Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Dezember 2011

Jahresausklang

Nun sind sie vorbei, die ruhigen Weihnachtstage. Es war ein friedliches Fest mit Angehörigen, vielen Überraschungen und vor allem viel Essen.
Von Kerstin Nostalgia habe ich noch leckere Weihnachtskekse bekommen, meine Überraschung der Geschenkeaktion, bei der ich meinerseits ja die kleinen Windlichter bastelte und verschickte.

Unser Bäumchen wurde dieses Jahr in Rot geschmückt, ohne Lametta, ohne sonstiges Gebammel – nur Kugeln und Lichter.


Von unseren Kindern haben wir eine große Feuerschale bekommen, da haben wir uns vielleicht gefreut 😀

Als Braten gab es eine Gans, ist gut gelungen, hat allen super geschmeckt.

Derzeit bin ich voll mit Socken stricken beschäftigt. Dank der Hilfe von Franzizicki und Brigitte Blechi habe ich Anleitungen erhalten, die erste Socke ist fast fertig. Das Endergebnis werde ich dann zeigen.

Morgen nun werden wir mit Freunden und Nachbarn den Jahresausklang begehen. Erst ist Essen beim Italiener angesagt, dann wird bei uns weiter gefeiert.
Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs einen guten Rutsch in das neue Jahr, bleibt gesund, habt Spaß am Bloggen und lasst uns alle wieder gegenseitig besuchen.

Weihnachten

Nun möchte ich mich ins Weihnachtsfest verabschieden. Morgen habe ich frei, meine Familie ist auch daheim. So können wir gemeinsam die letzten Stunden bis zum Fest verbringen.
Ich werde noch einmal bei jedem von euch reinschauen. Habt ein friedvolles Weihnachtsfest mit all euren Lieben. Lasst euch den Festtagsbraten schmecken und schiebt die Waage ganz weit weg von euch 🙂
Zwischen Weihnachten und Neujahr melde ich mich bestimmt einmal.

Also – lasst es euch gut gehen und vor allem schön beschenken 🙂

21. Dezember

Man, jetzt rennt die Zeit gewaltig davon.
Mein Schreibtisch auf Arbeit war heut Mittag leer 🙂 Aber morgen muss ich noch mal arbeiten, es wird schon noch was anfallen. Und wenn nicht: Pflanzen gießen, Kalender abhängen, Kaffeeautomat reinigen, Schreibtischschieber ausmisten …

Heut waren wir unser Bäumchen besorgen, die letzten Kleinigkeiten Geschenke kaufen, ich habe den meisten Einkauf geschafft. Neue Winterstiefel hab ich auch, meine guten sind nach 4 Jahren so durchgewetzt innen, da bekam ich keine warmen Füße mehr.

Es regnete heut viel, ich wünschte es wäre Schnee 🙂

Wie lange müsst ihr eigentlich noch arbeiten gehen?

Weihnachten ohne Schnee?

Einige von euch haben von Schnee berichtet. Hier in Sachsen wird es wohl keine weiße Weihnacht geben. Nur leichter Puderzucker liegt stellenweise auf den Wiesen.
Meine Mittagsrunde führte mich heut wieder mal zu „meinem“ Feldbaum.

Auf der einen Seite alles herbstlich, auf der anderen Seite des Weges – dem Feld – lag etwas Puderzucker. Ich habe die weiße Pracht mal im Bilde festgehalten. Ich habe zum Geburtstag Spikes für die Schuhe bekommen. Aber die müssen – genau wie meine Strickmützen – noch auf ihren Einsatz warten.

Und mitten im Schnee ein zartes gelbes Pflänzchen – Raps. Frühblüher oder Spätzünder?

Morgenrot

Letzte Woche hatten wir tagelang einen herrlich brennenden Himmel. Immer genau in meiner Blickrichtung – die Kamera lag stets bereit. Und pünktlich 8 Uhr begann das Glühen. Ich finde das immer so faszinierend schön.

Und dann kommen die Flugzeuge der Quere. Sieht das nicht aus, als würde auch der Kondensstreifen glühen?

Bei mir glüht es jetzt auch – auf dem Tisch, denn jetzt brenn ich die Kerzen an und schmeiß mich aufs Sofa.

4. Advent

Vielen  herzlichen Dank für all eure Glückwünsche, Anrufe, Karten, Geschenke.
Nun ist der Trubel vorbei und langsam kehrt Ruhe ein. Ich habe viel aufzuholen, muss viel nachlesen in euren Blogs. Nach und nach werde ich das schaffen.

Am Freitag haben wir – wie schon erwähnt – beim Italiener zu Abend gegessen. Es war sehr lustig.

Zwei Geburtstagskinder:

Am Sonnabend waren wir dann bei der Schwiegermutter zur Feier. Also so viel Essen – mir kneift ja schon vor Weihnachten die Hose 😆
Heut wollten wir erst zum Kaffee, dann einkaufen in Dresden, dann haben wir uns doch einen gemütlichen Nachmittag gemacht.

Morgen nun der Start in die letzte Arbeitswoche. Der letzte große Weihnachtstrubel wird einsetzen, letzte Einkäufe, letzte Besorgungen der Geschenke. Kommt gut in die neue Woche!

Geburtstage

Ich melde mich endlich zurück. Es geht mir gut, aber noch sind Hüsteln, Schnupfen und eine heisere Stimme angesagt.
Vielen Dank für all eure guten Wünsche. Ich hoffe, ich komme in den nächsten Tagen zu einer ausführlichen Blogrunde. Werde viel nachzulesen haben.

Heut hat meine Schwiegermutter 80. Geburtstag. Wir waren zum Kaffee da, die große Feier mit Verwandtschaft steigt dann am Sonnabend.
Morgen hat meine Mam Geburtstag – und noch jemand 😀 . Wir gehen abends zu unserem Lieblings-Italiener essen.
Sonntag ist dann bei meiner Mam noch einmal Kaffeetrinken angesagt. Volles Programm also übers Wochenende.

Ich war gerade mit Johnny bei der Tierärztin, aber nur zur jährlichen Schutzimpfung und Tollwut. Es geht ihm gut.

Ich wünsche euch schon mal ein schönes 4.-Advent-Wochenende.

Ein leises Piep

Vielen Dank für die Genesungswünsche. Letzte Nacht hab ich gut geschlafen und bin heut auf Arbeit gegangen. Musste allerdings früh nach der Hunderunde in die Wanne abtauchen, so hab ich geschwitzt durchs Laufen.
Die Nase wird besser, aber der Husten sitzt fest und die Stimme ist piepsig. Ich schlucke Medizin und trinke viel Tee.
Zum Bloggen fehlt mir jede Lust, also wird es noch etwas ruhig bleiben. Ihr werdet es sicher verstehen.
Allen, denen es momentan genauso geht, wünsche ich meinerseits gute Besserung. So kurz vorm Fest muss doch noch so vieles erledigt werden und auf Arbeit gibt es bei vielen sicher noch bis Zuletzt zu tun.

Träumerle läuft unter Wordpress 4.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates