Träumerle

Der Blog zur Aue

Schöne Momente im Herbst/Winter – Nr. 6

  Auch wenn Katinka derzeit im Urlaub ist, gibt es heut meinen Beitrag für ihre Aktion.

Nach den Sommer- und Herbstblumen gibt es nun die typischen Wintertöpfe im Hausflur. Nur einen Weihnachtsstern hab ich nicht. Mit denen habe ich immer nur Pech.

                        

                           

                          

Am Wochenende werden sie alle Gesellschaft bekommen von weihnachtlicher Deko.

Und im Garten hab ich gestern die letze Rose geknipst. Sie wird sicher schon gefroren sein.

                        

Ich wünsche euch allen ein superschönes Wochenende und einen besinnlichen 1. Advent.

26 Kommentare

  1. Fred:

    Hallo Kerstin,

    ein wenig traurig sieht die Rose schon aus, doch wie sie ihr Köpfchen durch die Trallen steckt, irgendwie schön 🙂
    Hier oben haben wir den Salat, bleib bloß da….hier ist der Hund schon halb weg 😉
    Dir auch einen schönen 1. Advent, liebe Grüße, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 07:52:

    Ihr habt ganz schön was abbekommen. Guten Morgen lieber Fred. Einziger Vorteil für Hund im Schnee: er wird sauber 🙂 Johnny wälzt sich immer genüsslich, bevor wir wieder ins Haus gehen. Fellpflege eben auf Hunde-Art 😆
    So, heut hab ich wenig Zeit. Fliegender Wechsel bei den Gästen und die viele Deko verteilen. Bloß gut, dass die Männer am Wochenende da sind zum Schnee schieben, ich kann das noch nicht.
    Sei ganz herzlich gegrüßt von mir und fahr schön vorsichtig!

    [Antwort]

  2. Ocean:

    schööön – Blumen im Winter, das tut gut, liebe Kerstin. Die Alpenveilchen mag ich auch sehr gern. Wir haben richtig „alte“ bei uns auf der Fensterbank, in der relativ kühlen Küche – die blühen seit 9 Jahren immer wieder. Weihnachtstern ist so eine Sache .. auch da haben wir richtige „Opas“ daheim *g* ich bring’s nicht übers Herz, die wegzuwerfen, weil sie eben noch Blätter haben – aber sie sind mit ihren ca 15 Jahren knorrig wie kleine Bäume *g*

    hier im Büro hab ich vom letzten Winter einen ganz kleinen – in so einem Mini-Topf. Jeder hat vorausgesagt – der geht kaputt. Mittlerweile ist er viermal so gross wie am Anfang (ich hab ihn aber nicht umgetopft, wollte ihn nicht „durcheinanderbringen“) und jetzt kriegt er sogar wieder rote Blätter dazu. Ich staune nur noch.

    Ja, der Schnee ist super für die Hundis, gell? Lisa fetzt mit Begeisterung durch den Schnee ..sie liebt das ebenso wie Johnny 🙂 Jetzt schneit es hier ..große Flocken ..hatte ich grad nochmal Glück mit dem Fahren vorhin.

    Ganz liebe Wochenendgrüße zu dir,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 08:17:

    Liebe Ocean, mit Alpenveilchen hab ich genauso wenig Glück. Bringe sie über den Sommer, aber dann bekommen sie keine Blüten. Dafür habe ich Azaleen, die sind riesengroß geworden in den letzten Jahren. Sie stehen im Hausflur, woanders bekomm ich sie nicht mehr hin. Im Sommer stehen sie im Garten. Und meine Schwiegermutter bringt jedes Jahr zum Geburtstag eine neue. Dieses Jahr muss ich dem mal einen Riegel vorschieben 🙂 Auch wenn sie sich freuen, dass ich die Pflanzen so gut pflege, jetzt ist genug!
    So, nun muss ich mich sputen. Hab einen rutschfreien Tag und ein schönes Wochenende, liebe Grüße nochmals von Kerstin.

    [Antwort]

  3. kelly:

    moin kerstin,
    das erste foto mit den wichteln gefällt mir besonders!
    ein paar bunte punkte in der wohnung und ein paar lichter, schon ist es gemütlich.
    nur keks und co. sind gestrichen, ich hab in nullkommanix 2kg zugenommen, es soll und darf ein strenger winter werden, genügend zum nachsetzen vorhanden. *ggg*
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 13:51:

    Liebe Kelly, die kleinen Wichtel passen wenigstens in jede Jahreszeit, sie bleiben stehen.
    Kekse back ich keine mehr, seit die Kinder groß sind. Ich komme einfach nicht dazu und in einer örtlichen Bäckerei gibt es immer so leckere zu kaufen. Und wenn es nach dem Zunehmen geht, da dürfte ich ja gar nichts mehr essen. Bremse mich in letzter Zeit, aber das bringt auch nicht viel.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. Brigitte:

    Liebe Kerstin, guten Morgen.
    Nun ist es genauso schön weiß, bei -1 Grad, wie auf Deinem Tannenfoto.
    Rasierklingen gespickte Wurststücken ist so was von fies, die Leute müßten als Strafe Rasierklingen-Kartoffelsuppe-ganze Stücke, zu essen bekommen, damit sie wissen, was sie den Hunden antun.(Ist mir so auf die Schnelle eingefallen)
    Eine hübsche, frische Blumendeko hast Du gezaubert. In Verbindung mit Tannengrün erwartest Du einen klaren, mild-frostigen und hellen Sonnenschein-Schneewinter, woran sich alle erfreuen können.
    Ich wünsche Dir ein schönes Advent-Wochenende, tschüssi und winke, winke und einen lieben, langen Krauli für Johnny, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 13:54:

    Hallo Brigitte, Johnny schläft den halben Tag bei dem grauen Wetter. Aber wenn ich abends 20 Uhr den Fernseher anmache und die Füße hoch lege, da erwacht sein Spieltrieb. Ich muss jeden Abend lachen, wie er mich dann ankläfft und all sein Spielzeug angeschleppt bringt.
    Ich werde dann mal die Dekokisten vom Boden holen, da bricht das Chaos in meinem Wohnzimmer aus. Vielleicht sollte ich das für meine Aktion „Chaos, Krempel, alte Schätze“ mal knipsen 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. ina:

    Pink macht gute Laune auch im Winter!
    Ich bin ein Pink Fan – nur einen Rosa Weihnachtsbaum hat’s bei mir noch nicht gegeben da bin ich eher konservativ rot grün oder ganz bunt
    Ina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 13:57:

    Hallo Ina, außer bei den Blumen gibt es bei mir nichts Rosanes im Haus (das Haus selbst ist blassrosa gestrichen 🙂 ).
    Ja, es gibt ja auch weiße und rosafarbene künstliche Bäumchen, aber ich finde die passen eher zu Barbie. Aber rosa Kugeln – vielleicht im Konrast zu Weinrot – das sieht bestimmt schick aus.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße von mir.

    [Antwort]

  6. Mamü:

    Schöne Momente kann man immer brauchen, liebe Kerstin.
    Mir gefallen die kleinen Zwerge besonders. Wenn ich sie ansehe, muss ich auch lächeln. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 13:59:

    Hallo Martina, es freut mich, wenn Du bei den kleinen Wichteln lachen kannst. Sie lachten mich vor Wochen auch so sehr an im Blumenladen, ich musste sie einfach mitnehmen. Es gibt sie auch noch in Groß, aber als Pärchen für 40 Euro zuviel für mich.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  7. Marianne:

    Liebe Kerstin….
    ich komme gerade* rübergehüpft* von Minibar Bärbel…..Du hast dort so nett geschrieben…..das hat mir gefallen ;-)….ich denke wie Du mit der Wurzel.

    Alpenveilchen mag ich auch sehr……sie stehen ja gerne kühl……und mit den Weihnachtssternen geht es mir wie Dir…..sie halten leider nicht lange……

    ….ich habe eben den Bericht von Ocean gelesen, sie freut sich über ihr Glück mit dem Miniweihnachtsstern….er belohnt sie jedes Jahr wieder.sie halten sozusagen zusammen in ihrer Freundschaft….lächel.

    Schöne deko hast Du und ich wünsche Dir einen gemütlichen 1. Advent…..

    ….herzliche Grüße Marianne 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 14:03:

    Hallo Marianne, Danke fürs Reinschauen und Willkommen in meiner Welt. Die Wurzel bei uns im Wald reizt mich schon seit Monaten, aber wie soll ich die nach Hause bringen? Ist ja nicht grad klein und leicht.
    Da in unserer Familie mehrere Geburtstage im November und Dezember anfallen, gibt es immer Alpenveilchen oder Azaleen. Manchmal denke ich, ich hätte lieber im Sommer Geburtstag. Meine Schwiegereltern sind so konservativ, da gibt es fast immer das Gleiche 🙁 Habe schon das ganze Treppenhaus voll mit Azaleen.
    Nun stürzen wir uns alle ins allgemeine Deko-Chaos, zum Glück haben wir das ganze Wochenende Zeit.
    Hab auch Du einen gemütlichen 1. Advent, viele Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    Alpenveilchen und Azaleen sehen sehr schön aus. Seltsam dass du mit dem Weihnachtsstern kein Glück hast. Da kann man doch kaum was falsch machen. Aber es gibt manchmal ganz schlechte Qualitäten. Ich kauf meine nur in der Gärtnerei.- Heute gibt es auch bei uns den ersten Schnee, nicht viel, es ist zu warm, aber ein bisschen Puderzucker halt.
    Dir ebenfalls einen schönen 1. Advent!
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 17:37:

    Liebe Elke, ich mache gerade eine Pause. Bin am Dekorieren. Alle Gästezimmer bekommen etwas, dazu das große Treppenhaus. In meiner Wohnung wird es immer weniger, ich habe einfach zuviel. All der Schnickschnack und was wir mal geschenkt bekommen haben, ich mag das nicht mehr. Wenig – aber schön – so soll es sein. Ein Schwibbogen, ein großer Papierstern, den meine Freundin gebastelt hat, dazu dekorative Teller und Lichter.
    Hab auch Du einen schönen 1. Advent mit etwas Puderzucker.
    Herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. stellinger:

    Liebes Träumerle,

    wie schön doch so ein paar kleine Blumeninseln in dieser grauen Jahreszeit aussehen.
    Unsere Stube hat Frau Stellinger gestern mit allerlei Weihnachtsdeko sparsam, aber dekorativ, geschmückt und ab heute stehen die Weihnachtspyramiden an den Fenstern.

    Wir wünschen Euch ein besinnliches Adventwochenende und senden

    Liebe Grüße
    Jürgen und Frauchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 26th, 2010 17:40:

    Hallo lieber Jürgen, die Weihnachtsdeko wird gerade verteilt. In meinem Wohnzimmer herrscht Chaos und mein Mann fragt schon, ob er stürzen soll. Aber alles muss ausgepackt, für gut befunden und verteilt werden. Viele Dinge bleiben dieses Jahr in der Tiefe des Kartons, ich muss mal radikal vorgehen. Es ist einfach zuviel, was wir haben. Der Lichterschlauch am Haus wird morgen Abend eingeschaltet, darauf freu ich mich schon.
    Mal sehen, was wir morgen unternehmen. In der Töpferei ist Weihnachtsmarkt, da gehen wir bestimmt hin. Denn auf einen großen Markt möchte ich noch nicht, will nicht so viel laufen.
    Habt ein schönes Wochenende, sei ganz herzlich gegrüßt von mir.

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom November 27th, 2010 15:41:

    Gibt es vor Eurem Rathaus einen Weihnachtsmarkt, liebe Kerstin?
    Ach, noch etwas: Noch 19x schlafen, dann ist es so weit. HB!

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 27th, 2010 16:03:

    Lieber Jürgen, in zwei Wochen ist Weihnachtsmarkt in der Stadt. Aber da ist nicht viel los, wird von Jahr zu Jahr weniger. Wir gehen dennoch, gemeinsam mit Freunden einen Glühwein trinken, dann vielleicht zum Italiener.
    In die Töpferei komm ich nun heut leider nicht. Meinem Rücken geht es wieder schlechter, hab mich wohl übernommen mit der Putzerei. Nun lauf ich wieder krumm gebückt und alles piept mich an 🙁
    Habe gerade einen Glühwein getrunken, jetzt leg ich mich wieder hin.
    Noch 19 x schlafen, ich will noch nicht dran denken. Hab noch keinen Plan gemacht und nichts organisiert. Ich glaub, so unlustig war ich noch nie. Würde am liebsten den Geburtstag ausfallen lassen. Nun muss ich Montag auch noch zum ZA. Die provisorische Füllung ist geschrumpft, da muss noch mal was drauf.
    So, nun wünsch ich wenigstens euch ein schöneres Wochenende, seid ganz herzlich gegrüßt von mir.

  10. nostalgische Kerstin:

    Hallo liebe Kerstin,

    auch Dir ein schönes Adventwochenende.
    Wir kommen soeben von unserem ersten Weihnachtsmarkt zurück, wunderschön, denn es hat traumhaft geschneit. So richtig idyllisch!!

    Auch hier wird morgen dekoriert, aber ein Weihnachtsstern kommt mir vermutlich auch nicht mehr ins Haus. Nur Pech gehabt mit den Dingern 😉
    LG KERstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 27th, 2010 15:57:

    Hallo Kerstin, hier ist jetzt Schnee-Pause, so viel liegt zum Glück nicht. Aber es ist kalt, die Temperatur bleibt unte Null.
    Ich muss jetzt die Kisten wieder auf den Boden räumen, dann sauber machen, dann mach ich es mir gemütlich.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Karl-Heinz:

    Es ist schön, wenn man auch im Winter etwas an Blumen zumindest im Zimmer hat, denn draussen ist es auch bei uns teilweise recht kalt. Manchmal überleben bei uns Stiefmütterchen draussen den Winter, wenn es nicht all zu kalt wird.
    Weihnachtssterne sind zu dieser Zeit auch bei uns sehr beliebt.
    LG KH.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 27th, 2010 15:58:

    Ja lieber Karl-Heinz, an den Fenstern hat man jetzt höchstens noch Eisblumen 🙂 Die können zwar schön aussehen, sind aber nicht so Willkommen 😆
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  12. Frau Momo:

    Weihnachtsstern fehlt mir auch noch. Meine gedeihen immer ganz gut.
    Dir und Deinen Lieben auch einen friedvollen ersten Advent!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 27th, 2010 15:58:

    Danke Frau Momo, etwas ruhig wird es morgen werden, die meiste Arbeit ist heut getan.
    Liebe Grüße zu Dir!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates