Träumerle

Der Blog zur Aue

Rom – Teil 1

Geplant war die Reise nach Rom, nur wollten wir eigentlich mit dem Auto fahren. Aber einen Tag vor Abreise haben wir noch mal nach Flügen geschaut – und einen Flug ab Berlin bekommen. Also ging es statt Dienstag, d. 14.09. erst am Mittwoch los. Zum Glück, denn Dienstag musste ich glattweg auch noch zum Arzt. Arge Rückenprobleme. Habe Spritze und Tabletten bekommen. Da wir kurzfristig auch noch eine Wohnung gebucht hatten, konnten wir entspannt die Reise antreten.
Wir sind zum allerersten Mal geflogen und ich kann sagen: das war super! Ich war total hippelig, der Start war das Beste. Wenn es einen in den Sitz drückt und man steigt und steigt – Wahnsinn!
Unsere Vermieterin sprach deutsch, die Wohnung befand sich ca. 500 m vom Petersdom entfernt. Vom Balkon konnten wir direkt hinüber schauen – besser ging nicht.

Am ersten Tag haben wir uns um die Tickets gekümmert, so konnten wir 7 Tage lang mit Bus, Bahn und Metro quer durch Rom reisen. Eine feine Sache, man muss sich nur reinfitzen. Aber das klappte recht schnell.
Unser erstes Ziel war der Piazza del Popolo, die Sonne brannte.

Es war Mensch und Tier eindeutig zu heiß. Ein Mann hat sogar seine Katze unter einer Dusche erfrischt, sie leistete keinerlei Widerstand. Das sah so lustig aus, das musste ich im Bild festhalten.

Dann ging es zur Spanischen Treppe.

Zwischendurch gab es auch mal etwas Grünes zu sehen. An der Villa Medici sind wir vorbei und haben uns dann das erste Eis gegönnt.

Um das Parlament sind wir geschlendert, was für ein Bau! Hier wachte ringsum Polizei.

Das war unser erster Tag, bald geht es weiter. Habt ein schönes Wochenende, es sind wohl die letzten Sonnentage.

39 Kommentare

  1. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Habe die bequemsten Schuhe angezogen und laufe Dir nun täglich hinterdrein, um Deine Fototour zu bestaunen.
    Ich bin noch nie geflogen und werde es auch nicht.Habe Flugangst. Mir wirds bestimmt schlecht. Beim Berliner-Fernsehturm-Lift wurde mir auch schlecht. Da bin ich nie wieder hoch.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sage tschüssi, alles Gute, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 24th, 2010 17:19:

    Liebe Brigitte, das ist schön, dass Du mir folgst. Ich hoffe nur, Du kommst nicht so ins Schwitzen, wie es mir ergangen ist.
    Der Flug selbst ist – abgesehen vom kurzen Start und dem Aufsetzen bei der Landung – absolut ruhig. Man merkt überhaupt nicht, dass man fliegt. Nur rausschauen geht natürlich nicht, wenn man Höhenangst hat.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  2. Ocean:

    huhuu liebe Kerstin,

    schön, dass du wieder da bist :) und was für herrliche Fotos du aus Rom mitgebracht hast – bin begeistert!! die nasse Katze ist ja der Hit – und die Gebäude ..wow! natürlich begeistern mich auch die lila Blüten – das ist ja noch richtig sommerlich dort!

    Oh je, vorher noch zum Doc .. aber gut, daß Ihr trotzdem noch entspannt starten konntet. Da hattet Ihr aber Glück mit dem ruhigen Flug :)

    ich bin ja auch ein Flugangst-Kandidat, und Reisekrankheit ist für mich schon im Auto ein Problem .. Schiffen geh ich ganz aus dem Weg, und beim Fliegen nehm ich Reisetabletten. Wir hatten mal einen Flug (USA) wo es nur gerappelt hat, da sind sogar die Stewardessen angeschnallt und mit skeptischem Gesichtsausdruck drangesessen *g* das war nicht grad beruhigend. Aber wir hatten auch ganz ruhige Flüge.

    Ich freu mich auf weitere Fotos von dir, und wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende,

    liebe Grüsse schickt dir
    Ocean :)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 24th, 2010 18:51:

    Liebe Ocean,
    nun sind wir beide von unserer Reise zurück. Bei Dir hab ich ja schon geschaut.
    Es war so warm in Rom, dass ich Sonnenbrand und Bläschen am Ausschnitt und den Armen bekommen habe.
    Die Flüge waren total ruhig, nur ein einziges Mal hat es kurz geruckelt. Hab sogar zu meinem Mann gemeint es könnte mal bissel wackeln, damit man überhaupt merkt, dass man fliegt. Aber ruhig ist schon sicherer.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, bevor die Arbeit Dich wieder ruft.
    Herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  3. Frau Momo:

    Seufz… da war ich auch schon überall. Wir haben damals am Campo di Fiori gewohnt. Das war mittendrin und wir sind am liebsten durch Trastevere geschlendert.
    Rom ist jede Reise wert….. Danke für die schönen Bilder.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 24th, 2010 20:40:

    Liebe Frau Momo, ja – Trastevere ist mir bekannt. Schön, dass ich Erinnerungen wecken kann. Am Montag geht es weiter.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    [Antwort]

  4. Brigitte/Weserkrabbe:

    Schön, dass Ihr wieder heil gelandet seid. Habe Dich und Deine Ausflüge sehr vermisst. Und wenn ich jetzt die Rom-Bilder sehe, kriege ich auch schon wieder diese Italien-Sehnsucht. Bin gespannt auf Deine Berichte. Und nun lass es langsam angehen und lebe Dich erst einmal wieder ein.

    lieben Gruss
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 24th, 2010 20:42:

    Hallo liebe Brigitte, Rom ist eher eine Stadt zum intensiven Leben, viel Lärm, viele Menschen, Kultur pur. Zur Erholung würde ich jedoch wieder die Toscana wählen – diese unendlich weiten Felder, diese Ruhe – das sind Gegensätze!
    Ich werde natürlich noch viel mehr zeigen, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  5. Fred:

    Ach das ist ja schön, ich brauche mich gar nicht anzumelden, ALLES noch gespeichert, klasse :-)

    Guten Abend liebe Kerstin,

    meinen See hättet ihr zum abkühlen gebraucht, die Katze sieht nass aber ganz schön schmal aus, also ich dürfte auch nicht nass werden :-(
    Dann durftest du den Busfahrern über die Schulter gucken, na klar hast du dabei an mich gedacht, mehr als > grins ;-)
    Das habt ihr sehr gut geplant, erstmal die Tickets, dann steht der Neugier nichts mehr im Wege.
    Nach ROM der LIEBE wegen, ach ne das ist eine andere Stadt, ich frage SIE morgen mal, wenn sie gaaaaaanz früh hier auf schlägt :-)

    Ich grüße dich ganz doll, Fred

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 24th, 2010 21:31:

    Guten Abend lieber Fred, freue mich über Deinen späten Besuch. PARIS ist die Stadt der Liebe, da war ich auch schon – aber nur als Tagesausflug. Rom ist gewaltiger, aber auch ganz schön anstrengend.
    Über die Busfahrten schreib ich auch noch, hab mehr als einmal an Dich gedacht :-)
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, machts gut ihr Zwei bis Montag!

    [Antwort]

  6. Der Brotbaecker:

    Liebe Kerstin, ich glaube darüber sollten wir irgendwann mal persönlich sprechen, denn meine bessere Hälfte ist ganz nervös bei der Ansicht der Bilder! “Da könnten wir doch auch mal ´ne Woche hinfahren, oder?” Was soll man da als Mann nach fast 35 Jahren Ehe sagen??? Mir fällt außer “JA” nix ein! Hilfe, wie komme ich aus der Nummer raus??? ;-)))

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 09:45:

    Hihi – Du willst nicht hin? Gründe gibt es schon, die Stadt zu meiden :-( Soll ich wirklich aufzählen? Menschenmassen, Hitze, totales Verkehrschaos, ständig hupende Autos und dröhnende Mopeds und Motorräder, habe immer noch Kopfschmerzen. Bloß nicht mit dem Auto hin! Hat Deine Frau vielleicht Flugangst? Aber ansonsten muss man diese Stadt gesehen haben, sie hat so viel Geschichte und ich konnte sie sogar anfassen. Aber das berichte ich ja alles noch.
    Ich wünsche Dir ein ruhiges Wochenende, herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom September 25th, 2010 21:36:

    Also die Hitze wäre wahrscheinlich der Grund für mich da nicht hin zu fahren. In Anbetracht der Geschichte, würde ich das aber wahrscheinlich in Kauf nehmen. Alles andere gab es in Peking auch: Menschen, Autos, Fahrräder usw.
    Flugangst hat bei uns Gott sei Dank niemand, nur nehmen wir (SIE kann sich bei den Klamotten so schlecht entschieden!) gerne reichlich Gäpäck mit.
    Viel lieber würde ich aber irgendwo in die Toscana oder nach Sizilien fahren. Mich interessiert eher das Landleben, vor allem da, wo es noch althergebracht gelebt wird und wo noch alte Backöfen stehen ;-). Ich fahre gern mit Freunden, die ähnliche Interessen haben, brauche aber keine Touris in meiner Umgebung!
    Einen schönen, wenn auch verregneten, Sonntag wünscht Dir Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 22:05:

    Guten Abend lieber Micha,
    also das gibt es doch nicht, wir haben die gleichen Interessen. Wir waren schon zwei Mal in der Toscana, ich möchte so gern wieder da hin. Diese Ruhe, unendlich weite Felder, Pinien, Zypressen, Oliven, auch das Meer – diese Sehnsucht konnte Rom nicht stillen. Und wir waren da auch auf einem Bauernhof, soweit man das so bezeichnen kann. Rinder, Hühner, Felder, eigener Wein – das war herrlich. Sizilien steht noch auf dem Wunschzettel. Und mit Freunden sind wir auch schon viel verreist, nur haben die noch ein schulpflichtiges Kind.
    Klamotten nimmt Frau gern zuviel mit :-) Zum Glück trocknet die Wäsche sofort, wenn man doch mal was auswaschen möchte.
    Hab auch Du einen erholsamen Sonntag, herzliche Grüße von Kerstin.
    (Wart ihr schon mal in der Toscana?)

    Der Brotbaecker Antwort vom September 26th, 2010 16:21:

    Da waren wir, liebe Kerstin, leider noch nicht. Griechenland, USA, Russland, Ungarn, Österreich, China, Kurztripp nach Frankreich, Holland und alle möglichen Ecken von Deutschland waren schon unser Ziel. Meine Frau war noch in der Schweiz und England und ich in Irland. Venedig haben war mal in einem Tagesausflug von Innsbruck aus gemacht. Polen und Tschechien sowieso.
    Unsere Nachbarn sind heute nach ihrem Kanadabesuch gerade zur “Berichterstattung” dagewesen. Ach, die Welt ist so schön, das Geld und die Zeit aber so knapp – wie sollen wir das denn nur auflösen?

    Kerstin Antwort vom September 26th, 2010 16:42:

    Oh man, ihr seid schon ganz schön rumgekommen auf der Welt. Griechenland ist auch noch ein Traum, aber nach dem diesjährigen Desaster … abwarten. Ungarn und Österreich hatten wir auch schon, Abstecher nach Paris, polnische Ostsee, 3 x Bayern, Mosel, Spreewald. Kanada ist ein Traumland – auch unseres Sohnes. Im Oktober kommt wieder der Autor Jo Bentfeld ins Rathaus und hält einen Lichtbildervortrag. Da gehen wir schon seit Jahren hin, haben alle seine Bücher gelesen.
    So, nun hab noch ein schönes Wochenende, kannst ja bei dem Mistwetter grübeln, wo es nächstes Jahr hingehen könnte. Du hast Recht, Zeit und Geld sind zu knapp für alle Wünsche :-)
    Herzliche Grüße von Kerstin.

  7. Wolfgang aus Greifswald:

    Ja wie klasse is datt denn – die gebadete Katze ist ja schlicht der Hammer, und schön, daß Dir die Fliegerei so gut gefällt. Da seid Ihr doch bestimmt jetzt öfter mal in der Luft unterwegs. Und Rom ist ja nicht soooo weit wech, da sitzt Du ja auch nicht sooo lange im Flugzeug.
    Wunderschöne Photos hast Du mitgebracht*schwelg* war ich doch vor ein paar Jahren auch schonmal in dieser schönen Stadt. Für mich war das Interssanteste das Collosseum und die Ausgrabungsstätte in unmittelbarer Nähe des Forum Romanum und der PetersDom mit der größten freitragenden Kuppel der Welt. Schön daß Du wieder “an Land” bist und ich freu mich auf weitere Bilder aus der Ewigen Stadt(der zweiten Ewigen Stadt nach Jerusalem)
    GLGr aus der Dritten Ewigen Stadt am Meer vom Wolfgang.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 09:49:

    Hallo lieber Wolfgang, Du warst also auch schon da. Dann kannst Du meine Begeisterung für diese geschichtsträchtige Stadt verstehen. Ja, Collosseum und Forum Romanum waren der Hit – da wurde ich sogar sentimental und bekam feuchte Augen – ist wirklich wahr!
    Fliegen ist so schön, das wird wiederholt! Hab zu meinem Mann gesagt, ich könnte den ganzen Tag nur starten – ein unheimlich tolles Gefühl, zumal wir ja das erst Mal in der Luft waren.
    Habt ihr beide ein schönes gemeinsames Wochenende, herzliche Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  8. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    tolle Fotos und es sieht nicht nur sehr heiß sondern auch nach vielen Menschen aus. Aber ich denke, das ist in Rom vermutlich an der Tagesordnung. Meinst du wirklich, die Katze hat das Bad genossen? Also unsere hätten das bestimmt nicht mitgemacht *lach*. Ich freue mich schon auf weitere Fotos.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 09:52:

    Liebe Elke, nicht nur viele Menschen, sondern örtlich sogar Menschenmassen, dass man einfach im Strom mitlaufen muss. Ich Landei in so einer lauten Masse, aber diesen Kompromiss muss man eingehen, sonst kann man da nicht hin.
    Die Katze hat sich echt nicht gewehrt, sie wurde zahlreich fotografiert, das haben wahrscheinlich alle noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße, hab ein erholsames Wochenende.

    [Antwort]

  9. Sammy:

    ich komme so richtig ins schwaermen wenn ich deine schoenen bilder betrachte.

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 09:53:

    Liebe Sammy, und es folgend noch viel mehr. Du kannst also getrost noch eine Weile weiterschwärmen :-)

    [Antwort]

  10. Karl-Heinz:

    Hallo Kerstin,
    ich beneide Dich etwas, denn nach Rom habe ich es nie geschafft und werde es wohl auch nicht mehr. Die Stadt mit ihrer langen Geschichte muss doch sehr interessant sein. Ich danke Dir für all die schönen und interessanten Bilder von Eurer Reise.
    LG KH.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 09:54:

    Hallo Karl-Heinz, ich muss mir unsere Fotos noch x-mal anschauen, um alles zu verarbeiten. Es waren einfach zuviele Eindrücke in der einen Woche.
    Danke fürs Reinschauen, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  11. Doris - Licht & Liebe Blog:

    Liebe Kerstin,
    und ob du da Erinnerungen in mir weckst … DANKE dir für all’ die schönen Fotos … ich werde deinen Reisebericht aufmerksam verfolgen … du hattest sieben Tage … ich nur einen … das kann ich ja jetzt bei dir miterleben … und in diese Stadt werde ich sicher noch einmal reisen … kannst du mir vielleicht einmal die Adresse zur Wohnung verraten ? Ich habe da so eine Idee … zum 20. Hochzeitstag … im nächsten Jahr, Ende März, dann ist es auch nicht gar so heiß …
    Eine Katze die Wasser mag, das habe ich ja noch nie gesehen … schön, dass du es festgehalten hast …
    Jetzt wünsche ich dir ein schönes Herbst-Wochenende … hier ist gar nicht so arg, wie es im Wetterbericht verkündet wurde …zwar viele Wolken, doch auch viel Sonnenschein …
    herzliche Grüße
    Doris

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 16:05:

    Hallo Doris, da hast Du eine sehr schöne Idee zum Hochzeitstag. Schau Dir meine Berichte an und wenn Du dann noch magst :-), schick ich Dir gern die genauen Informationen.
    Bei uns regnet es jetzt, aber meine Wäsche liegt fertig schon in den Schränken – da stört mich das Wetter jetzt erst mal nicht.
    Liebe Grüße zum Wochenende von Kerstin.

    [Antwort]

  12. stellinger:

    Guten Tag, liebe Kerstin!

    Ein strahlender Himmel spannt sich über das römische Chaos und deckt alles mit seinem Azurblau zu. Der Autoverkehr muß ähnlich verrückt und laut sein, wie der in Lion in Frankreich.
    Trotzdem hast Du wunderschöne Fotos mitgebracht. Die Gebäude sehen aus, wie auch einem Guss. Klassizismus pur.
    Das mit den Tickets, um mobil zu bleiben, war eine gute Idee. Wie habt Ihr Euch verständigt und nach dem Weg gefragt?
    Na, ich merke schon, es gibt noch viel zu erzählen.

    Ich wünsche Dir und Deinem Gatten einen tollen Sonntag.

    Liebe Grüße aus HH von
    Jürgen und Frauchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 16:59:

    Lieber Jürgen, alles eine Frage der Vorbereitung. Ohne vorherige Recherche hätten wir mächtig alt ausgesehen. Mit einem Stadtplan und dem Plan mit sämtlichen Metro-, Bus- und Zugverbindungen kommt man überall einfach hin. Ein paar Worte Englisch, ein paar Worte Italienisch – schon klappte die Verständigung. Ich bin da ja eher ein ängstlicher Typ, aber wir sind überall ohne Pannen hingekommen.
    Mittlerweile regnet es bei uns in Strömen, aber so hab ich nun Zeit für eine ausgiebige Blogrunde.
    Liebe Grüße an euch, habt auch ihr einen guten Sonntag.

    [Antwort]

  13. Waldameise:

    Liebe Kerstin,

    na, so eine Überraschung. Da ich ein Weilchen pausiert habe, hab ich gar nicht mitbekommen, dass du verreist warst. Und dann auch noch im Rom … wow. Ich selbst hatte noch nicht das Glück, diese Stadt kennenzulernen, aber meine Eltern waren dort und mein Vater ist aus dem Schwärmen nicht mehr rausgekommen. Ich freu mich schon ganz sehr auf deine vielen Fotos. Diese hier sind ja schon toll. Das linke Foto mit dem Kätzchen … wie es den Löwen anschaut, so süß. Mir tut sie dennoch ein wenig leid, aber ich spür ja hier auch von den hohen Temperaturen nichts, im Gegenteil.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und freu mich auf weitere Berichte,

    liebe Grüße, Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 18:06:

    Guten Abend liebe Andrea, ja so schnell sind ein paar Tage um und der Alltag hat mich schon wieder ein. Bastle gerade am Bericht für Montag. Habe so viele Bilder, die Auswahl fällt schwer. Ein paar Tage werden sich meine Beiträge wohl hinziehen.
    Momentan regnet es bei uns in Strömen, da werden bei der abendlichen Hunde-Runde gleich meine Gummistiefel wieder zum Einsatz kommen.
    Hab einen geruhsamen Sonntag, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  14. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    herrliche Bilder – da werden Erinnerungen wach. Ich freue mich schon auf weitere Bilder.
    Liebe Grüße
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 25th, 2010 21:59:

    Du warst auch schon da? Freu ich mich, wenn ich Erinnerungen wecken kann. Am Montag geht es weiter.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  15. Anna-Lena:

    Liebe Kerstin,

    danke fürs Mitnehmen. Ich war in einer Zeit da, als ich noch keinen PC und keine Digicam hatte. Aber die Erinnerung kommt wieder dank deiner schönen Bilder :-). Freue mich auf weitere…

    Herzlich
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 26th, 2010 13:43:

    Hallo Anna-Lena, Danke fürs Reinschauen. Es werden noch viele Fotos folgen und es freut mich, dass ich damit auch bei Dir Erinnerungen wecken kann.
    Liebe Grüße zum Sonntag von Kerstin.

    [Antwort]

  16. Pusteblume:

    Liebe Kerstin,
    ich liebe Italien, war schon oft in diesem wunderschönem Land, doch leider noch nie in Rom. Deine schönen Fotos wecken das Fernweh und ich würde mich am liebsten jetzt sofort in den Flieger setzen und ab…. Das Foto mit der Katze ist ja eine absolute Rarität, seit meiner Kindheit haben wir immer eine Katze im Haus, für mich unvorstellbar, dass diese wasserscheuen Tiere freiwillig Kontakt mit Wasser aufnehmen ;O)))
    Ich warte schon ganz gespannt, wie es nun bei Dir weitergeht und freue mich schon auf die nächsten Fotos,

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 27th, 2010 07:29:

    Liebe Susanne, Danke fürs Reinschauen. Schau Dir meine weiteren Beiträge an und dann kannst Du ja entscheiden, ob Du auch mal nach Rom möchtest.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  17. minibar:

    Ach, wie wunderbar!
    Nun hab ich ja eine Menge nachzuholen :-)
    Ich freu mich soooo !!!

    Ist das schön, mit dir durch Rom zu laufen.
    Hihi, die spanische Treppe. Ich frage mich immer, was die Leute daran finden.

    Eine Wohnung direkt am Petersplatz, das ist ja ein Traum!
    Diese wunderschönen alten Häuser, ich fühl mich richtig wohl.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 1st, 2010 07:41:

    Ja, die Spanische Treppe ist eigentlich nichts Besonderes, aber jeder will hin. Von oben hat man jedoch eíne tolle Aussicht über die Stadt.

    [Antwort]

    minibar Antwort vom Oktober 1st, 2010 23:04:

    Da hast du natürlich Recht, :-)

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 3.9.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates