Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Juli 2015

Blaue Schönheit

Ich hatte nur eine einzige Chance. Schauen, anvisieren, auf den Auslöser drücken. Und schon war er wieder weg. Schade, ich hätte ihn gern noch ausgiebiger fotografiert.

Ein himmelblauer Bläuling (denke ich jedenfalls):

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt alle einen guten Start ins Wochenende. Wir sind morgen zum 50. Geburtstag eines Freundes.

Doppeltes Glück

Ich bin ein Glückspilz 🙂 Intuitiv nahm ich am Morgen die Kamera mit zur Hunde-Runde. Was soll es schon am frühen Morgen zu sehen geben?

Da habe ich mich aber gefreut, als ich sie sah:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist schön, dass sie sich wohl fühlen in der Aue und immer mal zum Fressen kommen. Einen einzelnen habe ich letztens öfter gesehen, aber im Doppelpack – das war echt Glück.

Ich habe es geschafft.

Ich habe überlegt, ob ich darüber berichte oder nicht. Doch viele von euch kennen mich schon so gut, kennen meine Entwicklung mit Reiki.
Und nun habe ich es geschafft. In fast 3 Jahren habe ich mich von der Nichtsahnenden zur Reiki-Meisterin entwickelt. Wer noch nicht Bescheid weiß, kann meinen Weg hier noch einmal nachlesen.

Letzten Sonnabend war ich nun zum Meister-Seminar bei der ortsansässigen Reiki-Lehrerin, bei der ich vor genau einem Jahr auch zum Seminar „Tierkommunikation“ war.
Wochenlanges Herzklopfen, Übungen, Festigung meiner Kenntnisse. Behandelt habe ich liebe Menschen und Tiere, doch würden meine Erfahrungen reichen, meine vorhandene Energie stark genug sein?
Es war harmonisch, die zweite Teilnehmerin kannte ich von der Tierkommunikation, das war besonders schön.

Alle Anspannungen sind nun abgefallen. Mein Kopf wird klar, ich schaue gespannt in die Zukunft.
Wer meine Hilfe braucht und mich bittet, dem werde ich versuchen zu helfen. Ansonsten werde ich meine Fähigkeiten nur im privaten Bereich nutzen.

Der Himmel strahlt für mich, ich bin dankbar und glücklich.

Feldbaum

Ich gehe weiter meinen Weg. Ich möchte zu mir selbst finden, mein tiefstes Inneres ergründen. Reiki ist nicht nur körperliche Heilung durch Handauflegen, es wird auch die Psyche eines Menschen geheilt. Negative Erfahrungen, die wir verdrängt haben, können wach gerufen und verarbeitet werden. Aber auch schöne Erinnerungen an früheste Kindheitserlebnisse, die wir vergessen haben, können wieder auftauchen. Ich habe viel gelesen  und experimentiert, kam mir manchmal vor wie ein Psychologe 🙂

Feldweg

Ich meditiere jetzt, bin ausgeglichen und fühle mich frei.
Hier sitze ich gern in Johnnys „Revier“ und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen, kann meinen Gedanken nachhängen:

Gartenbank

Und wie schon damals geschrieben, so sage ich auch heut: ich werde nicht nerven mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen, es wird kein Licht-und-Liebe-Blog 🙂 Einmal gesagt und nun ist gut. Ich bleibe ganz die Alte 🙂

Es geht mir gut.

Es ist gerade still hier bei mir, aber es geht mir gut. Hatte die letzte Zeit den Kopf voll mit anderen Dingen, doch nun ist alles geschafft, die Anspannungen fallen ab und der Kopf wird wieder klar.

Ich wünsche allen einen guten Start in eine neue Sommerwoche. Etwas Zeit brauche ich noch für mich, dann bin ich wieder voll da.

 

Sonne

Es blüht.

Es geht wieder! Mein Problem ist noch nicht behoben, zumindest nicht am Hauptrechner. Aber jetzt versuche ich es am Ersatzrechner – und alles geht, alles ist da. Muss also ein Fehler am Hauptrechner sein, da müssen wir weiter suchen.

Mit Samen hatte ich dieses Jahr kein Glück in meinem Blumenbeet. Und die Keime der Mexikanischen Minigurken haben die Schnecken zum größten Teil gefressen.
Aber eine Hortensie, die wir vor 4 Jahren zur Silberhochzeit bekommen haben, ist schön groß geworden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vor vielleicht 3 Jahren schenkten uns Nachbarn eine Schmucklilie. Von Jahr zu Jahr bekam sie mehr Blüten. 10 Stängel hat sie dieses Jahr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und von unseren Lieblingsnachbarn bekamen wir voriges Jahr eine Yukkapalme. Sie sah mickrig aus auf unserer Wiese, aber zu meiner Freude brachte sie auch zwei Stängel hervor.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt ihr schon Regen abbekommen? Seit gestern Mittag sollte angeblich Unwetter aufziehen mit Sturm und Hagel. Nichts. Nur zwei kleine leichte Schauer kamen gestern. 35 Grad draußen, drückende Schwüle. Seit Tagen habe ich leichte Kopfschmerzen, Flimmern vor den Augen, weiche Knie. Langsam bin ich genervt, werde launisch. Habt ihr Probleme mit dem Kreislauf? Ich trinke viel, aber das reicht nicht. Müsste ich schwer arbeiten, ich könnte es nicht, müsste mich krank schreiben lassen.

Ich habe gerade noch mal Wäsche aufgehangen, in der Ferne wird es wieder langsam grau. Vielleicht kommt doch noch Regen.

Problem beim Beitrag erstellen

Ich habe ein Problem beim Schreiben eines neuen Beitrages. Ich kann nichts mehr visuell sehen beim Erstellen, nur noch als html-Text. „Visuell“ kann ich schreiben und klicken wie ich will, da passiert nichts. Es fehlt auch die Bearbeitungsleiste (Schriftgröße, Verlinken, Farbe usw.). Bei der Variante „Text“ kann ich schreiben, aber auch hier kann ich den Text nicht bearbeiten. Hatte schon mal jemand das Problem? Habe keine Ahnung, wie ich das wieder hin bekomme. Also aussitzen und nachdenken.

Es drückt.

Mir drückt der Schuh. Jedenfalls wollte ich mir schwarze Sandalen kaufen, aber ich scheitere. Die neuen Modelle dieses Jahr scheinen nur für schlanke Füße gearbeitet zu sein, denn alle bisher probierten Modelle sind so schmal geschnitten, dass sie drücken und ich am Rand übertrete. So schöne Pantoletten und Riemchensandalen habe ich schon probiert, aber alle musste ich schweren Herzens zurückschicken.
Aus Verzweiflung habe ich mir nun ein Paar zukommen lassen, was ich erst überhaupt nicht wollte. Zwar echt Leder, super bequem, weit, Luftpolster, nur minimaler Keilabsatz – aber irgendwie für mich „Oma“-Modell 😯

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun überlege ich hin und her, probiere, ziehe sie wieder aus. Nehmen oder nicht? Ich habe keine Lust aufs Weitersuchen und brauche sie dringend. Was macht ihr in so einer Situation? Lieber schick und nicht ganz so bequem oder gesund, wohltuend und eben nicht so der Hingucker? Eigentlich bin ich aus dem Alter (und der Figur 😆 ) raus, wo ich Wert drauf legen sollte, wie mich andere sehen. Ich bin ich und wenn ich mich wohl fühle, so sind mir die Gedanken der anderen egal.

Drückend ist es auch draußen, drückend schwül. Morgens kräftiger Regen, dann Sonnenschein. Wolken ziehen vorüber und in der Ferne sieht es schon wieder nach Gewitter aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Also schnell die Mittagsrunde gedreht. Natürlich ohne Schirm. Und nass geworden!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny sitzt nun im Garten, ich habe die Wohnung gesaugt. Hach je, er verliert immer noch so viele Haare. Ständig geht mein Blick hinaus, ob es schon tröpfelt, dann muss er wieder rein.

Baustelle beendet

Unsere „Baustelle“ Rechner ist beendet. Alle Daten wieder sicher an Bord gehievt, Programme aktualisiert, alles läuft schneller und sicherer.

Schubkarren wurden repariert 🙂

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das einzig Gute an der Wärme ist, dass das Unkraut schlechter wächst. Aber alles ist nach wie vor trocken, trotz des Regens letzte Woche. Momentan ist es drückend schwül draußen, da braut sich in der Ferne schon was zusammen.

Ich werde nun wieder regelmäßig bloggen und kann nun wieder meine Runde bei euch drehen. Also bis bald!

Kuriosität, entdeckt in der Aue:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates