Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Sonntag, 16. Januar 2011

Italienisches – Teil 2

Nachdem es gestern abend Lasagne und italienische Knabbereien gab, kam heut Mittag ein Fischgericht aus meinem italienischen Kochbuch auf den Tisch.

Schnell erklärt: Fischfilet in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform geben. 2 Dosen Ölsardinen abtropfen, stückeln, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräutern (getrocknet oder frische) mischen und über das Fischfilet geben. Darauf Semmelbrösel streuen und mit Olivenöl beträufeln.

Bei 175 Grad Umluft ca. 30 Minuten überbacken.

                        

Dazu richte ich eine Knoblauchmayonnaise an:

In eine Schüssel zwei gehackte Knoblauchzehen geben. Dazu ein Eigelb und ein Teelöffel Senf. Alles verrühren. Nach und nach 175 ml Pflanzenöl geben und mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

                        

Es gab Kartoffeln und Möhren dazu, hatte aber auch schon Kartoffelbrei oder Thymiankartoffeln.

Erschreckend!

Was sich bei Sammy abgespielt hat, das geht ja gar nicht und mir unter die Haut. Nachzulesen auch bei Frau Momo, bigi, Anna-Lena. Leider kann man nun bei Sammy keinen Kommentar mehr hinterlassen. Ich hoffe, sie schafft es, das Problem zu beheben. Ein neues Blog aufbauen geht ja nun doch nicht ganz so schnell.
Liebe Sammy, wenn Du das liest, wir denken alle an Dich und hoffen, wir können Dich bald wieder lesen.

Italienisches

Gestern habe ich ein Päckchen bekommen. Durch Brigitte Weserkrabbe war ich letztes Jahr auf ein Gut in Italien gestoßen und habe mir den Katalog schicken lassen. Nun habe ich Kostproben Olivenöl erhalten.

                        

                        

Und – wie passend – am Abend hatte ich Lasagne geplant. Also wurde der Tisch gleich typisch italienisch dekoriert. Sohnemanns Freundin kam auch und brachte Leckereien mit. Es war ein schönes Essen.

                           

                          

Träumerle läuft unter Wordpress 4.0.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates