ganz wertvolle Tipps gegeben. Danke. 🙂
    Schön sieht sie aus, deine Festtafel. Du hast alles richtig gut zusammengestellt. Ich denke, so haben sich alle sehr wohl gefühlt.
    Schön, dass es heute noch ruhig war auf deiner Arbeit. Es ist schon gut, wenn es sich alles ruhig anlässt.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2016 08:00:

    Manchmal hat man spontane Ideen und dann wieder fällt einem gar nichts ein. Schön, wenn ich Dir damit Tipps geben konnte und sie gefallen.

    [Antwort]

  7. Mathilda:

    Dein gedeckter Tisch…..soooo schön, dazu passen die Servietten ganz zauberhaft und deine Kette mag ich auch…ich liebe ja Engel.

    Grüßle ♥ Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2016 08:00:

    Die Kette sah ich und wollte sie haben. Praktisch, dass Nikolaus vor der Tür stand 🙂

    [Antwort]

  8. Frau Fröhlich:

    Das Schmuckstück gefällt mir auch, dabei bin ich gar keinen Kettenfan eigentlich. 🙂

    Ich hatte ja gestern und auch heute noch Schonfrist. Muss ja morgen erst wieder ins Büro. Aber ruhig geht es um diese Jahreszeit da leider nicht zu. 🙁

    Ich hoffe, du hast auch heute einen ruhigeren Tag im Büro. 🙂

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2016 13:29:

    Im Büro ging es heut noch. Aber früh musste ich Schnee schieben, natürlich erst mal die Schneeschieber suchen 😆

    [Antwort]

  9. katerchen:

    gemütlich herzlich..so wirkt es Kerstin

    Arbeit..Rentner brauchen nicht los..grins

    LG vom katerchen dem die HIMMLISCHE Tafel super gefallen hat

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2016 18:09:

    Gemütlich und herzlich, Du triffst es. Eine himmlische Tafel zum himmlischen Fest, besser geht wohl kaum 🙂

    [Antwort]

  10. Ocean:

    Oh wie schön 🙂 der Citrinfarbene Engel gefällt mir besonders gut, und deine Dekoration ist so schön ..ich mag Gold ja gern, auch in Kombination mit Rot 🙂

    Hab jetzt mal den Amethyst-Engel geknipst und im Blog 😉

    Alles Liebe,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2016 20:21:

    Ich trage die Kette jetzt fast täglich, zumindest auf Arbeit. Daheim lege ich sie ab, da ziehe ich dann bequeme Sachen an.
    Ich war eben bei Dir den Engel anschauen. Danke!

    [Antwort]

  11. ernstblumenstein:

    Eine sehr schöne Tischdekoration…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 19th, 2016 19:46:

    Werde ich bestimmt wieder so machen beim nächsten Fest. Etwas kombinieren mit Rot, das sieht sicher auch gut aus. Wir werden sehen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.1.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates