Träumerle

Der Blog zur Aue

Auflösung

Elke hat es sofort gewusst: Es sind Tabakpflanzen. Robert hat verschieden große Töpfe genommen, verschiedene Erdmischungen, verschiedene Standorte gewählt. Und beobachtet nun, welche Pflanzen am besten gedeihen.
Muss sie noch mal im Ganzen fotografieren.

Er hat noch ein anderes „Versuchsobjekt“, das zeig ich später mal. Muss selbst erst beobachten, wie es sich entwickelt und was er dann damit macht.
Hier gab es heut einige kräftige Gewitterschauer und es hat sich angenehm abgekühlt. Endlich kommende Nacht erholsam schlafen!

17 Kommentare

  1. Johanna:

    Hallo Kerstin,
    deine Fotos sind wie immer eine wahre Pracht (habe noch ein paar ältere Posts durchgeguckt). Eine Tabakspflanze hatte ich auch mal im Topf, so eine richtige, also kein Ziertabak. Die wurde ziemlich groß und duftete abends herrlich, war aber nur so blassgelb von der Farbe. Der Ziertabak bleibt kleiner und hat sehr schöne Blütenfarben. Eigentlich eine prächtige Pflanze, hat man viel zu selten. Bin neugierig, welche Unterschiede geben wird durch die unterschiedlichen Bedingungen.
    Schöne Grüße
    Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 08:04:

    Hallo Johanna. Muss heut mal schnuppern, ob die Blüten auch duften. Die Pflanzen sind unterschiedlich groß geworden. Die kleineren blühen schon, die größten noch nicht ganz – verkehrte Welt 🙂 Werde mal alles fotografieren.
    Komm gut in die neue Sommerwoche!

    [Antwort]

  2. katerchen:

    Kerstin ob DER duftet?? aber das der Ziertabak dufte,da kann ich JA sagen.
    LG vom katerchen der einen guten Start wünscht

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 15:45:

    Hach ich bin ein Dummerchen. Hab ihn grad fotografiert und nicht geschnuppert 😆 Muss ich dann gleich noch nachholen. Es ist jedenfalls richtiger Tabak, die Blätter werden dann später geerntet, getrocknet und mal sehen was noch.

    [Antwort]

  3. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    so sehen also Tabakpflanzen aus ..ich hätte das niemals erraten. Hübsche Blüten ..und mich würd auch mal interessieren, ob sie duften 🙂 bin ganz gespannt auf weitere Fotos und natürlich auf die anderen „Experimente“ deines Sohnes 🙂

    Liebe Grüße an dich..hab einen guten Start in die neue Woche,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 15:46:

    Hab grad alles fotografiert, Bericht wird spätr folgen.
    Dir auch einen guten Start liebe Ocean.

    [Antwort]

  4. Gislinde:

    Wundervolle Blumenbilde sehr schön Grüsse dich Herzlich und wünsche dir eine glückliche schöne Woche Gruss Gislinde

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 15:47:

    Ich muss noch mal schnuppern gehen, ob die auch duften. Dir auch eine schöne Woche Gislinde.

    [Antwort]

  5. Klaus:

    Also, Tabakpflanzen, ok, habe ich nicht viel Ahnung von, aber sehen doch gut aus, ich möchte mich für deinen Besuch und Kommi bedanken, das Rätsel war mit keinem Trick behaftet, wenn die heute in meinen Blog schaust, wirst du mir recht geben, ich wünsche eine stressfreie Woche, KLaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 15:47:

    Ich war inzwischen bei Dir. Nun, manchmal sind die Dinge eben doch so einfach wie man denkt. Danke dennoch für das Rätsel.

    [Antwort]

  6. buchstabenwiese:

    So, eine Tabakpflanze, liebe Kerstin. Das hätte ich auch nicht erraten. Aber ich kann ja gleich die Auflösung sehen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 20:01:

    Gibt noch eine Pflanze zu erraten, also neue Chance für Dich 😆

    [Antwort]

  7. Elke:

    Bei uns im Hessenpark blüht der Tabak sehr schön, dort wird auch Tabak angebaut – halt so für’s Freilichtmuseum. Es gibt dort eine alte Scheune, wo man sehen kann, wie die Blätter dort früher getrocknet wurden. – Letzte Nacht war’s richtig kühl, bin sogar in der Früh aufgewacht, weil ich plötzlich gefroren habe. Aber nun ist es wieder schön – warm, trocken, etwas windig – mir gefällt so, wie es jetzt gerade ist.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 20:04:

    Als wir vor 23 Jahren das Haus übernommen haben, hing auf dem Nebengebäude Tabak zum Trocknen, sicher schon an die -zig Jahre. Der hängt noch immer 😆 Ganz oben, da kommt man schlecht ran. Irgendwann werden wir ihn wohl doch mal entsorgen müssen. Vielleicht, wenn Sohnemann dann die neue Ernte einbringen will? 😆
    Hier ist es auch angenehm und mir gefällt das!

    [Antwort]

  8. Harald:

    Mann bin ich blöd. Irgendwie kam mir die Pflanze bekannt vor. Natürlich Tabak. Der wird ja in der Pfalz auch angebaut. Im Moment geht der Trend aber weg vom Tabak hin zu Kräutern. Ehemalige Tabakbauern haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen und bauen auf ihren Äckern Kräuter wi z.B. Petersilie an.

    Einen schönen Abend

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2012 20:07:

    Hallo Harald, da sitzen wir zeitgleich am Rechner 🙂
    Ich hab vor 30 Jahren das letzte Mal Tabakpflanzen gesehen, an die Blüten kann ich mich nicht erinnern. Nun hab ich durch Sohnemann wieder was gelernt. Mal sehen, wie dann die Verarbeitung funktioniert.
    Gibt eine neue Pflanze zu erraten, vielleicht weißt Du es.
    Dir auch einen schönen Abend.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Juli 31st, 2012 09:01:

    Pflanzen raten? Keine Chance. Ich sitze eigentlich jeden Abend um diese Zeit (3/4 8 bis 3/4 9) am Rechner.

    LG Harald

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates